Cyclone Fanele

Cyclone Fanele war der erste Zyklon des tropischen Wirbelsturms Status westlichen Madagaskar seit Cyclone Ruhm ein Jahr vor zu schlagen. Es bildete am 18. Januar 2009 in der Straße von Mosambik, und schnell organisiert, wie es fast stationär geblieben. Fanele schließlich wandte sich im Südwesten Madagaskars Küste und erreichte Spitzenwindgeschwindigkeiten von 185 km / h, je nach Réunion Météo-France Büro. Es geschwächt, bevor er an Land in Menabe Region südwestlich von Morondava, und schnell geschwächt über Land. Fanele nach Erreichen offenen Gewässern kurz wieder intensiviert, nur um ein außertropischen Zyklon vom 23. Januar zu werden.

Der Wirbelsturm verursachte schwere Schäden in der Nähe, wo sie an Land zog und auf seinem Weg, was zu zehn Todesfällen. Fanele geschlagen Madagaskar nur zwei Tage nach Tropical Storm Eric gebürstetem den nordöstlichen Teil des Landes. Die beiden Stürme betroffen mehr als 50.000 Menschen, von denen mindestens 4.000 wurden obdachlos. Fanele schlug das Land während einer Reihe von Regierungsproteste und konsequent Hilfsmaßnahmen wurden behindert.

Meteorologische Geschichte

Seit einigen Tagen in der Mitte Januar 2009 bestand ein sehr schwaches Low-Level-Verkehr in der Straße von Mosambik, begleitet von intermittierenden und unorganisiert Konvektion oder Gewittern. Bis zum 17. Januar, eine Fläche von Konvektion hielt etwa 510 Kilometer west-südwestlich von Antananarivo, Madagaskar. Früh am 18. Januar; die Zirkulation rasch konsolidiert und organisiert, während die Gewitter in eng gebogenen Regenbänder entwickelt. Umweltbedingungen begünstigt die weitere Entwicklung; ein Hochdruckgebiet über der Störung gebildet wird, ein sich näherndes Trog vorgesehen günstigen Abfluss, und das System profitiert von beiden Licht Windscherung und warmen Wassertemperaturen. Um 0600 UTC am 18. leitete die Réunion Météo-France Büro Advisories auf tropische Störung 07, unter Hinweis auf dessen Verstärkung, wie es nach Südwesten trieb.

Sechs Stunden nach der eine tropische Störung erklärt, MFR aufgerüstet es tropisches Tiefstand, und die Agentur vorhergesagt, würde das System Spitzenwindgeschwindigkeiten von 130 km / h, bevor er an Land schließlich erreichen. Seine Spur wurde erwartet, dass von einem anderen tropischen Wirbelsturm östlich von Madagaskar, die tropischen Sturm Eric zu folgen würden. Spät am 18. Januar, das System wurde kurz unorganisiert, nur um neu zu organisieren und zu erreichen, Tropensturm-Status am 19. Januar; auf diese Weise die madagassische Wetterdienst nannte es Fanele. Etwa zur gleichen Zeit begann das Joint Typhoon Warning Center die Ausstellung Advisories auf dem Sturm. Die Agentur angemerkt Unsicherheit in der Zukunft verfolgen, dem Sturm, aufgrund der Wechselwirkung mit tropischen Sturm Eric östlich von Madagaskar und Fanele wurde in einem Raum der schwachen Lenkströme entfernt. Tropical Storm Fanele schnell verstärkt, die Entwicklung im Auge Feature und spät am 19. Januar die JTWC geschätzten Windgeschwindigkeiten von 120 km / h; die Agentur vorhergesagt weiter zu stärken, um Windgeschwindigkeiten von 140 km / h Spitzen. Etwa zu dieser Zeit begann Fanele rasche Vertiefung unter sehr günstigen Umweltbedingungen und der MFR-Upgrade den Sturm auf tropische Wirbelsturm-Status mit Windgeschwindigkeiten von 150 km / h. Bei Erreichen tropischer Wirbelsturm-Status, prognostiziert der MFR Fanele würde weiter auf Spitzenwindgeschwindigkeiten von 185 km / h zu intensivieren.

Früh am 20. Januar begann Cyclone Fanele eine nordöstlich Bewegung, Verfolgung entlang der östlichen Peripherie eines Bergrücken über Mosambik. Später wandte sich südöstlich unter dem Einfluss von anderen Bergrücken weiter nach Osten. Die Gewitter um das Auge weiter organisiert und bei 1200 UTC am 20. Januar die MFR geschätzt Fanele erreicht Spitzenwindgeschwindigkeiten von 185 km / h über 180 km west-nordwestlich von Morondava entlang der Küste Madagaskars. Zur gleichen Zeit wurde sein Normaldruck bei 927 hPa geschätzt, und die Spitzenwindböen wurden bei 261 km / h geschätzt. Die JTWC auch Spitzenwindgeschwindigkeiten von 185 km / h ermittelt. Wie sich der Küste näherten, wurde der Wirbelsturm etwas weniger organisiert, mit schwächeren Konvektion und eine weniger deutliche Auge; die Schwächung war aufgrund einer eyewall Austauschzyklus. Mit rund 0215 UTC am 21. Januar, machte Fanele Landfall an der Westküste Madagaskars, im Südwesten von Morondava.

Cyclone Fanele geschwächt schnell über Land; innerhalb von vier Stunden an Land bewegen, verringert seine Winde bis 150 km / h, und seine Windfeld erweitert. Die Augen-Merkmal abgeführt, wie das System geschwächt zu tropischer Sturm Status und erhöht Windscherung trugen zu weiteren Abschwächung. Bis zum 22. Januar zog die schlecht definierte Zirkulation über offene Gewässer, in welcher Zeit seine Winde abgeschwächt auf etwa 45 km / h. Bei Erreichen des Ozeans begann Konvektion in der Nähe der Durchblutung zu reformieren und Fanele wieder erreicht tropischen Sturm Status. Kühleren Gewässern verursacht Konvektion vermindert nahe dem Zentrum, die den Prozess der außertropischen Übergang begann. Spät am 22. Januar veröffentlichte die JTWC seiner letzten Beratung auf dem Sturm. Mit dem 23. Januar Fanele beendet den Übergang zu einem außertropischen Sturm, wie es beschleunigt in Richtung Süd-Südost. Es blieb als eigenständige tropischer Wirbelsturm, bis später am Tag.

Auswirkung

Obwohl der Zyklon schnell entwickelt wurden Behörden für den Sturm vorbereitet; Anfang des Jahres, Landesamt Madagaskars für Naturkatastrophen Preparedness realisiert einen Plan für lokalisierte Sturmwarnung. Beamte eingesetzt Warnungen per Funk an die Bürger auf dem Weg der Fanele, sowie Fischer, die gesagt wurde, zu vermeiden, dass Port.

Cyclone Fanele Landfall am westlichen Madagaskar in Menabe Region, wo es viele Gebäude zerstört, überschwemmte große Flächen, und Tausende von Menschen isoliert. In der Stadt Morondava in der Nähe des Landfall Ort, überflutete der Zyklon 80% der Gebäude und beschädigte etwa die Hälfte der Häuser, so dass 3.000 Menschen obdachlos. In der gesamten Region, beschädigte die Winde 158 Klassenzimmern von 9.000 Kindern besucht. Weiter im Landesinneren, die Zyklon beschädigt Brücken und Straßen, so dass einige Bereiche getrennt. Die äußeren Regenbänder des Sturms produziert starken Regenfällen im Nordwesten Teil des Landes, was zu Überschwemmungen, die etwa 250 Menschen obdachlos in Sofia Region verlassen. Die Durchgänge der Cyclones Eric und Fanele betroffenen 54.802 Menschen, so dass 4102 ohne Obdach. Mindestens 28.000 Menschen waren direkt von Fanele betroffen, und der Zyklon getötet insgesamt zehn Personen. Der Zyklon zerstört Arbeit auf Bereiche, die vom Wirbelsturm Ivan im Februar 2008 betroffen waren, wieder aufzubauen.

Cyclone Fanele schlug das Land während einer Reihe von Regierungs Proteste und damit die nationale Regierung bot wenig Reaktion auf den Sturm. Stattdessen Organisationen der Vereinten Nationen schnell vorgesehenen Erleichterung betroffenen Bürgerinnen und Bürger. Das Welternährungsprogramm bereit 87 Tonnen Getreide und 13 MT von verschiedenen Arten von Impulsen. Fünf Vereinten Nationen Kinderhilfswerk der LKW kam in Morondova am 25. Januar mit verschiedenen Lieferungen. In den Tagen nach dem Sturm, Hochwasser kontaminiert resultierte in Fällen von Ruhr. Um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern, UNICEF bereitgestellt Impfstoffen, Entwurmung Tabletten und Wasserreinigungsgeräten. Innerhalb von drei Tagen des Sturms Landfall begann die Agentur auch die Verteilung Gesundheits-Kits und Moskitonetze. Wie viele Schulen betroffen waren, UNICEF einzurichten temporäre Klassenräumen in Zelten, während Arbeiter begannen Fixierung und Reinigung der beschädigten Gebäude. Trotz der schnellen Reaktion von der UNO wurden Tausende von Menschen ohne Hilfe verlassen. Der madagassische Roten Kreuzes im Einsatz seine Freiwilligen in die betroffenen Gebiete, auch wenn unterbrochen Transportdienstleistungen und die politische Situation behindert Hilfsmaßnahmen.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha