Cyrus Forough

Cyrus Forough ist ein Konzertgeiger und Professor.

Forough Violinstudium begann mit fünf Jahren mit seiner Mutter, ein Absolvent des Brüsseler Königlichen Musikkonservatorium. Um neun war Forough der jüngste an der Royal Conservatory of Music, Brüssel als Schüler von Arthur Grumiaux zugelassen werden. Spätere Studien waren mit David Oistrach am Moskauer Konservatorium. Nach Oistrach Tod kam Forough in die Vereinigten Staaten, um mit Josef Gingold an der Indiana University studieren und diente als Gingold Assistent.

Cyrus Forough ist ein Preisträger des Internationalen Tschaikowsky-Wettbewerb und der erste Preisträger des Milwaukee Symphony Violin-Wettbewerb. Er war auch ein Finalist in der Münchner Internationalen Wettbewerb. Forough wurde in Erwägungsgrund und als Solist mit Orchestern international erschienen. Forough ist Professor für Violine und Kammermusik an der Carnegie Mellon University, Pittsburgh, PA.

Gewinner des USIA National Violine / Klavier Duo-Wettbewerb mit seiner Frau, Pianistin Carolyn McCracken, Forough vertreten die Vereinigten Staaten als künstlerische Botschafter unter der Schirmherrschaft des US-Außenministeriums. Forough hat konzertiert und gibt Meisterkurse in Asien und Südamerika. Er hat auch an der Cleveland Institute of Music, Chateau de Champs in Paris, der Indiana University School of Music String Academy, dem Toronto Königlichen Musikkonservatorium von Glenn Gould-Programm unter anderem durchgeführt Meisterklassen.

  0   0
Vorherige Artikel Deborah Yates

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha