Cynthia L. Quarterman

Cynthia L. Quarterman war der dritte Administrator der Pipeline and Hazardous Materials Safety Administration. Sie wurde im 16. November 2009 geschworen, durch Verkehrsminister Ray LaHood, nachdem er von Präsident Obama am 14. August 2009 durch den Senat der Vereinigten Staaten am 5. November nominiert und bestätigt, 2009. Sie trat am 4. Oktober 2014.

Werdegang

Quarterman war zuletzt Partner der Washingtoner Büro von Steptoe & amp; Johnson LLP, wo sie Mitglied des Regulatory & amp war; Industry Affairs Department. Ihre Praxis konzentriert sich auf Rechtsstreitigkeiten und Verwaltungsrecht. Sie prozessiert und beraten Kunden in Fragen mit Pipeline-Sicherheit, lizenz Bewertung, Bundesland Mineralien-Management, Pipeline-Übernahmen, Outer Continental Shelf Öl und Erdgasanlagen, die Zuständigkeits Status der Pipeline Vermögenswerte sowie Oberflächen Transport, alternative Energie und Telekommunikation verbunden.

Ms. Quarterman war Mitglied der Obama-Administration Transition Team des US Department of Energy. Sie ist ein ehemaliger Direktor des Minerals Management Service in der US-Innenministerium März 1995 bis August 1999. In dieser Funktion sie verwaltet die Programme, um die mineralischen Ressourcen auf die Nation der Outer Continental Shelf befindet, einschließlich Leasing, Exploration, Entwicklung verwalten und Produktion von Erdöl, Erdgas, Schwefel und andere Mineralien und zu sammeln und zu verteilen Erlöse für Öl, Gas, Kohle, Erdwärme, und mineralischen Entwicklung auf Bundes- und Indianerland. Als Direktor, war sie für die Einhaltung der vielen Umweltgesetze, darunter die National Environmental Policy Act, dem Clean Air Act, dem Küstenzonenmanagement und des Gesetzes über Endangered Species Act verantwortlich.

Von 1992-1995 war Frau Quarterman in verschiedenen Funktionen bei DOI, unter anderem als stellvertretender Direktor der MMS, und als Mitglied des Büros des Interim Management Team Tagebau ist.

Ms. Quarterman bisher praktizierten in einer Anwaltskanzlei in Kansas City, Missouri.

Bildung

Sie erhielt ihren Abschluss in Rechtswissenschaften von der Columbia University School of Law. Während seiner Zeit bei Columbia, als Executive Editor der Columbia Journal of Environmental Law war sie. Vor der Law School, erhielt sie eine Wirtschaftsingenieurstudium an der Northwestern University und arbeitete als Ingenieur bei IBM.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha