DeForest Soaries

Reverend DeForest Blake "Buster" Soaries, Jr. ist ein afro-amerikanische Baptistenprediger, Autor und öffentliche Fürsprecher, Montclair, New Jersey. Er ist der ehemalige Außenminister von New Jersey und ehemaliger Vorsitzender des Bundeswahlhilfekommission. Darüber hinaus ist er der Hauptpastor der First Baptist Church of Lincoln Gardens in Somerset, New Jersey, eine Position, die er seit November 1990 inne.

Soaries erhielt einen Bachelor of Arts von der Fordham University; einen Master of Divinity Grad von der Princeton Theological Seminary; und ein Doktor der Ministerium-Abschluss von Großtheological Seminary. Er hat auch fünf Ehrendoktorwürden von anderen Institutionen.

Er ist mit der ehemaligen Margaret Donna Pleasant verheiratet. Das Paar hat zwei Söhne, Malcolm und Martin.

Soaries diente als Außenminister von New Jersey von Januar 1999 bis Januar 2002 unter dem damaligen Gouverneur Christine Todd Whitman. In dieser Position unterstützt er die weitere Finanzierung für die Künste, und diente als eine inoffizielle allgemeine Berater des Gouverneurs. Er schuf auch V-FREE, eine landesweite Jugendgewaltprävention Programm.

Im Jahr 2002 war Soaries ein erfolgloser Kandidat der Republikaner für das US-Repräsentantenhaus aus dem 12. CD New Jersey, zu verlieren, um amtierenden Demokraten Rausch D. Holt, Jr ..

Ein Befürworter der Glauben auf der kommunalen Entwicklung sowie der Präsident Bushs Glauben auf Initiative Soaries durch Kirche Spenden, gebildet mehrere Non-Profit-Community Entwicklungsagenturen, einschließlich der Renaissance Community Development Credit Union, Renaissance Education & amp; Technology Academy und der Ernte der Hoffnung Familienverbund.

Soaries wurde von Coretta Scott King als Hauptredner bei der 2000 Martin Luther King, Jr. Feier in Atlanta entschieden. Er hat auch für die Urban League und Betrieb PUSH funktioniert.

Im Jahr 2005 begann Soaries ein Pilotprogramm mit dem Titel dfree an der First Baptist Church of Lincoln Gardens. dfree ist eine Strategie, um Einzelpersonen, Familien und Organisationen aus der Verschuldung zu überwinden, die Kultur der Verschuldung und die finanzielle Unabhängigkeit zu erlangen. Nach vier Jahren mit dem dfree Strategie, um Familien zu motivieren, zu tilgen Schulden und die Verwendung Ressourcen, die finanzielle Freiheit zu erleichtern. Im Jahr 2010 war Soaries Gegenstand einer CNN dokumentarischen Untersuchung der kreative und proaktive Weise ein Afro-Amerikaner Glaubensgemeinschaft wird der Bewältigung der Herausforderungen der nationalen Wirtschaftskrise.

Heute Soaries predigt ein Evangelium der persönliche finanzielle Verantwortung und die Kultivierung eines Wertesystem der "Glaube in Aktion" - wie Optimismus in der Realität verwurzelt ausgedrückt. Er will seine Gemeindemitglieder zu helfen - und Schwarz Amerika - zu erreichen spirituellen Wachstums, pädagogische Spitzenleistungen und wirtschaftliche Ermächtigung.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha