Defence Intelligence and Security Center

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Januar 7, 2017 Ine Schiller D 0 12

Die Defence Intelligence and Security Center ist der Ort der Hauptverwaltung sowohl der Verteidigungsakademie der Intelligenz und der britischen Armee Intelligence Corps. Es befindet sich auf Chick, Bedfordshire, etwa 35 Meilen nördlich von London.

Site-Geschichte

Chick war der Ort der RAF Chick, ein RAF Signale Sammlung Station während und nach dem Zweiten Weltkrieg; während des Krieges, war es eine der "Y-Stationen", die abgefangenen Signale an die Regierung Kodex und Cypher School in Bletchley Park, wo Chiffren und Codes von mehreren Achsenmächte wurden entschlüsselt geschickt, vor allem die von der deutschen Enigma erzeugt Chiffren und Lorenz Maschinen. Die Station wurde von der United States Air Force 1950-1995 verwendet wird, auch für die Signale Sammlung, wobei der Ort für seinen ersten 1.443 Meter Durchmesser FLR-9 Peilantenne, die gemeinhin als die Elephant Cage bekannt, von 1963 bis 1995. Die Website wurde als RAF-Station im Jahr 1997 geschlossen, dann über zu dem Intelligence Corps ermöglicht die Korps-Hauptquartier und Trainings Lieferung neu zu lokalisieren vom Templer-Kaserne in Ashford, Kent übergeben.

Defence College of Intelligence

Die Defence College of Intelligence ist für die Bereitstellung von Ausbildung in der Nachrichten- und Sicherheits die Mitglieder der britischen Streitkräfte, die Polizei und andere Mitarbeiter des öffentlichen Sektors sowie internationalen Partnern verantwortlich. Die Ausbildung ist auf drei Standorte, Chick, die Defence School of Language in Wilton Park in Beaconsfield und der Schule für Fotografie an der Verteidigungsakademie der Luftfahrttechnik an Cosford geliefert.

HQ Intelligence Corps

Der Hauptsitz des Intelligence Corps befindet sich vor Ort, mit allen Core-Training für Intelligence Corps Soldaten und Offiziere, die durch die DCI geliefert.

HMS Ferret

HMS Ferret ist eine Trainingseinheit der Royal Naval Reserve, die Intelligenz bezogenen Einsatzfähigkeit liefert.

15 Psychological Operations Group

15 Operations-Gruppe ist ein Tri-Service oder "lila", militärische Einheit früher von 1 Military Intelligence Brigade aber von April 2014 Teil des Security Assistance Group innerhalb Armee HQ Kraft Truppen Befehl geordnet. Die Einheit besteht aus mehr als 150 Mitarbeiter, rund 75 von den regulären Streitkräfte und 75 aus den Reserven. Der Konzern unterstützt eingesetzt Kommandeure in der Bereitstellung von psychologischer Operationen in operativen und taktischen Umgebungen. Es wird derzeit von einer Armee Intelligence Corps-Offizier, Oberstleutnant Andrew Winter-geboten.

15 PSYOPS Gruppe wurde unmittelbar nach dem Golfkrieg 1991 gegründet, als der Erfolg der US-Militär psychologische Operationen überzeugte das Verteidigungsministerium, dass Großbritannien benötigt eine ähnliche Fähigkeit. Anfangs war es nur eines einzigen Sachbearbeiter mit der Absicht, dass sie durch zusätzliches Personal bei Bedarf erweitert werden zusammengesetzt. Als solcher war der Konzern in militärischen Terminologie als "Schatten" Einheit bezeichnet. Anschließend haben Verschwörungstheoretiker nicht korrekt vorgeschlagen, dass 'Shadow' war ein verdeckter Code-Name für die Gruppe und die Mitglieder der Gruppe wurden in der Presse ins Visier genommen.

Seit 1991 hat der Konzern deutlich in der Größe gewachsen, um Betriebsanforderungen gerecht zu werden und hat sich seit dieser Zeit in allen wichtigen britischen Militäroperation teil. Die Gruppe Ehrenoberst ist Generalleutnant Sir Paul Newton, förmlich Befehlshaber der Waffenentwicklung und Training für die britische Armee. Die Schwarzweiß-Club ist der Regimentsverband für den Konzern und zum ersten Mal, im Jahr 2013, der Club paradierten am Gedenktag am Cenotaph. Führende Mitglieder der Schwarzweiss-Club zählen Colonel Colin Mason, Tony Rowlands, Kommandant Steve Tatham RN, und aktuelle dient Director of Defence Kommunikation in Großbritannien, Stephen Jolly.

Im Oktober 2012 wurde der Konzern den Firmin Schwert des Friedens für ihre "wertvollen Beitrag zu humanitären Maßnahmen durch die Festlegung gute und freundschaftliche Beziehungen mit den Bewohnern einer Gemeinschaft zu Hause oder im Ausland" ausgezeichnet. Das Zitat darauf hingewiesen, dass:. "Ein kleines Team von 15 POG wurde kontinuierlich in Helmand sechs Jahre lang im Einsatz arbeiten überwiegend mit der afghanischen Zivilbevölkerung, hat sie versucht, zu informieren, zu beruhigen, zu erziehen und durch die Förderung freier und unvoreingenommene Diskussion reden Afghanen dass ihre Zukunft am besten gedient, nicht mit den Taliban, noch mit ISAF, aber mit sich selbst und ihre gewählte Regierung. Das Gerät läuft ein Netzwerk von Radiostationen beschäftigt lokalen Afghanen als DJs, Rundfunk Musik, Poesie, Debatte Programme und sogar einen Helmandi Seifenoper , sowie die Herstellung grafischer Plakate und Broschüren, in einem Gebiet, wo die Alphabetisierungsraten sind nur rund 20% zu kommunizieren. Neue Projekte sind Informationskampagnen zu verhindern, dass Kinder Aufnehmen verbrauchten Munition sie zu finden, Verbreitung von Informationen aus der Landwirtschaft und Tier Workshops mit ihren Radiosender, und Förderung der Debatte über politische Themen des Tages ".

Das Schwert wurde bei einer Zeremonie in London durch den Generalstabschef General Sir David Richards, um dann Kommandant Kommandant Steve Tatham RN des Konzerns dargestellt. Die Auszeichnung wurde von der BBC, die exklusiven Zugriff auf die Gruppe gewährt wurde, gedeckt.

Beitrag 2014 15 Operations-Gruppe wird auf Denison Kaserne im Jahr 2016 zu bewegen und kommt unter dem Kommando des neuen Security Assistance Group.

Andere ansässige Einheiten

  • Intelligence Corps Museum
  • Armee-Kadett-Kraft Ablösung
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha