DeGrazia Gallery in the Sun Historic District

DeGrazia Gallery in the Sun Historic District war die künstlerische und architektonische Manifestation von Ettore DeGrazia aufgebaut. Die Liegenschaft befindet sich eine Reihe von Gebäuden in einer natürlichen Wüste Einstellung verstreut. In Tucson Erbaut in der Nähe der Kreuzung von Swan Road und Skyline Eigentum ist heute ein Museum für die Öffentlichkeit zugänglich. Der Bau begann im Jahr 1951 mit der Open-Air-Mission in der Sonne, gefolgt von einer Reihe von anderen expressionistischen adobe Gebäude. Die Galerie / Museum wurde im Jahr 1965 mit Details wie Kaktusboden, Holzbalken, Sparren und einzigartigen künstlerischen Ausführungen gebaut.

Die Galerie ersetzt die erste DeGrazia Gebäude im Jahre 1944 an der Ecke Prince und Campbell Road gebaut. Künstler und Freunde, die Zeit in der neuen Galerie verbracht enthalten Thomas Hart Benton, Olaf Wieghorst, Jack Van Ryder, Pete Martinez und Ross Santee. Im Jahr 2006, die 10-Morgen-Eigentum, heute ein Museum des DeGrazia Werk wurde auf der National Register of Historic Places gelistet.


Gebäude

  • Mission in der Sun 1952
  • DeGrazia Haus 1952
  • Island House 1954
  • Ceramics Studio 1954
  • Brians Haus 1955
  • Ghost House 1956
  • Gate House 1960
  • Gallery in the Sun 1965
  • Garage 1966
  • Nonnenhaus 1968
  • U-Bahn-Haus 1969
  • Apartment 1972
  • DeGrazia Grave 1982

Bilder


  0   0
Vorherige Artikel Cabinentaxi
Nächster Artikel Drexell Klasse

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha