Daniel Hough

Daniel Hough war der erste Mann, der in den amerikanischen Bürgerkrieg sterben. Er wurde getötet, nachdem eine geladene Waffe ging vorzeitig bei einem Gruß an die Fahne nach der Schlacht von Fort Sumter. Er war irischer Abstammung, in Tipperary, Irland geboren.

Armee Karriere

Vor dem Bürgerkrieg

Nach seiner Emigration in die Vereinigten Staaten aus Tipperary, Irland, angeworben Hough als Privat in der US-Armee, wo er in die Batterie D des 1. USA-Artillerie-Regiment gebracht. Nach der Wiederaufnahme-at Fort Moultrie im Jahre 1859, wurde Hough zu Battery E desselben Regiments zugeordnet. Im Januar 1861 wurde Batterie E, um Fort Sumter im Hafen von Charleston, wo er blieb, bis der Schlacht um Fort Sumter verlegt.

Bürgerkrieg und Tod

Am 12. April 1861 kam Fort Sumter unter Beschuss. Es ist nicht bekannt, wo Hough während der Schlacht serviert, aber zusammen mit dem Rest der Besatzung, durch den Kampf ungeschoren kam er und war anwesend, am 14. April während der 100-Salutschüsse auf die Fahne nach der Kapitulation. Hough wurde auf der 47. Kanone der salute zugeordnet. Bald nach Hough hatte die Waffe geladen ist, der Vorbereitung auf Feuer, ein Funke im Kanonenrohr setzen Sie die Patrone aus. Die Waffe explodiert, Abblasen Hough rechten Arm und fast sofort, ihn zu töten, ebenso wie Knallmunition zur Pistole gespeicherte nächsten. Fünf weitere Soldaten, darunter Edward Galloway, wurden verletzt. Die salute wurde mit fünfzig Kanonen kurz geschnitten.

Burial

Obwohl Hough wurde am Fort Sumter Exerzierplatz bei der Übergabe begraben, es ist nicht bekannt, wo seine sterblichen Überreste sind jetzt. Mögliche Schicksale sind entweder Beerdigung auf dem Fort Moultrie Begräbnisstätte oder in der St. Lawrence Cemetery in Charleston. Alternativ seinem Körper hätte, während noch im Fort Sumter während der Belagerung von Charleston zerstört haben.

Am 7. Oktober 2012 ein Dokumentarfilm mit dem Titel "Was der Hough - das erste Opfer des amerikanischen Bürgerkrieges war ein Tipperary Soldier 'von Tom Hurley hergestellt wurde am Tipp UKW-Radio in Irland ausgestrahlt. Es versucht, die Hintergründe der Privat Daniel Hough durch die Erforschung seiner Geschichte in Irland und den USA zu untersuchen. Das Programm zeigte, dass Hough mehr als wahrscheinlich vom Borrisokane Fläche von County Tipperary kam.

  0   0
Vorherige Artikel Alberta Williams König
Nächster Artikel Cornell MacNeil

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha