Deadline at Dawn

Deadline at Dawn ist ein 1946 Film noir, der einzige Film von Regisseur Harold Clurman gerichtet. Es wurde von Clifford Odets nach einer Novelle von Cornell Woolrich geschrieben und basiert. Der RKO Pictures Filmstart war der einzige filmische Zusammenarbeit zwischen Clurman und sein ehemaliger Group Theatre Associate, Drehbuch Odets. Der Kameramann war RKO regelmäßigen Nicholas Musuraca. Die Partitur wurde von deutschen Flüchtlings Komponisten Hanns Eisler.

Handlung

Alex Winkley, ein junger Marine-Seemann, erwacht aus einer durchzechten Nacht in New York City und findet er ein Bündel Geldscheine. Sein Gedächtnis ist trübe, aber er weiß, er habe es von einer Frau, die er früher am Abend, Edna Bartelli besucht hatte.

Mit der Hilfe von einem Tanzsaal Mädchen, June Goth, versucht er, das Geld zurückzugeben, nur um herauszufinden, dass die Frau, von der er das Geld bekommen ist jetzt tot. Der Seemann ist nicht sicher, ob er der Mörder ist oder nicht. Alex und Juni, zusammen mit einer philosophischen Taxifahrer, die ganze Nacht aufbleiben versuchen, den Mordfall zu lösen, bevor der Seemann besitzt, um einen Bus nach dem Marinestützpunkt in Norfolk, Virginia in den Morgen zu fangen. Ihre Schluss ist in der Morgendämmerung.

Während des Films gibt es viele falsche Spuren und Fährten, die zu einem blinden Pianisten namens Sleepy Parsons, und ein junges Paar. Bartelli hatte im Geschäft der Erpressung Männer, mit denen sie Geschäfte hatten gewesen war, so gibt es viele mögliche Verdächtige. Die Frau Bruder Val, fügt einen Hauch von Gefahr für die Handlung. Die überraschende Ende löst alle Fragen, einschließlich der Beziehung zwischen Alex und Juni.

Besetzung

  • Susan Hayward im Juni Goth
  • Paul Lukas als Gus Hoffman
  • Bill Williams als Alex Winkley
  • Joseph Calleia wie Val Bartelli
  • Osa Massen wie Helen Robinson
  • Lola Lane als Edna Bartelli
  • Jerome Cowan als Lester Brady
  • Marvin Miller als Sleepy Parsons

Herstellung

Der Dialog enthält Odets 'Marke New York Witze. Während zum Beispiel tanzen im Club früh im Film, vergleicht die Hayward Charakter der Tanzsaal zu einem Postamt, mit der zweiten Klasse Materie gefüllt. Edna Bartelli grüßt ihr Ex-Mann mit den Worten: "Bist du nicht tot?"

Es gibt viele "Stück Leben" Charakterisierungen der Großstadt Menschen in kleinen Rollen, wie eine müde Bananenverkäufer, einem wütenden Hausmeister, ein Flüchtling mit einer Hauterkrankung, die ein Auge auf Juni hat, und ein Sprüche klopfenden Bürgersteig pitchman.

Odets 'Group Theatre Kollege Roman Bohnen erscheint in einer Nebenrolle, als trauernden Mann mit einem sterbenden Katze.

Rezeption

Kritische Antwort

Filmkritiker Dennis Schwartz etwas mochte den Film, Schreiben, "Broadway Harold Clurman nimmt seinen einzigen Stich in Filmregie, nach der Trennung seiner Gruppe Theatre, in dieser seltsamen psychologischen Thriller bekannt für seine blumige Dialog und verworrene Story ... Es ist geschrieben durch Dramatiker Clifford Odets aus einer Geschichte von Cornell Woolrich. Obwohl angenehm durch seine verzerrte mise-en-scène, Zuneigung für NYC Charaktere und ihre verlegt Geschwätz, das ist nicht die Kunst, sondern run-of-the-mill Film noir. Stellen Sie in Manhattan, noch Deadline verwendet keine Außenaufnahmen, sondern wurde komplett in Rück viel des Studios gefilmt. Kameramann Nick Musuraca erledigt eine feine Arbeit zu schaffen eine atmosphärische Szene New Yorks Unterdrückten und unglückliche Seelen Roaming den dunklen Straßen. "

DVD-Veröffentlichung

Warner Bros. veröffentlicht den Film auf DVD am 13. Juli 2010 in seinem Film Noir Classic Collection, Vol. 5.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha