David Angell

David Lawrence Angell war ein amerikanischer Hersteller von Sitcoms. Angell gewann mehrere Emmy Awards als Schöpfer und Executive Producer, zusammen mit Peter Casey und David Lee, der Comedy-Serie Frasier. Angell und seine Frau Lynn beide starben an Bord der American Airlines Flug 11, der ersten Ebene, um das World Trade Center getroffen, während der Anschläge vom 11. September.

Frühes Leben und Ausbildung

Angell wurde in West Barrington, Rhode Island, um Henry und Mae Angell geboren. Er erhielt einen Bachelor-Abschluss in Englischer Literatur vom Providence College. Er trat in die US-Armee nach der Graduierung und diente im Pentagon bis 1972. Danach wechselte er nach Boston und arbeitete als Methoden Analyst bei einem Ingenieurbüro und später an ein Versicherungsunternehmen in Rhode Island.

Sein Bruder, der Most Rev. Kenneth Angell, ist eine römisch-katholische Prälat und ehemalige Bischof von Burlington, Vermont.

Werdegang

Angell zog nach Los Angeles im Jahre 1977. Sein erstes Drehbuch wurde an die Hersteller der Annie Flynn Serie verkauft. Fünf Jahre später verkaufte er seine zweite Skript, um Platz archie-Bunkers. Im Jahr 1983 trat er in Jubel als angestellter Journalist. 1985 trat Angell gemeinsam mit Peter Casey und David Lee als Jubel Überwachung Produzenten / Autoren. Das Trio erhielt 37 Emmy-Nominierungen und gewann 24 Emmy Awards, einschließlich der oben erwähnte für Frasier sowie als herausragende Comedy-Serie Emmy für Cheers, im Jahr 1989, die Angell, Casey, Lee und andere Produzenten der Serie "geteilt wird, und Outstanding Writing / Komödie Emmy für Cheers, die Angell 1984 erhalten Nachdem die gemeinsam als Produzenten auf Cheers, Angell, Casey und Lee gebildet Made-Straße Productions. Im Jahr 1990 gründeten sie und ausführender Produzent der Comedy-Serie Flügel.

Tod

Angell und seine Frau Lynn, waren unter den Passagieren von American Airlines Flug 11, die an den Anschlägen vom 11. September getötet wurden, als das Flugzeug wurde 2001 entführt und in den Nordturm des World Trade Center in New York geflogen.

Erbe

Die amerikanischen Drehbuchverband vergibt den jährlichen David Angell Humanitarian Award für jede Person in der Unterhaltungsindustrie, die globale Wohlbefinden durch Spenden von Zeit, Know-how oder andere Unterstützung, um den Zustand der Menschheit zu verbessern beiträgt.

An der National 9/11 Memorial, sind Angell und seine Frau auf der North Pool verewigt, on Panel N-1, zusammen mit anderen Passagiere von Flug 11.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha