Dalton Pass

Dalton Pass, auch genannt Balete Pass, ist ein Zick-Zack-Straßen-und Bergpass, der die Provinzen Nueva Ecija und Nueva Vizcaya verbindet, im Zentrum von Luzon Insel der Philippinen.

Erdkunde

Der Gipfel des Berges Pass ist etwa 3000 Fuß Höhe, befindet, wo die Caraballo Sur und der Sierra Madre zu erfüllen. Der Oberlauf des Flusses Digdig stammen direkt südlich des Passes. Balete Ridge beginnt zwei Meilen westlich-nordwestlich der Pass mit einem Höhepunkt am Mt. Imugan und erstreckt sich 9 Meilen auf den Ost-Südost, wo es endet am Mt. Kabuto.

Dalton Pass ist ein Tor zu den Cagayan Valley und den Ifugao Reisterrassen.

Schlacht von Balete Pass

Der japanische Strategie während der Schlacht von Luzon war es, eine Verzögerungs Rückzug von Baguio zu einer endgültigen defensive Position in Kiangan, Ifugao kämpfen Bayombong und dann. Der Pass war der einzige Zugang zwischen Central Luzon und dem Cagayan Valley, und war der Schauplatz sehr blutigen Kämpfen in der Schlacht von Luzon, in der Endphase des Zweiten Weltkriegs.

Balete Pass liegt entlang Highway 5 von San Jose City und Santa Fe, und wurde eine defensive Position für Tomoyuki Yamashita Truppen. Eine ähnliche Abwehrschlacht bei Salacsac Pass gekämpft, entlang der Villa Verde Trail Füge San Nicolas und Santa Fe.

2. Panzerdivision japanischen Gen. Yoshiharu Iwanaka unter der Rufnummer gekämpft einen Rückzug Schlacht von San Jose nach Dupax, vor, vor denen die amerikanischen 32. Division unter dem Kommando von Major. Gen. William H. Gill, an Salacsac Pass Anfang März 1945, dass die japanische links 10. Division, unter dem Kommando von Generalleutnant Yasuyuki Okamoto, um die amerikanische 25. Division unter dem Kommando von Major. Gen. Charles L. Mullins zu konfrontieren, bei Balete Pass.

Laut Ogawa: "Wenn Balete war im Begriff, erfasst werden, denen nicht mehr bewegen ließ man nach viel Schmerzen und Qualen sterben. Einige der mehr Glück wurden Kaliumcyanid oder Handgranaten gegeben, der sich schnell zu verfügen." Die Amerikaner nahmen die Balete Bereich auf 31. Mai 1945.

Die Japaner verloren 7750 bei Balete Pass und 5410 bei Salacsac Pass. Die Schlacht von Balete Pass entstehen den Tod von 685, und die Verwundung von 2090, 25. Division amerikanische Soldaten zwischen 21. Februar und dem 31. Mai 1945. Die Schlacht von Villa Verde Trail, oder die Schlacht bei Salacsac Pass, kosten die amerikanische 32. Division 825 getötet und 2.160 verwundet. Der japanische 10. Division und die 2. Panzerdivision wurden als effektive Kampfeinheiten abgeschlossen.

Namensgeber der Pass, General James Dalton II, starb der Kugel eines Scharfschützen in der Schlacht.

Balete Pass Tourism Complex

Die Balete Pass Tourism Complex ist in der Gipfelregion des Passes. Der "Nationalheiligtum der Schlacht von Balete" und andere Monumente und Denkmäler zu Ehren der Kriegsverluste. Der Schrein ist auf dem höchsten Punkt auf der "Dalton Pass Viewpoint mit Shed" Provinz-Projekt, das lange Ausblicke auf die Berge und Wälder bietet.

Flora

Der Dalton Pass Gebiet ist die Heimat der nur vom Aussterben bedrohte Orchideen von Nueva Ecija, Ceratocentron fesselii, die endemisch in der Provinz ist. Es hat orange Blüten mit violetten Lippen und leicht glüht bei Dunkelheit. Es wird von den illegalen Holzeinschlag und illegale Sammeln für die Orchideenhandel auf dem internationalen Schwarzmarkt bedroht.

Die nationale Regierung hat noch die natürliche Dalton Pass Lebensraum als Naturschutzgebiet um den endemischen Orchideen schützen zu widmen, so dass Aussterben der Orchideen in freier Wildbahn eine Bedrohung.

  0   0
Vorherige Artikel Bert Hoffmeister

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha