Curtis N. Douglas

Curtis Edle Douglas war ein amerikanischer Geschäftsmann und Politiker aus New York.

Leben

Er war der Sohn von John Pettit Douglas und Henrietta Douglas. Er besuchte Brooklyn Collegiate und Polytechnischen Institut von 1864 bis 1870, und John C. Overheisus Klassische Schule von 1871 bis 1873. Er absolvierte BA von Rochester University im Jahre 1877. Dann wurde er Sekretär seines Vaters, einem umfangreichen Grundbesitzer in Jefferson County, und überwacht eine Vielzahl von Geschäftsaktivitäten, bis 1880 dann verfolgte er eine Lehre und literarische Karriere und wurde Direktor des Betts Academy in Stamford, Connecticut und dann Assistent Schulleiter JH Massis College Preparatory School in New York City. Im Jahre 1882 gründete er sein eigenes College vorbereitende Schule gibt. Im Jahr 1886 heiratete er Nancy Sherman Thomson, und sie hatten drei Kinder. Nach seiner Heirat gab er Unterricht, und stattdessen mit seinem Vater-in-law im Holzgeschäft in Albany, New York tätig.

Douglas war ein Mitglied der New York State Assembly 1894. Sein Sitz wurde vom republikanischen Amos J. Ablett bestritten, und der Ausschuss für die Wahlen kurz vor dem Ende der Sitzung zu Gunsten der Ablett berichtet, aber keine Aktion wurde von der Versammlung übernommen .

Douglas war ein Mitglied der New York State Senat im Jahre 1899 und 1900.

Douglas wurde am 6. November 1912 von seinem Bruder-in-law, Gov. John Alden Dix, zu den der Kommission für den öffentlichen Dienst ernannt und blieb im Amt bis März 1914. Das Büro durch ein Jahresgehalt von 15.000 $, eine der höchsten Gehälter für Staatsbeamte in New York.

Er starb am 9. Februar 1919; und wurde auf dem Friedhof in Albany Rural Menands begraben.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha