Cyril Ayling

Cyril Edgar Ayling war ein Cricketspieler, der für Argentinien gespielt und war Mitglied des südamerikanischen Kricket-Mannschaft, die England im Jahr 1932 tourte er vertreten Argentinien in drei erstklassigen Matchs gegen Sir Theodore Brinckman XI in 1937 bis 1938, aber auch in nicht gespielt Erste-Klasse Repräsentations Spiele für Argentinien von 1930 bis 1959. Er wurde in Buenos Aires geboren.

Ayling war ein Mitte-zu-niedrigerer Ordnung Rechtshänder Schlagmann und einen rechten Arm schnelles Medium Bowler. Auf der Tour von England im Jahre 1932, war sein Schlagen nicht sehr erfolgreich in den sechs erstklassigen Matchs, und seine höchste Punktzahl war erst 34. Seine Bowling besser war und er nahm 19 Wickets in erstklassige Spiele, mit einem best of five 48, wie er und sein Bruder, Dennet Ayling, rollte die südamerikanische Mannschaft zum Sieg über Sir Julien Cahn Seite bei Nottingham. Außerhalb der First-Class-Spielen erzielte er ungeschlagen 95 und dauerte fünf für 72 gegen MCC am Herrn; seine Innings abgewendet den Folge und seinen Opfern zählten Testspieler Eddie Dawson und ehemalige Kapitän der englischen Nationalmannschaft Pelham Warner.

Gegen Brinckman XI in 1937-1938, Ayling spielte neben Dennet und einen dritten Bruder Cecil Ayling. Seine höchste Punktzahl in drei Spiele kam in einem Rückzugsgefecht in der letzten der drei Spiele, in denen alle drei Brüder erreicht 50 - bei Cyril, genau 50. Sein bestes Bowling, vier für 95, auch in diesem Match kam.

Cyril Ayling weiterhin auf hohem Niveau argentinischen Cricket Vergangenheit seinen 50. Geburtstag zu spielen.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha