Curtiss Candy Company

Die Curtiss Candy Company wurde 1916 von Otto Schnering in der Nähe von Chicago, Illinois gegründet. Wollen ein "American klingenden" Namen, Schnering nannte seine Firma mit der Mädchenname seiner Mutter.

Ihr erstes Süßware war Kandy Kake, später im Jahr 1921 als Protokollförmigen Baby-Ruth umgestaltet. Ihr zweites Süßware war die Schokolade überzogene Erdnussbutter Knirschen Butterfinger. 1931 Curtiss vermarktet die Marke durch Sponsoring berühmten Air Racer, John H. Livingston, in der Baby-Ruth-Aerobatic Team unter der Klima racer Howard "Mike" auf Airshows und Sponsoring Livingston Monocoupe Rennfahrer in 1934 MacRobertson Air Race.

1964 Standard Brands gekauft Curtiss Candy Company. Standard Brands fusionierte mit Nabisco im Jahr 1981. Im Jahr 1990 verkaufte RJR Nabisco die Curtiss Marken Nestlé.

The Baby Ruth / Butterfabrik, in den 1960er Jahren gebaut, ist auf 3401 Mt entfernt Prospect Rd. in Franklin Park, Illinois. Interstate 294 Kurven nach Osten rund um die Pflanze, wo gibt es einen prominenten, rotierende Zeichen, ähnlich einem gigantischen Schokoriegel. Sie ursprünglich gelesen "Curtiss Baby-Ruth" auf einer Seite und "Curtiss Butter" auf der anderen. Es wurde in "Nestlé" lesen nach der Übernahme.

Es gab eine "Curtiss-Baby Ruth" Zeichen auf einem Mehrfamilienhaus gegenüber vom Wrigley Field seit mehreren Jahrzehnten. Wrigley und die Curtiss-Anlage sind beide auf Addison Street, obwohl mehr als 10 Meilen voneinander entfernt.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha