Defekte interfering RNA

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Dezember 7, 2016 Ilse Lenz D 0 3

Nimmt in der Virologie, defekte interferierende RNA sind nicht-infektiösen, mutiert subvirale RNAs, die eine Rolle in der Evolution der Viruskrankheiten zu spielen. DI-RNAs enthalten viralen Strukturproteine ​​sind aber fehlt ein Teil des Virus-Genoms. Sie sind natürlich vorkommende und für den experimentellen Einsatz synthetisiert werden. Sie werden spontan durch fehleranfällige viralen Replikase oder RNA-abhängigen RNA-Polymerase während der viralen Replikation erzeugt. Sie haben Defekte störende Partikel, die die Replikation defekt sind, kann aber Wirtszellen zusammen mit einem normalen Virus Hilfe zu infizieren. DI-RNA-Replikation wird durch die Corona SL-III cis-wirkende Replikationselement reguliert und Coronaviren gezeigt worden, in persistente Infektionen wichtig. Eine tiefergehende Einführung in Alice Huang und David Baltimore Arbeit aus dem Jahr 1970 zu finden.

Abfall

Die RNAs werden als defekt, wenn sie nicht über die Gene, die für unabhängige Replikation und kann auch fehlen Bewegung / Kapselung so dass sie von der Mutter RNA und ihre Nebenprodukte, um zu funktionieren. Sie behalten in der Regel die Enden der nicht defekten RNA aber nie ihre eigenen Replikase zu behalten. Auch wenn sie fehlen Teile des Genoms, kann DI-RNAs noch mit Hilfe von einem Helfervirus und Replikationssignale zu replizieren.

Typen von Defekt Genomes

  • Deletionen defections sind, wenn ein Fragment der Vorlage übersprungen. Beispiele für diese Art des Abfalls kann in Resende, et al. 1.992 Artikel.
  • Hysteresen Läufer sind, wenn Replikase transkribiert Teil eines Stranges verwendet dann diese neue Strang als Vorlage. Das Ergebnis davon kann eine Haarnadel zu erzeugen. Hysteresen-Überläufer werden in der Schubert & amp erforscht; Lazzarini 1981 Artikel.
  • Panhandle Läufer sind, wenn die Polymerase trägt eine teilweise gemacht Strang und schaltet dann wieder auf das 5'-Ende zu transkribieren, Bildung der Panhandle Form. Panhandle Läufer in das Influenza-Virus kann in Fodor et al. 1.994 Artikel.
  • Verbindung Läufer sind, wenn sowohl eine Deletion und snapback Abfall zusammen passiert.

Interferenz

Die RNAs werden als störend, wenn sie die Funktion des Mutter RNA bewirken durch kompetitive Hemmung. Mit anderen Worten, zu replizieren defekten und nicht-defekten Viren gleichzeitig, aber wenn defekte Partikel zu erhöhen, wird die Menge an replizierter nicht defekten Virus verringert. Das Ausmaß der Interferenz hängt von der Art des Abfalls im Genom. Diese stören die Natur gewinnt immer mehr an Bedeutung für die zukünftige Forschung auf Virustherapien. Es wird angenommen, daß sie aufgrund ihrer Spezifität wird DI-RNA an Infektionsstellen ausgerichtet werden. Dort haben Wissenschaftler erstellt "Schutz von Viren", der sich aus RNA, die DI-RNAs und arbeiten daran, sie in der Hoffnung, zu implementieren, um die Menge der Infektion zu reduzieren.

Letzte veröffentlichte Arbeit

Neuere Arbeiten haben von Virologen getan worden, um mehr über die Einmischung in die Infektion von Wirtszellen und wie DI-RNAs könnten möglicherweise arbeiten als antivirale Mittel zu lernen. Die Dimmock & amp; Easton, erklärt 2014 Artikel, dass präklinische Arbeit getan wird, um ihre Wirksamkeit gegen Influenza-Viren zu testen. DI-RNAs haben auch gefunden, um über Viren genannt Partitiviridae zum ersten Mal, die Platz für weitere interdisziplinäre Arbeit macht bei der Infektion von Pilzen zu unterstützen.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha