Dan Fritsche

Daniel J. Fritsche ist eine Swiss-US-amerikanischer Eishockeystürmer, der spielt derzeit für den ZSC Lions der Schweizer Nationalliga A.

Karriere als Spieler

Fritsche begann seine Junioren-Eishockey-Karriere mit seiner Heimatstadt Cleveland Barons des North American Hockey League. Dann spielte er für die Sarnia Sting und der London Knights und gewann eine Goldmedaille bei der Junioren-Eishockey-Meisterschaft 2004 spielen für die Vereinigten Staaten. Er gewann ein Memorial Cup spielen für die Ritter im Jahr 2005. Er spielte auch Jugend-Hockey für die Parma Flyers und ist einer der drei Spieler in der NHL von dort aus. Die beiden anderen Spieler sind Brian Holzinger und Michael Rupp.

Fritsche war in der zweiten Runde des NHL Entry Draft 2003 ausgearbeitet, insgesamt 46, von den Columbus Blue Jackets. Nach dem Spielen für Teile der vier Jahreszeiten mit den Blue Jackets, Fritsche wurde zusammen mit Nikolai Zherdev zu den New York Rangers am 2. Juli 2008 für Verteidiger Fedor Tyutin und Christian Bäckman gehandelt.

Um die Saison 2008/09 gestartet war Fritsche ein häufiger Grund auf gesund in seiner ersten Saison mit den Rangers auf die allgemeine Gesundheit der Mannschaft nach Fritsche hatte keinen Platz in der Premiere-Formation. Am 29. Januar 2009 Fritsche wurde von den Rangers auf den Minnesota Wild für Verteidiger Erik Reitz gehandelt. Nach Abschluss der Saison mit dem Wild wurde Fritsche kein Qualifikationsangebot angedient und wurde ein Free Agent am 1. Juli 2009.

Am 3. September 2009 wurde Fritsche auf die Atlanta Thrashers Trainingslager für die Saison 2009/10 eingeladen, aber nicht einen Vertrag angeboten. Am 5. Oktober 2009 an die Blue Jackets Organisation kehrte er mit der Unterzeichnung eines Vertrages mit dem AHL Syracuse Crunch.

Im Jahr 2010 begann Fritsche spielt in der Schweiz National League A für Geneve-Servette HC.

Im Januar 2013 unterschrieb er einen Dreijahresvertrag mit dem HC Lugano, der ihn mit dem Team bis 2016 verbinden wird.

Spielerstatistik

Privatleben

Sein Cousin, John, spielt für Fribourg-Gotteron.

Sein Onkel, John Fritsche Sr., war ein langjähriger Spieler in der Schweiz für HC Ambrì-Piotta, HC Lugano und EV Zug, für die Vereinigten Staaten an der 1990 World Hockey Championship spielte und trainierte die Ohio Junior Blue Jackets.

Sein jüngerer Bruder, Tom, war ein Zielgebiet auf den Colorado Avalanche System.

  0   0

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha