D. L. Menard

Doris Leon "D. L." Menard ist einer der wichtigsten Songwriter und Interpreten in Cajun-Musik. Er wurde als "Cajun Hank Williams", weil des Landes gefärbten Klang seiner Stimme und Musik.

Biographie

Menard wurde in Erath, Louisiana geboren. Das einzige Kind von Mr. oPHY Menard und Frau Helena Primeaux Menard. Er war Teil einer Cajun Bauernfamilie. Er fing an, Gitarre zu spielen, 16 und begann zu spielen Tänze in Louisiana Clubs am 17. Er war stark von Hank Williams beeinflusst ihn einmal treffen im Jahr 1951 an der Teche Verein kurz vor Hank Tod. Seitdem ist er in mehr als 30 Ländern durchgeführt und diente als Botschafter des guten Willens für die Cajun-Kultur. Er hat auch mit nicht-Cajun Künstler, darunter Bryan Ferry aufgezeichnet. Er und seine Frau Louella - inzwischen verstorbenen - habe sieben Kinder, siebzehn Enkelkinder und ein Urenkel. Er lebt noch immer in Erath und weiterhin Musik zu spielen. Er hat einen separaten Karriere als Handwerker beibehalten, bekannt für seine handgemachten Eschenholzstühle macht er in seinem Ein-Mann-Fabrik in Erath.

Stil

Menard ist bekannt für seine "blechern" Sprach- und beliebte Gitarre Geklimper Stil bekannt. Anne Savoy verallgemeinert Cajun Gitarre Geklimper auf zwei Arten: Old Time Stil und DL Menard Stil. Es verwendet Bassläufe auf Akkordwechsel und enthält bis Striche zusammen mit Abschlagen. Er modelliert seine Gitarre Geklimper Stil, nachdem David Bromberg, die er im Jahr 1973 erfüllt.

La Porte kaufen Zurück

Menard ist bekannt für seinen Song "La Porte kaufen Zurück", der Cajun Volkskundler Barry Jean Ancelet hat am meisten gespielten und am meisten aufgezeichneten Cajun Song namens und verkaufte über 500.000 Exemplare allein in 1962 bekannt. Es wurde von Dutzenden von Cajun und Zydeco Bands und von anderen frankophonen Künstlern wie Kate und Anna McGarrigle abgedeckt. Menard hat gesagt, er modellierte sie auf Hank Williams '"Honky Tonk Blues". Er komponierte sie in weniger als einer Stunde, während der Arbeit an einer Tankstelle in Erath.

Auszeichnungen

Im Jahre 1993 wurde sein Album Le Trio Cadien für einen Grammy Award in der Kategorie Beste Traditional Folk Album nominiert. Im Jahr 1994 wurde er mit dem National Heritage Fellowship Award von der National Endowment for the Arts verliehen. Im Jahr 2009 wurde er in die Louisiana Music Hall of Fame zusammen mit Jo-El Sonnier, Doug Kershaw, und Jimmy C. Newman aufgenommen. Im Jahr 2010 wurde sein Album "Happy Go Lucky" für einen Grammy Award in der Kategorie Best Zydeco Oder Cajun Music Album nominiert.

Diskografie

45 RPM

  • Sie wusste nicht, ich war verheiratet / Bachelor-Leben Swallow 45-10139
  • Die Hintertür / Ich kann dich nicht vergessen Schlucken 45-10131
  • Valse De Jolly Rogers / La. Aces Sonder Swallow 45-10121
  • Rebecca Ann / I ein besseres Leben Swallow 45-10147 leben
  • Too Late Du Geschieden / Reichtum einer Musikerin Schlucken 45-10243
  • Die Vail und Crown Swallow 45-10249

33 RPM

  • Louisiana Aces Rounder Select 6008
  • Cajun Hits Volume 2 Swallow LP 6003
  • En Bas Du Chene Vert Arhoolie Records
  • Das Beste von Cajun Hits Volume 3 Swallow LP 6033
  • Die Hintertür Swallow LP 6038
  • Cajun Saturday Night Rounder Select 0198
  • Egal wo Sie An, da bist du Rounder Select 6021

Alben

  • Le Trio Cadien Rounder Select
  • Cajun Erinnerungen Swallow LP 6125
  • Happy Go Lucky Swallow CD 6219
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha