DBS Bank

DBS Bank Ltd ist eine Bank in Singapur aufgenommen. Wurde zuvor wie der Development Bank of Singapore Ltd bekannt, bevor der heutige Name wurde im Juli 2003 angenommen, um seine veränderte Rolle als Regionalbank zu reflektieren.

Die Bank wurde von der Regierung von Singapur in Juni 1968 soll in den Industriefinanzierungstätigkeit aus dem Economic Development Board zu nehmen. Heute, seine Zweige mehr als 100 kann inselweite gefunden werden. DBS Bank ist die größte Bank in Südostasien von Vermögenswerten und unter den größeren Banken in Asien. Es verfügt über marktbeherrschende Stellungen in Consumer Banking, Treasury und Märkte, Vermögensverwaltung, Wertpapier-Brokerage, Eigen- und Fremdmittelbeschaffung in Singapur und Hongkong. Starke Kapitalposition der Bank sowie "AA-" und "Aa1" Ratings, die zu den höchsten in der Region Asien-Pazifik sind, verdient Global Finance "Sicherste Bank Asia" Auszeichnung für sechs Jahre in Folge, von 2009 bis 2014.

Mit Niederlassungen in 17 Märkten verfügt die Bank über ein regionales Netzwerk über mehr als 250 Filialen und mehr als 1.100 Geldautomaten in 50 Städten.

Erwerb von POSB Banküber

Im Jahr 1998 DBS Bank fusionierte mit POSB Bank, die ihm einen dominanten Marktanteil mit mehr als vier Millionen Kunden.

Die Postsparkasse als Posbank im März 1990 umbenannt Es wurde anschließend vollständig vom DBS Bank am 16. November 1998 für die S $ 1,6 Milliarden erworben; zur gleichen Zeit, nicht mehr als eine gesetzliche Brett unter dem Finanzministerium existieren. POSB Banküber noch betreibt eines der höchsten Zahl der Bankfilialen in Singapur, vor allem in den Vororten, und betreibt die größte Anzahl von ATM-Verkaufsstellen in ganz Singapur. Die Integration der beiden Banken erlaubt Kunden von beiden Ufern, die Einrichtungen zu teilen; DBS Bank Einleger kann POSB Einlegern verwenden die Barkaution Machine installiert insel in Posbank Niederlassungen ebenfalls.

Aktionäre

Die größten Aktionäre der 3. März 2014 sind:

  • Citibank Nominees Singapore Pte Ltd 438.051.235 Aktien 17,88%
  • Maju Holdings Pte. Ltd 428.888.448 Aktien 17,50%
  • DBS Nominees Pte Ltd 415.017.761 Aktien 16,94%
  • Temasek Holdings Ltd 284.145.301 Aktien 11,60%
  • DBSN Services Pte Ltd 252.772.355 Aktien 10,32%
  • HSBC Nominees Pte Ltd 151.172.510 Aktien 6,17%

* Prozentsatz wird auf der Grundlage der Gesamtzahl der ausgegebenen Stammaktien, ohne eigene Aktien

Temasek Holdings Ltd, ein Unternehmen vollständig von dem Finanzministerium gehört, gilt sein Interesse an allen Stammaktien von Maju statt. Darüber hinaus Temasek gilt interessieren 4.449.781 Stammaktien in dem seine anderen Tochtergesellschaften und assoziierten Unternehmen haben oder erfüllen, ein Interesse nach § 4 des Securities and Futures Act, Kapitel 289 zu haben.

Internationale Operationen

DBS hat Niederlassungen und Büros in China, Dubai, Hongkong, Indien, Indonesien, Japan, Südkorea, Malaysia, Myanmar, Philippinen, Taiwan, Thailand, Vietnam, Großbritannien und USA.

Hong Kong

DBS begann seine Tätigkeit in Hongkong im Jahr 1999 durch den Erwerb von Kwong auf Bank von Leung Familie & amp; Japanisch-basierte Fuji Bank und als DBS Kwong auf Bank umbenannt. Er erwarb Dao Heng Bank 2001. Die drei Banken wurden später unter dem Handelsname von DBS verschmolzen.

China

Strategisch im Schlüssel Handels- und Finanzzentren von China, hat DBS ein Netzwerk von Full-Service-Niederlassungen in Peking, Guangzhou, Shanghai, Shenzhen, Suzhou, Tianjin, Dongguan, Nanning und Hangzhou; und Repräsentanzen in Fuzhou, die eine umfassende Palette von Geschäfts- und Firmenkundengeschäft Dienstleistungen. Im Dezember 2006 DBS Bank erhielt die Genehmigung von der China Banking Regulatory Commission, um für lokale Einbindung in China vorzubereiten. DBS ist die einzige Bank in Singapur unter neun ausländischen Banken, diese Genehmigung zu erhalten. Im Jahr 2010 wurde es auch das erste Singapore Bank UnionPay Debitkarten in China ausstellen.

Taiwan

Im Mai 2008 integriert DBS Taiwans Bowa Bank in die ihre Operationen nach dem Erwerb der "Good Bank Vermögenswerte" im Februar. Es gibt 40 Vertriebsstellen im ganzen Land, von denen die Hälfte in Taipeh.

Indien

Mit Hauptsitz in der kommerziellen Hauptstadt Mumbai betreibt DBS über ein Netz von 12 Filialen in ganz Indien in Bangalore, Chennai, Cuddalore, Kolhapur, Kolkata, Moradabad, Mumbai, Nashik, Neu-Delhi, Pune, Salem und Surat. DBS Indien mit 37,5% an der DBS Cholamandalam Finance, einem Nicht-Bank Finanzinstitut hatte, im April 2009 seine Anteile übertragen sie an die Muttergesellschaft Tubes Investments of India Limited, so endet seine gemeinsame Halter Vereinbarung Cholamandalam DBS.

Indonesien

DBS besitzt eine 99% ige Tochtergesellschaft, PT Banküber DBS Indonesien, mit 39 Niederlassungen und Zweigstellen in 11 Städten.

On April 2012, kündigte DBS, dass es plant, mehr als zu kaufen eine Mehrheitsbeteiligung an der Bank Danamon von Temasek Holdings. Die ersten Reaktionen auf den geplanten Kauf in Indonesien waren vorsichtig mit den meisten Kommentatoren sagen, dass der Deal voraussichtlich genehmigt werden, sondern dass staatliche Aufsichtsbehörden würde zweifellos möchte auf einige der Details ziemlich genau, bevor sie eine endgültige Aussehen, einschließlich der Gegenseitigkeit von Singapur politischen Entscheidungsträgern, Entscheidung.

Am 31. Juli 2013 bekannt gegeben, DBS, dass es der Bank Danamon Gebot verfallen erlaubt hatte, sondern dass sie verpflichtet blieb Indonesien und wird auch weiterhin zu investieren und zu wachsen Franchise.

Die Islamic Bank of Asia

DBS Bank startete die islamische Bank of Asia am 7. Mai 2007, nach Erhalt der offiziellen Genehmigung durch die Monetary Authority of Singapore für eine Vollbanklizenz. IB Asiens Gründungsgesellschafter sind Mehrheitseigner DBS und 34 Naher Osten Investoren aus prominenten Familien und Industriegruppen aus Ländern des Golfkooperationsrats.

DBS iB Secure Device und Internet-Banking

Ab Ende 2006 begann die Bank die Freigabe auf seine Internet-Banking-Kunden eine Zwei-Faktor-Authentifizierung Gerät vereiteln Phishing-Angriffen zu unterstützen. Der DBS iB Secure Device ist ein Hardware-Gerät mit einem Schlüsselanhänger Formfaktor, der ein Kennwort, das mit dem Anmeldenamen verknüpft ist, erzeugt. Das Passwort ändert sich alle 60 Sekunden und einmal verwendet wird, ist nicht mehr gültig. Das Organ-Code für DBS ist 7171.

Im Jahr 2012 eingeführt DBS eine neue Generation IB Secure Device als Teil des Finanzbranchenweite Initiative für einen noch sichereren Online-Banking-Erfahrung. Das Gerät verfügt über stärkere Authentifizierungsfunktionen und bietet dem Anwender eine zusätzliche Sicherheit gegen mögliche betrügerische Aktivitäten und Bedrohungen.

DBS verfügt über insgesamt 2,4 Millionen Internet-Banking-Nutzer in Singapur ab 2013.

Mobile Banking

Am 15. April 2010, DBS Bank lanciert Mobile-Banking-Service, mBanking, sowohl DBS und POSB Kunden. Es ermöglicht Kunden, ihre Bank- und Kreditkartenkonten anzuzeigen, überweisen und Rechnungen bezahlen über ihre Mobiltelefone. Kunden benötigen, um eine Anwendung aus der Unternehmens-Website herunterladen, um diesen Service zu nutzen

mBanking bereits auf beiden DBS und POSB Websites Weich startete am 10. April 2010 mit mehr als 2.300 Downloads.

Kunden, die mBanking wird von der DBS Bank 'Geld-safe' Garantie geschützt werden. Die Bank versprochen, Rückerstattungen, wenn es irgendwelche nicht autorisierten Transaktionen.

Ab 2013 gab es 839.000 mBanking Benutzer in Singapur.

DBS Group Rekordergebnis für die ersten neun Monate des Jahres 2014

DBS Group Holdings geliefert Rekordergebnis von SGD 3,21 Mrd. für die ersten neun Monate des Jahres 2014, einschließlich Netto einmalige Erträge von SGD 198 Millionen. Bereinigt um die Gewinne, Nettogewinn stieg um 12% auf SGD 3010000000. Die Performance wurde durch höhere Zinsüberschuss und Provisionserträge sowie niedrigere Zulage Ladungen untermauert.

Für das dritte Quartal stieg der Reingewinn um 17% gegenüber dem Vorjahr um 1,01 Mrd. SGD. Die Gesamterträge stiegen um 17% auf ein Rekord SGD 2,51 Milliarden im Zinsüberschuss und Provisionsüberschuss erreichte neue Höchststände, während das Handelsergebnis verbessert. Im Vergleich zum Vorquartal lag der Reingewinn um 4% höher.

  0   0
Vorherige Artikel Amalie Christie
Nächster Artikel Aubyn Trevor-Battye

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha