Daniel Ruggles

Daniel Ruggles war ein Brigadegeneral in der Confederate States Army während des amerikanischen Bürgerkrieges. Er ist am besten als Divisionskommandeur in der Schlacht von Shiloh erinnert.

Frühes Leben und Militärdienst

Ruggles wurde in Barre, Massachusetts, am 31. Januar 1810 geboren 1833 Er ist Absolvent der United States Military Academy in West Point, New York als 34. von 43 Kadetten; unter jenen George W. Cullum und Rufus King. Er war ein Brevet Brevet 2nd Lieutenant in der 5. US-Infanterie-Regiments ernannt und wurde in Wisconsin gebucht. Er verbrachte die nächsten Jahre im Mittleren Westen mit Rand Pflicht und Recruiting-Dienstleistungen. Im Jahr 1839, mittlerweile einer 1st Lieutenant nahm Ruggles im Krieg gegen die Seminoles in Florida. Im Jahr 1840 kehrte er in die Canadia Grenze; Ruggles und blieb, bis 1845, als er an der Besetzung von Texas nahm.

Ruggles und die 5. Infanterie, unter dem Kommando von Oberstleutnant James S. McIntosh, waren Teil der 2. Brigade unter Oberst David Twiggs. Die Teilnahme an der Texas-Kampagne Ruggles kämpfte in den Schlachten von Palo Altoand Resaca de la Palma; seiner soliden Dienstleistungen sichern ihm eine Beförderung zum Hauptmann am 18. Juni 1846 Doing Recruiting-Dienstleistungen nach dem Ende der Kampagne Ruggles und dem 5. Infanterie trat General Winfield Scott Armee für die Mexiko-Stadt-Kampagne, Kampf in Vera Cruz, San Antonio, Churubusco , Molino del Rey, Chapultepec und Mexiko-Stadt. Ruggles wurde für Gallant und Meritorious Conduct Major nach Churubusco und Oberstleutnant nach Chapultepec breveted.

Nach Kriegsende wurde er zum Grenzzoll in Texas und den umliegenden Gebieten veröffentlicht. Die Teilnahme an der Utah-Expedition im Jahre 1858 und 1859 Ruggles ging Beurlaubung aus gesundheitlichen Gründen und blieb abwesend bis zum Beginn des amerikanischen Bürgerkrieges.

Frühe Bürgerkrieg

Mit dem Ausbruch des Bürgerkrieges, trat Ruggles seine Kommission in der US-Armee am 7. Mai 1861 ernannte einen Brigadier General der Miliz und Oberst in der provisorischen Armee von Virginia er das Kommando über die Aquia Bezirk Mai 1861. Es Ruggles gesetzt gegeben up Küstenbatterien, um die Chesapeake Bay blockieren. Nach dem Austausch Feuer mit der Union Navy Ruggles 'Truppen widerstanden eine Landegruppe und verhindert eine Union Brückenkopf in der Schlacht von Mathias Point.

Am 9. August 1861 wurde er zum Brigadegeneral befördert und das Kommando über eine Brigade General Braxton Bragg Armee von Pensacola in Florida zugeordnet. Gleichzeitig Kommandeur der District of Northern Alabama, bewegt Ruggle Brigade nach Westen in Missisippi mit Bragg im Februar 1862. Ruggles jetzt wurde beauftragt, eine Teilung in Bragg-Korps in der Armee von Mississippi zu befehlen. Unter Gesamt Kommando von General Albert Sidney Johnston sie nach Norden marschierten für die Shiloh-Kampagne.

Kampf von Shiloh


Während der Schlacht von Shiloh am April 6-7, 1862 Gen. Ruggles, am Sonntag, den 6. April sah gegen die Linie Union bekannt als wiederholt Confederate Gebühren "Die Hornets Nest" scheitern. Er sandte Wort an seine Kommandeure auf "Holen Sie sich jeden gun Sie finden können." Anschließend wurde Artillerie aus allen Teilen des Feldes gesammelt und in einer Reihe von 62 Kanonen, die heute als "Ruggles der Batterie", die die Hornets Nest gehämmert, bis der letzte verbündete Ladung brach die Linie Union bei rund 5.30 bekannt gefüttert, zwingt ihn, sich zu ergeben, war 12 Stunden nach der Schlacht begonnen.

Späte Bürgerkrieg

Er kämpfte mit General John C. Breckinridge, der ehemalige Vizepräsident der Vereinigten Staaten, in der 1862-Kampagne, die Kontrolle über Baton Rouge, Louisiana zurückzugewinnen. Die kombinierten Breckinridge-Ruggles Kräfte waren nicht in der Lage, die Hauptstadt wieder zu erlangen.

Vom 15. August bis 29. August 1862 war Ruggles das Kommando über die Hafen Hudson Position auf dem Mississippi in Louisiana und überwachte die Planung und anfänglichen Bau von Befestigungsanlagen in dieser Region. Am 29. er von Breckinridge befohlen wurde, mit einigen seiner Truppen in den Bundesstaat Mississippi zu bewegen. Für den Rest des Krieges spielte er überwiegend administrative Aufgaben und erhielt den Namen, wenn der Kopf des Gefängnissystems im Jahr 1865. Er leitete die endgültige Austausch von Kriegsgefangenen Union am Ende des Konflikts.

Späteres Leben

Nach dem Krieg war Ruggles ein Immobilienmakler und ein Bauer in Virginia. Später diente er als Mitglied des Board of West Point Besucher. Er starb in Fredericksburg, Virginia im Jahr 1897; und liegt dort auf der Confederate Cemetery.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha