Danger Mouse

Brian Joseph Burton, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Danger Mouse bekannt, ist ein US-amerikanischer Musiker, Songwriter und Produzent. Er kam zur Bekanntheit im Jahr 2004, als er veröffentlicht The Grey Album, die Gesangseinlagen von Jay-Z ist The Black Album mit Instrumentalstücken von The Beatles The Beatles kombiniert.

Er bildete Gnarls Barkley mit Cee-Lo Green und produziert ihre Alben St. Elsewhere und The Odd Couple. Er produzierte den zweiten Gorillaz-Album, von 2005 Demon Days sowie Beck 2008 Rekord Modern Guilt und das Album Attack & amp; Lösen Sie mit The Black Keys im Jahr 2008. Er wurde für einen Grammy Award in der Producer der Kategorie Jahr fünf Mal nominiert und gewann die Auszeichnung im Jahr 2011. Darüber hinaus arbeitete Burton mit dem Rapper MF Doom als Danger Doom und veröffentlichte das Album The Maus und der Maske. Danger Mouse zuletzt produziert und co-wrote Alben von The Black Keys, Norah Jones, E-Guest und Portugal. Der Mann.

Im Jahr 2009 mit James Mercer der Indie-Rockband The Shins arbeitete er, die Band Broken Bells bilden. Erste Album der Gruppe wurde am 9. März 2010, und ihre zweite am 31. Januar 2014 veröffentlicht.

Danger Mouse wurde als einer der fünfundsiebzig einflussreichsten Menschen des 21. Jahrhunderts Esquire Magazine aufgeführt. Im Jahr 2010 begann er ein Album zu produzieren für U2.

Frühen Lebensjahren

Brian Burton wurde in White Plains, New York geboren. Er verbrachte einen Großteil seiner Kindheit in Spring Valley, New York. Burton lebte auch in Athens, Georgia für eine Weile, wo sein Trip-Hop-Arbeit wurde unter dem Namen "Pelican City" veröffentlicht. Er remixte Arbeit von mehreren lokalen Künstlern, darunter Neutral Milk Hotel und DJ'd für University of Georgia Senders WUOG-FM. Von 1998 bis 2003, Burton schuf auch eine Reihe von Remix-CDs und Platten unter dem Künstlernamen Danger Mouse. Er spielte in einem Maus-Outfit, weil er zu schüchtern, um sein Gesicht zu zeigen war, und nahm seinen Namen von der britischen Zeichentrickserie Danger Mouse.

Musik-Karriere

Während in Athen, hat Burton den zweiten Platz in einem 1998 Talentwettbewerb und wurde gebeten, für ein Konzert an der Universität von Georgia mit OutKast und Goodie Mob zu öffnen. Danach Burton näherte Cee-Lo Green, ein Mitglied der Goodie Mob, und gab ihm eine instrumentale Demo-Tape. Es würde mehrere Jahre dauern, bis das Paar nahm Kontakt wieder, aber die beiden schließlich zusammenarbeiten, wie Gnarls Barkley.

2001-2004

Burton zog nach Großbritannien für ein paar Jahre, lebt in New Cross in London und arbeitet an der Rose Pub in der Nähe der London Bridge. Zwar gibt es, schickte er eine Demo, um Lex Records, die ihn unterzeichnet. Burtons ersten ursprünglichen Versionen unter dem Namen Danger Mouse waren seine Zusammenarbeit mit Rapper Jemini, einschließlich dem Album Ghetto Pop Life im Jahr 2003 auf Lex Records. Während die Danger Mouse-Debüt war gut erhalten von Kritikern, hat er nicht zu Ruhm steigen, bis er schuf The Grey Album, Mischen A-cappella-Versionen von Jay-Zs The Black Album über Beats von Proben von der Beatles White Album in Handarbeit gemacht. Das Remix-Album, das ursprünglich nur für seine Freunde erstellt, über das Internet zu verbreiten und wurde sehr beliebt bei der Generalaudienz und Kritiker, mit Rolling Stone nannte es das ultimative Remix-LP und Entertainment Weekly womit sie die beste Bilanz in diesem Jahr. Er diskutiert seine Gefühle über alle Streitigkeiten das Album kann in dem Dokumentarfilm Alternative Freiheit geschaffen haben. Danger Mouse war auch unter den Männern des Jahres von GQ im Jahr 2004 benannt und gewann 2005 Wired Rave Award.

2004-2007

The Grey Album bekam auch die Aufmerksamkeit von Damon Albarn, die Danger Mouse angeworben, um die Gorillaz 'zweites Studioalbum, Demon Days zu produzieren. Demon Days verdient Burton eine Grammy-Nominierung Produzent des Jahres.

Nächstes Projekt Danger Mouse war Die Maus und die Maske, eine Zusammenarbeit mit MF DOOM über und für Cartoon Network Adult Swim. Die beiden hatten zuvor auf der Danger Mouse Remix von Zero 7 ist "Somersault" zusammengearbeitet, auf der Prince Po Titel "Social Distortion" und auf Gorillaz '"November ist gekommen". Ein Jahr später DANGERDOOM veröffentlichte eine Follow-up-EP namens Occult Hymn. Die 7-Track-EP vorgestellten neuen Songs sowie Remixe von Tracks von The Mouse & amp; Die Maske und wurde ausschließlich als kostenloser Download auf Adult Swim-Standort veröffentlicht.

Im Jahr 2006 Danger Mouse und CeeLo erschien ihr erstes Album, St. Elsewhere, die den internationalen Hit-Single "Crazy" enthalten. "Crazy" wurde der erste UK-Nummer-Eins-Single ausschließlich auf Downloads basiert. Er produzierte auch zwei Spuren auf der Entrückung von 2006-Album Stücke von Menschen, die wir lieben. Im Herbst 2006, Sparklehorse veröffentlichte sein viertes Album, Dreamt für Lichtjahre im Bauch einer Berg, eine Zusammenarbeit mit Danger Mouse und Steven Drozd von The Flaming Lips. Im August und September 2006 arbeitete Danger Mouse mit britischen Graffiti-Künstler Banksy zu 500 Kopien von Paris Hilton Paris Album in englischer Musik-Shops mit veränderten Album-Cover und 40 Minuten Instrumentalsong enthält verschiedene Aussagen, die sie gemacht hatte ersetzen.

Danger Mouse hat ein seltenes Interview mit Charlie Rose am 31. August 2006.

2007 bis heute

Im Januar 2007 produziert Danger Mouse weiteren Zusammenarbeit mit Damon Albarn auf das Gute, das Böse und die Königin, zusammen mit Clash Bassist Paul Simonon, ehemalige Verve-Gitarrist Simon Tong und Afrobeat-Pionier und Afrika 70 Drummer Tony Allen.

Im März 2008, The Odd Couple, das zweite Album seines Projekts und Gnarls Barkley CeeLo ist, veröffentlicht. Im Mai 2008, ein Album mit Martina Topley-Bird, mit dem Titel The Blue Gottes, wurde freigelassen. Martina arbeitete an "All Alone", ein Lied auf der Danger Mouse produziert Gorillaz zweiten LP, Demon Days. Auch veröffentlicht Mai 2008 war Replica Sun Machine, ein Album mit der Band The Shortwave Set, einschließlich einer Zusammenarbeit mit Van Dyke Parks und der Velvet Underground von John Cale, nach britischen Musikzeitschrift New Musical Express.

Die nächsten Versionen beinhalten ein Follow-up zu Ghetto Pop Life berechtigt Kill Your Helden. KYH war geplant, im Sommer 2006 veröffentlicht werden, aber seine Freilassung hat zurück zu einem unbestimmten Zeitpunkt geschoben. Ein kollaboratives Album mit Black Thought von The Roots wird gesagt, dass in den Werken zu sein. Er war auch der Arbeit an einem Album mit The Black Keys und Ike Turner. Turners Tod wurde erwartet, um das Album zu beenden, aber die Black Keys und Danger Mouse veröffentlichte Attack & amp; Release im April 2008 Einige Songs müssen von Turner aufgezeichnet worden, aber, wie eine posthume Danger Mouse produzierte Album wurde erwähnt, sowie eine weitere Zusammenarbeit mit MF Doom.

Danger Mouse produzierte auch Becks Album Modern Guilt, die im Juli 2008 veröffentlicht wurde im April 2009, er und Helena Costas ein Album als Joker Tochter mit dem Titel The Last Laugh. Danger Mouse wurde auch als einer der Esquire Die 75 einflussreichsten Menschen des 21. Jahrhunderts aufgeführt.

Seit 2005 hat Danger Mouse für 11 Grammy Awards nominiert: Produzent des Jahres, Record of Year, Album des Jahres, Best Alternative Album, Best Urban Alternative Performance, Best Short Form Music Video und Best Pop Leistung. Er gewann zwei Grammy Awards 2006 für die beste Alternative Album und Best Urban Alternative Leistung.

Danger Mouse und Sparklehorse waren auf ein Album im Sommer 2009 mit dem Titel Danger Mouse und Sparklehorse vorliegenden Veröffentlichung: Dunkle Nacht der Seele. Wegen eines Streits mit EMI das Album wurde nicht offiziell bis zum 12. Juli 2010. Allerdings veröffentlicht, berichtete die BBC, dass Danger Mouse geplant, um eine vollständige illustrierte Jewel Case mit einer leeren CD-R zu lösen in ihm enthalten. Die CD-R war es, zu kennzeichnen:

Am 8. November 2009 mit dem Namen Paste Magazine Danger Mouse "Best Producer of the Decade".

Zusammen mit James Mercer, Danger Mouse gebildet Broken Bells. Das Projekt wurde zum ersten Mal am Dienstag, 29. September 2009 21. Dezember 2009 die Band informiert Fans in einer E-Mail-Nachricht von der Veröffentlichung ihrer Debüt-Single "The High Road", das als kostenloser Download auf der offiziellen Verfügung gestellt wurde bekannt gegeben, Website. Das selbstbetitelte Debüt-Album wurde in den USA am 9. März 2010 veröffentlicht.

Im Jahr 2010 begann Danger Mouse produziert ein Album mit der Band U2, Gerüchten zufolge im Jahr 2013 U2-Frontmann Bono freigegeben werden, sagte: "Wir haben etwa 12 Songs mit ihm. In dem Moment, wie das Album werden wir als nächstes setzen aussieht weil es einfach passiert so leicht. "

Im Jahr 2005 begann Danger Mouse Verfassen einer "Spaghetti-Western" Album mit dem Komponisten Daniele Luppi. mit Jack White und Norah Jones die Durchführung der Haupt Vocals auf dem Album. Besetzung wurde vor allem von Musikern, die auf den ursprünglichen Ennio Morricone Noten gespielt wurde. Danger Mouse hat keine Instrumente auf dem Album zu spielen. Der Stil des Albums spiegelt viel von Danger Mouse Arbeit seit 2005, wie Segmente Becks "Modern Guilt", Aspekte der "Dunkle Nacht der Seele", und Songs wie "Mongrel Heart" off des selbstbetitelten Broken Bells Album . Das Album wurde in Rom mit dem Titel und wurde am 16. Mai 2011 veröffentlicht.

Am 13. Februar 2011 Danger Mouse gewann einen Grammy für das beste Produzent für seine Arbeit auf den schwarzen Tasten "Brüder, Broken Bells 'selbstbetiteltes Album, und die Danger Mouse und Sparklehorse Album Dark Night of the Soul.

Am 1. November 2011 in Los Angeles ansässige Indie-Band Elektro Gäste ihre erste Single, "Troubleman / American Daydream" von Danger Mouse produziert. Danger Mouse produziert gesamte Debütalbum der Band Mondo, die für die Veröffentlichung am 24. April 2012 festgelegt.

Am 1. Mai 2012 veröffentlicht Norah Jones ihr Danger Mouse produzierte fünftes Studioalbum Kleines Broken Hearts.

Danger Mouse Co-schrieb das Lied "Keep It für Sie Ihre eigene" von POP ETC, die mit dem ersten Album der Band unter ihrem heutigen Namen am 12. Juni 2012 veröffentlicht werden gesetzt.

Danger Mouse produziert Portugal. Siebtes Studioalbum des Mannes, Das Böse Freunde, im Juni 2013 veröffentlicht.

Danger Mouse produzierte U2 Single "Ordinary Love", im Jahr 2013 als Teil des Soundtrack zum Mandela-Freigabe: lange Weg zur Freiheit, ihre Single "Invisible", auf Superschüssel Sonntag, 2. Februar 2014 veröffentlicht und einen großen Teil ihrer September 2014 Full-Length-Album Songs of Innocence.

Weltanschauung

In einem Interview für das New York Times Magazine, wurde Danger Mouse an einen Film auteur verglichen, wobei sie seine Musik Produktionsphilosophie auf der Kinophilosophie Regisseure wie Woody Allen. "Woody Allen war ein auteur: er seine Sache, und das bestimmte Sache war völlig seine eigene", sagte er. "Das ist, was ich beschlossen, mit Musik zu tun. Ich möchte die Rolle eines Regisseurs in der Musik, das ist, was ich versuchte, auf diesem Album zu tun zu schaffen ... Ich kann verschiedene Arten von musikalischen Welten zu schaffen, aber der Künstler braucht den Wunsch zu gehen in diese Welt ... Musikalisch gibt es niemanden, der die Karriere Ich möchte hat. Das ist, warum ich zu Filmregisseuren als Modell zu verwenden. "

Auszeichnungen

Grammy Awards

  • 2004 Entertainment Weekly Album des Jahres
  • 2004 GQ Magazin "Men of the Year"
  • 2005 Wired Magazine Rave-Preis
  • 2005 Q Magazine
  • 2006 Entertainment Weekly Album des Jahres
  • 2006 Q Magazine
  • 2008 Rolling Stone Magazine Bester Produzent in Rock
  • 2009 Esquire Magazine 75 einflussreichsten Menschen des 21. Jahrhunderts
  • 2009 GQ Magazine Album des Jahres
  • 2009 Paste Magazine "Producer of the Decade"
  • 2010 Rolling Stone Magazine - Song des Jahrzehnts
  • 2013 Musik Producers Guild - Internationale Produzent des Jahres
  • 2014 Golden Globe Awards

Diskografie

Danger Mouse Alben

  • Danger Mouse und Jemini - Ghetto Pop Life
  • Danger Mouse - The Grey Album
  • Gorillaz - Demon Days
  • Danger Doom - The Mouse & amp; Die Maske
  • Danger Doom - Occult Hymn
  • The Rapture - Pieces of the People We Love
  • Sparklehorse - Dreamt für Lichtjahre im Bauch einer Berg
  • Gnarls Barkley - St. Elsewhere
  • Der Gute, der Böse & amp; die Königin
  • The Black Keys - Attack & amp; Freisetzung
  • Gnarls Barkley - The Odd Couple
  • Die Shortwave Set - Replica Sun-Maschine
  • Martina Topley-Bird - The Blue Gottes
  • Beck - Modern Guilt
  • Joker Tochter - Der letzte Mann
  • Danger Mouse und Sparklehorse - Dunkle Nacht der Seele
  • The Black Keys - Brüder
  • Broken Bells - Broken Bells
  • Broken Bells - Meyrin Felder
  • Danger Mouse und Daniele Luppi - Rome
  • The Black Keys - El Camino
  • Elektrische Guest - Mondo
  • Norah Jones - Little Broken Hearts
  • Portugal. Der Mann - Evil Freunde
  • Broken Bells - Nach der Disco
  • The Black Keys - Drehen Sie blauen
  • U2 - Songs of Innocence

Einzelne Album-Tracks

  • "Love Thang", "Social Distortion" und "Fall Back" auf der Glätte von Prince Po
  • "Tighten Up" auf Brüder von The Black Keys
  • "I Wanna Talk 2 U" auf Shifty Adventures in Nookie Wood von John Cale
  • "Phoenix" auf Long. Leben. So schnell wie möglich über ASAP Rocky

Solo Singles

Wie Pelican Stadt

  • Die abschreckende Wirkung
  • Rhode Island
  • Pelican City vs. Scanner - EP

Promos

  • Danger Mouse Promo: Volume 1
  • Danger Mouse Promo: Volume 2
  • Danger Mouse Promo: Volume 3
  • Danger Mouse Promo: Volume 4
  • Danger Mouse Promo: Remix EP 12 "White
  • Danger Mouse Promo: Remix EP 12 "Red
  • Danger Mouse Promo: Remix EP 12 "Yellow

Beiträge

  • Toonami Blackhole Megamix - Wie Pelican Stadt
  • Verve Remixed 3 - Dinah Washington - "Baby, hast du gehört?" - Danger Mouse remix
  • Remix von Zu einer Black Boy von The Free Design auf der Jetzt Ton Redesigned - Danger Mouse und Murs remix
  • Toonami Supernova Megamix - Wie Pelican Stadt
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha