Daniel Bromley

Daniel W. Bromley ist Ökonom, der Anderson-Bascom Professor für angewandte Wirtschaftswissenschaften an der University of Wisconsin-Madison. Seine Forschungsschwerpunkte umfassen die institutionellen Grundlagen der Rechte Wirtschaft Eigentum; die Ökonomie der natürlichen Ressourcen und der Umwelt; und wirtschaftliche Entwicklung. Er war Herausgeber der Zeitschrift Land Economics seit 1974.

Seit 2009 Bromley ist Gastprofessor an der Fakultät für Landwirtschaft und Gartenbau der Humboldt-Universität Berlin, Deutschland. Im Jahr 2011 wurde er mit dem Reinhard-Lust-Preis für internationale Übertragung von Wissenschaft und Kultur durch die deutsche Alexander von Humboldt-Stiftung und der Fritz-Thyssen-Stiftung gemeinsam verliehen geehrt.

Bromley ist ein Mitglied der Association of Environmental and Resource Economists, der American Agricultural Economics Association, und wird im Who is Who in Economics aufgeführt. Er hat auch 3 Kinder und 2 Enkelkinder.

Ausgewählte Veröffentlichungen

  • Daniel W. Bromley und Yang Yao. April-Juni 2006 "Das Verständnis Chinas wirtschaftliche Transformation: Gibt es Lektionen hier für die Entwicklungsländer?" Weltwirtschaft 7: 73-95
  • Bromley, Daniel W. und Yang Yao. April-Juni 2006 "Das Verständnis Chinas wirtschaftliche Transformation: Gibt es Lektionen hier für die Entwicklungsländer?" Weltwirtschaft 7: 73-95
  • Bromley, Daniel W .. 2008 "Ressourcenabbau in den afrikanischen Commons: Accounting for Institutional Decay" Environment and Development Economics
  • Chavas, Jean-Paul und Daniel W. Bromley. 2008 "über die Ursprünge und die sich wandelnde Rolle des Geldes" Journal of Institutional und Theoretische Volkswirtschaftslehre 164: 624-651
  • Bromley, Daniel W .. 2008. "formalisieren Property Relations in den Entwicklungsländern: Die falsche Rezept für das Falsche Malady" Landnutzungspolitik 26: 20-27
  • Bromley, Daniel W .. 2008. "Volitionale Pragmatismus" Ecological Economics 68: 1-13
  • Bromley, Daniel W .. 2008. "Die Krise in Ocean Governance: Begriffsverwirrung, Spurious Wirtschaftswissenschaften, Politische Gleichgültigkeit" MAST: Maritime Studies 6: 7-22
  • Bromley, Daniel W .. 2008 "Beyond Marktversagen: Volitionale Pragmatismus als New Theory of Public Policy" Economia Politica 25: 219-41
  • Bromley, Daniel W .. 2007 "Umweltvorschriften und das Problem der Nachhaltigkeit: Befreien Sie sich von" Marktversagen "" Ökologische Ökonomie 63: 676-83
  • Bromley, Daniel W .. "Wirtschaftliche Institutionen und Governance der Commons." in Umwelt, Ungleichheit und Collective Action. London: Routledge, 2006
  • Daniel W. Bromley. Ausreichende Begründung: Volitionale Pragmatismus und die Bedeutung der Wirtschaftsinstitute. Princeton, NJ: Princeton University Press 2006.
  • Daniel W. Bromley. "Eigentumsrechte und Landnutzungskonflikte:. Die Vereinbarkeit von Mythos und Wirklichkeit" in Robert J. Johnston & amp; Stephen K. Swallow, Hrsg., Hrsg. Wirtschaft und Zeitgenössische Landnutzungspolitik. Washington, DC: Ressourcen für die Zukunft 2006 pp.38-54.
  • Daniel W. Bromley. "Eigentumsrechte und Entwicklung." in David. A. Clark, hrsg. Die Elgar Companion to Development Studies. U.K. .: Elgar, 2006 pp.479-483.
  • Daniel W. Bromley. "Die Wirtschaft des Walfangs." in James A. Estes, Douglas P. DeMaster, Daniel F. Doak, Terrie M. Williams und Robert L. Brownell, Jr., hrsg. Wale, Walfang, und Ocean Ecosystems. Berkeley: University of California, 2006
  0   0
Vorherige Artikel Ball Baum
Nächster Artikel Tech N9ne

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha