Dayton International Peace Museum

Das Dayton International Peace Museum ist ein Museum in Dayton, Ohio, auf 208 West-Monument Avenue. Es ist die zweite Friedensmuseum, um in den Vereinigten Staaten geschaffen werden, mit dem Friedensmuseum in Chicago, Illinois, der erste.

Das Dayton International Peace Museum ist ein Ort für Kinder und Erwachsene, um positive, gewaltfreie Alternativen zu einer Kultur der Gewalt zu finden. Das Peace Museum dient nicht nur als ein traditionelles Museum, das Friedensbezogene Objekte von bleibendem Wert zeigt, dient es auch als eine lebendige Aktivitäten Zentrum für diejenigen, die eine Gemeinschaft des Friedens zu suchen. Das Friedensmuseum verfügt über permanente, temporäre und Wanderausstellungen, die die reiche Geschichte und das Potenzial der gewaltfreien Lösungen zu markieren.

Der Verwaltungsrat

  • STUHL Wm. P. Shaw, Präsident, Crosscurrents International Institute
  • Stellvertretender Vorsitzender Robert Walker, ret. Regie Wesley Community Center, Dayton Schule Bd. Mitglied
  • Minister Gary Mitchner, ret. Englisch prof. Sinclair Com. Hochschule
  • SCHATZMEISTER Bob Hadley, Retired Attorney
  • Khurshid Ahmad, emeritierter Professor, WSU Raj Soin Business School
  • Bashir Ahmed G., Past President, Islamrat von Ohio
  • Christine Dull, Museum Gründer, Autor, Lehrer im Ruhestand
  • Ralph Dull, Museum Gründer, Autor, grüne Energie-Spezialist
  • Derrick L. Foward, MCE, Präsident, Dayton Einheit NAACP
  • Thomas Girvin, Filmwriter, Prof. Film
  • Gary Mitchner, ret. Englisch Prof und Hofdichter, Sinclair Community College
  • Mary Walker, Retired Principal, Sonderschullehrerin
  • Yufeng Wang, Professor für amerikanische Geschichte, Sinclair Community College

Ehren Trustees

  • Irwin Abrams, Professor Emeritus, Antioch College, Autorität für den Friedensnobelpreis
  • Charles Chatfield, Professor Emeritus, Geschichte und Frieden, Wittenberg University
  • Rev, John Dear SJ, Friedensaktivistin, Organizer, Dozenten, Retreat Führer und Autor / Herausgeber von 20 Bücher auf Frieden und Gewaltlosigkeit.
  • Mary Eisenhower, Präsident und Chief Executive Officer von People to People Internationale
  • Dick Gregory, Komiker und Bürgerrechtler
  • Harville Hendrix, Beziehung Berater, Imago, Autor vieler Bücher, wie zum Beispiel gibt es die Liebe You Want
  • Richard Holbrooke, ehemaliger Botschafter, UN; Sondergesandten für Pakistan und Afghanistan
  • Willie Nelson, Musiker und Songschreiber
  • Paul Rusesabagina, ruandischen Held in "Hotel Rwanda" dargestellt
  • Martin Sheen, Schauspieler und Aktivist
  • Rev. C.T. Vivian, enger Freund von Martin Luther King, Jr., tätig in Katrina clean-up
  • Richard Wyderski, Arzt

Professionelle Beirat

  • Mark Meister, Präsident, Boonshoft Museum of Discovery
  • Professor Suheil Bushrui, Baha'i World Peace Stuhl, Universität von Maryland
  • John Fleming, ehemaliger Vice President of Cincinnati Museen
  • Peter van den Dungen, Koordinator, International Network of Peace Museen, England

Geschichte

Das Dayton International Peace Museum wurde von Ralph und Christine Dull, J. Frederick Arment, Lisa Wolters, und Steve Fryburg gegründet. Ralph ist ein Ohio Landwirt und grüne Energie-Spezialist, und Christine ist ein ehemaliger Lehrer. Beide sind langjährige Friedensaktivisten und Mitglieder der Fellowship of Reconciliation. Ralph erhielt 2009 den Pioneer of Ohio Award von Green Energy Ohio und der National EPA-Preis für Umweltverantwortung im Jahr 2010. Sie sind Autoren des Buches: * Sowjet Lachen, Sowjet Tränen: ein amerikanisches Ehepaar sechsmonatigen Abenteuer in einem ukrainischen Dorf, Chronik der stumpft die Arbeit in der UdSSR im Jahr 1989. Ihr Ziel war die Freundschaft mit dem sowjetischen Volk. Sie wurden im Time Magazine und der New York Times geschrieben. Ralph schrieb Gewaltfreiheit ist nicht für Wimps: Die Gedanken eines Ohio Farmer. Diese Arbeit beschreibt die grundlegenden Strategien für die modernen nicht-gewaltfreie Konfliktlösung, der stumpft "Reise in den Irak und Ralphs Gedanken. J. Frederick Arment ist ein Erzieher, Marketing-Stratege und Autor. Lisa Wolters ist ein Grafik-Designer und Keramiker. Arment ist der Autor des Romans: * Backbeat: A Novel of Physics und "Die Elemente des Friedens:. Wie Gewaltlosigkeit Works" Er ist Executive Director of International Cities of Peace. Steve Fryburg ist ein Veteran für Frieden, ein ehemaliger Polizist, und Direktor des fehlenden Friedens Art Space. Er war ein langjähriger Direktor des Museums.

  0   0
Vorherige Artikel Christian Norm
Nächster Artikel 2014 Masters-Turnier

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha