Deborah Yates

Deborah Yates ist eine amerikanische Tänzerin und Schauspielerin.

Biographie

Deborah war geboren und in Jacksonville, Texas angehoben. Ihre Eltern sind geschieden und wieder verheiratet, und sie hat vier Geschwister. Ihr Vater verkaufte David Yates Industriebedarf und ihre Mutter ist Psychologin. Yates begann zu tanzen etwa im Alter von 6 und zog von ihrer kleinen Heimatstadt Austin, Texas im Alter von 16 bis Tanz zu studieren. Sie zog zurück nach Jacksonville zu ihrem letzten Jahr an der High School. Während ihrer College-Karriere reiste sie in ganz Europa. Sie studierte an der Southern Methodist University mit einem Abschluss in Communications. Yates ist ein Mitglied von Mensa.

Theatre

Nach seinem Abschluss Yates zog nach Chicago und tanzte mit dem Hubbard Street Dance Company während der Wartezeit-Tabellen auf der Seite. Sammelte sie Eigenkapital Karte, indem Sie auf einem Kreuzfahrtschiff für 6 Monate. Sie zog nach New York City und im Jahr 1994 beigetreten Die Rockettes. Während dieser Zeit nahm sie zusätzlichen Gesang, Schauspiel und Tanz Unterricht an Treppe und der Broadway Dance Center. Yates hatte mit den Rockettes für 4 Jahre, bevor sie ihr Broadway-Debüt als einer Schaukel im 1997 Revue-Show Traum auch mit Lesley Ann Warren. Die Show spielte für 109 Aufführungen. Im Jahr 2000 Yates erhielt begeisterte Kritiken und einen Tony Award-Nominierung als Ursprung der Rolle der 'Mädchen in einem gelben Kleid' in der musikalischen Kontakt. Ben Brantley von der New York Times bezeichnet Yates als ein Rasiermesser umrandete Grace Kelly. Kontaktieren Sie spielte 1010 Vorstellungen und gewann den Tony Award für das beste Musical. Die Show wurde geleitet und von Susan Stroman choreographiert und spielte auch Karen Ziemba und Boyd Gaines. Yates durchgeführt auch die Rolle von 'Mädchen in einem gelben Kleid "auf Tour.

Film und Fernsehen

Im Jahr 2004 erschien Yates in National Treasure als Rebecca und erschien auch in dem Film Shall We Dance? als Tänzerin. Sie spielte auch eine unterstützende Rolle in der 2002 Fernsehfilm Warnung: Parental Advisory als Pamela Stein. In der 2008 Film Deception Außerdem erschien sie als Tangotänzer und hatte eine mehr Folge Pensum als Tee auf As the World Turns.

  0   0
Vorherige Artikel Corpus Clock
Nächster Artikel Cyrus Forough

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha