Curt Siodmak

Curt Siodmak war ein Schriftsteller und Drehbuchautor. Er machte sich einen Namen in Hollywood mit Horror und Science-Fiction-Filmen, vor allem die Wolf-Mann und Donovans Gehirn. Er war der jüngere Bruder von Regisseur Robert Siodmak noir.

Leben und Karriere

Trotz der Filmindustrie wiederholte Behauptung, er wurde in Dresden geboren, ein "Fehler", die ihn in seine 90er Jahren amüsiert, Siodmak Dennoch wurde geboren Kurt Siodmak in Podgorze, Krakaus jüdische Viertel, dem Sohn von Rosa Philippine und Ignatz Siodmak, gläubiger chassidischen Gelehrter. Seine Eltern waren beide aus aschkenasischen jüdischen Familien in Leipzig. Siodmak wies seine extrem orthodoxe Erziehung, und als junger Mann, plötzlich 1 Tag ging aus Podgorze, nahm seine Kippa und Tallit, und trat in ein Restaurant in Krakau, Schweinefleisch zu essen. Siodmak ging dann nach Deutschland und erwarb einen Abschluss in Mathematik vor Beginn, um Romane zu schreiben. Er investierte früh Lizenzgebühren durch seine ersten Bücher im Film Menschen am Sonntag einen dokumentarischen Stil Chronik das Leben der vier Berliner an einem Sonntag auf der Grundlage ihrer eigenen Leben verdient. Der Film wurde in Co-Regie von Curt Siodmak älterer Bruder Robert Siodmak und Edgar G. Ulmer, mit einem Drehbuch von Billy Wilder in Zusammenarbeit mit Fred Zinnemann und Kameramann Eugen Schüfftan. Siodmak war der Cousin des bekannten Filmproduzenten Seymour Nebenzahl, die Menschen am Sonntag mit Mitteln aus seinem Vater, Heinrich Nebenzahl ausgeliehen finanziert.

In den folgenden Jahren schrieb Siodmak viele Romane, Drehbücher und Kurzgeschichten, einschließlich der neuartigen FP1 antwortet nicht, die ein beliebter Film mit Hans Albers und Peter Lorre wurde.

Siodmak beschlossen, nach Anhörung eine antisemitische Tirade vom NS-Propagandaminister Joseph Goebbels zu emigrieren und ging nach England, wo er seinen Lebensunterhalt als Drehbuchautor, bevor er in die Vereinigten Staaten im Jahre 1937. Sein großer Durchbruch kam mit dem Drehbuch für den Wolf ein Mann, mit Lon Chaney, Jr., der diese fiktive Geschöpf als das beliebteste Filmmonster, nachdem Dracula und Frankensteins Monster etabliert. In dem Film, erstellt Siodmak mehrere Werwolf "Legenden": die von einem Pentagramm gekennzeichnet; wobei praktisch unsterblich abgesehen davon, dass geschlagen / durch Silberutensilien / Kugeln erschossen; und dem berühmten Vers:

Selbst ein Mann, der reinen Herzens ist,
Und sagt seine Gebete in der Nacht
Kann ein Wolf werden, wenn die Blüten Wolfbane
Und der Herbst-Mond ist hell

Siodmak der Science-Fiction-Roman Donovans Gehirn war ein Bestseller, der in viele Sprachen übersetzt wurde und wurde für die Kinomehrmals mit der Dame und dem Monster angepasst, beginnend im Jahr 1943, dann 1953 die Donovans Gehirn und 1962 ist das Gehirn. Weitere bemerkenswerte Filme, die er schrieb, gehören Fliegende Untertassen greifen an, ging ich mit einem Zombie und das Biest mit fünf Fingern. Ein ausführliches Interview mit Siodmak über seine Karriere in Deutschland und Hollywood ist in Eric Leif Davins Pioneers of Wonder gefunden. In den Stellplätzen seiner Arbeit genutzt Siodmak die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse kombiniert die mit pseudowissenschaftlichen Motiven wie dem Jekyll and Hyde-Komplex, der Nazi-Trauma und der Ost-West-Dichotomie.

Im Jahr 1998 gewann er die Berlinale Kamera auf der 48. Internationalen Filmfestspiele.

Siodmak starb im Schlaf am 2. September 2000 in seinem Haus in Three Rivers, Kalifornien.

Works

Romane

  • F.P.1 antwortet nicht
  • Schwarzer Freitag
  • Donovans Gehirn
  • Das Tier mit Five Fingers
  • Welchen ich küssen werde
  • Riders to the Stars
  • Skyport
  • Für Kings Nur
  • Hauser-Speicher
  • Der Third Ear
  • Stadt im Himmel
  • Frankenstein trifft Wolfman
  • Gabriels Körper

Kurzgeschichten

  • Die Eier aus dem Tanganjikasee
  • Variation eines Theme
  • Der P-Faktor
  • Experimentieren Sie mit Böse

Kein fiktion

  • Selbst ein Mann, der ein reines Herz Das Leben eines Schriftstellers, nicht immer nach seinem Geschmack
  • Wolf Mannes Maker

Teil Filmografie

  • Mascottchen - Schriftsteller
  • Flucht in die Fremdenlegion - Schriftsteller
  • Menschen am Sonntag - Schriftsteller
  • Der Schuß im Tonfilmatelier - Schriftsteller
  • Der Kampf mit dem Drachen oder: Die Tragödie des Untermieters - Schriftsteller
  • Der Mann auf der Suche nach seinem Mörder
  • Der Ball - Drehbuch
  • Le Bal - Drehbuch
  • Die Unsichtbare Front - Schriftsteller
  • F.P.1 antwortet nicht - Drehbuch
  • I.F.1 ne répond plus - Drehbuch
  • F.P.1 - Drehbuch
  • Girls Will Be Boys - Schriftsteller
  • Es ist eine Wette - Schriftsteller
  • Abdul the Damned - Behandlung
  • Ich gebe meinem Herzen - Schriftsteller
  • Der Tunnel - Schriftsteller
  • Non-Stop New York - Schriftsteller
  • Her Jungle Love - Schriftsteller
  • Der Unsichtbare kehrt zurück - Drehbuch
  • Black Friday - Drehbuch
  • Der Ape - Anpassung und Drehbuch
  • Pacific Blackout - Co-Autor
  • The Wolf Man - Schriftsteller
  • Invisible Agent - Schriftsteller
  • London Blackout Murders - Schriftsteller
  • Frankenstein trifft den Wolfsmenschen - Schriftsteller
  • The Purple V - Drehbuch
  • Mantrap - Schriftsteller
  • Ich ging mit einem Zombie - Drehbuch
  • Falsche Gesichter - Schriftsteller
  • Son of Dracula - Geschichte
  • Der Höhepunkt - die Anpassung, Drehbuch
  • House of Frankenstein - Geschichte
  • Frisco Sal - Schriftsteller
  • Shady Lady - Schriftsteller
  • The Return of Monte Cristo - Geschichte
  • Das Tier mit Five Fingers - Schriftsteller
  • Berlin Express - Geschichte
  • Tarzan und das blaue Tal - Drehbuch
  • Braut des Gorilla - Schriftsteller
  • Das Magnetic Monster - Schriftsteller
  • I Led 3 Lives - Schriftsteller
  • Riders to the Stars - Schriftsteller
  • Geschöpf mit dem Atom Brain - Schriftsteller
  • Fliegende Untertassen greifen an - Bildschirm Geschichte
  • Curucu, Beast des Amazonas - Schriftsteller
  • Liebe-Slaves der Amazonen - Drehbuch, Story
  • Tales of Frankenstein - Geschichte
  • Des Teufels Messenger - nicht im Abspann
  • Sherlock Holmes und das Halsband des Todes - Drehbuch
  • Das Feuerschiff - Schriftsteller
  • Ski Fever - Schriftsteller
  0   0

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha