Dalham Halle

Dalham Hall ist ein Klasse 2 aufgeführten Landhaus und 33.000-Morgen-Zustand, in dem Dorf Dalham, Suffolk, in der Nähe von Newmarket entfernt und 13 Kilometer westlich von Bury St. Edmunds.

Simon Patrick, der Bischof von Chichester und Bischof von Ely, kaufte ein Anwesen auf Dalham im Dezember 1702, und beauftragte den Bau von Dalham Hall. John Affleck Esq. das Anwesen von der Bischofs Witwe 1714 erworbenen Nach dem Durchlaufen seiner Familie, Cecil Rhodes kaufte es im Jahr 1901 auf den Nachweis der Fotografien und Geschichten von seinem Spiel schießen Können. Nach seinem Tod im Jahre 1902, bevor er den Ball, sein Bruder und seine Familie lebten in der Halle, und errichtete eine Halle im Dorf in Cecil Rhodes 'Speicher.

Das Anwesen wurde 1928 von Laurence Philipps, einem Reeder, die, was als der Dalham Halle Stud bekannt etabliert gekauft werden.

1981 Wichtige Jim Philipps verkauft das Gestüt an Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum, dem Herrscher von Dubai und Premierminister der Vereinigten Arabischen Emirate. Nach dem Tod der größte im Jahr 1984 wurde das Anwesen im Vertrauen von seinen Erben, bis Juli 2009, wenn es wurde für 45 Mio. £, um Scheich Mohammed über Makler Bidwells verkauft statt.

Fußnoten

  • ^ "Simon Patrick". A Cambridge Alumni-Datenbank. University of Cambridge.
  • ^ "Will der Herr Cecil Rhodes". Die New York Times. 1902.04.13. Abgerufen 2009.07.04.
  • ^ "Dalham Village Hall Gedenktafel von Oberst Frank Rhodes".
  • ^ Conradi, Peter. "Racing König kauft Stück Reich". London: The Times. Abgerufen 2009.07.04.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha