Cui Yanzhao

Cui Yanzhao, Höflichkeit Namen Siwen, war ein Beamter der chinesischen Dynastie Tang-Dynastie, als Kanzler, das während der Herrschaft des Kaisers Xizong.

Hintergrund

Es ist nicht bekannt, wenn Cui Yanzhao geboren wurde. Er war von der "Lesser Zweig" des prominenten Cui Clan der Qinghe, und seine Vorfahren ursprünglich beanspruchten Vorfahren aus dem Herrscherhaus der Frühlings- und Herbstperiode Staat Qi. Cui Yanzhao ist nachvollziehbar Abstammung enthalten Beamten der Han-Dynastie, Liu Song, Nördlichen Wei und Tang-Dynastie. Allerdings war weder sein Großvater Cui Zhi noch sein Vater Cui Qi mit irgendwelchen offiziellen Titel aufgelistet. Cui Yanzhao und Wang Ning waren Cousins, aber sie entwickelten eine Feindschaft, weil Wang bestanden die kaiserlichen Prüfungen im Jinshi Class First und wurde arrogant. Bei einer Gelegenheit, nachdem Wang tat so, als Cui war Wangs Haus, traf ihn Wang, während informell gekleidet, und auf Cui sagte: "Vielleicht solltest du die Mingjing Prüfung statt zu nehmen." Diese stark beleidigt Cui, wie der Mingjing Prüfung wurde als weit weniger prestigeträchtigen als die Jinshi Prüfung. Doch auch nach diesem Zeitpunkt Cui wurde für sein tiefes Verständnis des Konfuzianismus bekannt. Nach Cui selbst bestanden die kaiserlichen Prüfungen in 849, war er auf den Stäben von mehreren regionalen Gouverneure. Er wurde für seine Verständnis der Wirtschaft sowie administrative Funktionen bekannt.

Während der Regierungszeit Kaiser Yizong

Früh am Xiantong Ära der Kaiser Xuanzong Sohn und Nachfolger Kaiser Yizong wurde Cui Yanzhao Bingbu Langzhong, ein Low-Level Beamter des Bundesministeriums der Verteidigung; er wurde dann gefördert werden, um Bingbu Langzhong, eine Aufsichts Beamter im Verteidigungsministerium zu sein, und für die Ausarbeitung Edikte setzen. Er war dann machte Zhongshu Sheren, eine Mitte-Level-Beamten auf der legislativen Büro der Regierung und später stellvertretende Minister der Volkszählung und Direktor Finanzen.

In 869, wurde Cui den Militärgouverneur von Heyang Circuit und der Präfekt von Heyang Hauptstadt Meng Präfektur gemacht. In 871 wurde er zum Hedong Schaltung übertragen, um als Militärgouverneur und der Bürgermeister der Hauptstadt Taiyuan Municipality zu dienen. Es wurde gesagt, dass zu diesem Zeitpunkt, die Shatuo Stammesangehörigen der Region nicht Tang Gesetzen zu gehorchen, und die Strecke war sehr gestört. Cui regiert die Schaltung sowohl mit Gnade und Macht, und innerhalb einer Zeitspanne von drei Jahren hatte die Schaltung friedlich geworden. Nach seinen Biographien in den alten Buch der Tang und das neue Buch von Tang, als er zunächst an einen anderen Stromkreis an diesem Punkt übertragen werden, festgelegt, die älteren Bewohner der Schaltung eine Petition verlangt, dass er auf Hedong bleiben und Kaiser Yizong vereinbart.

Während der Regierungszeit Kaiser Xizong

Kaiser Yizong starb 873 und wurde von seinem kleinen Sohn Kaiser Xizong gelungen. Zu dieser Zeit eine der Kanzler war Zhao Yin, der die Jinshi Prüfung im selben Jahr wie Cui Yanzhao vergangen, und Zhao empfohlen Cui als mit wirtschaftlichen Fähigkeiten. In 874, wurde Cui von Hedong zurückgerufen, um als stellvertretender Minister für den öffentlichen Dienst Inneres sowie der Direktor des Salz- und Eisen Monopole dienen. Später im Jahr, als er als stellvertretender Minister für Verteidigung und Direktor der Finanzen genannt, wurde er Zhongshu Shilang, der stellvertretende Leiter des Rechtsbüros, und angesichts der Bezeichnung Tong Zhongshu Menxia Pingzhangshi, was ihn ein Kanzler de facto. Als Kanzler, Cui half seinem älteren Kollegen Xiao Fang bei der Reform der Kanzler 'Büro.

Trotz seines hohen Status, Cui, der als wurde filially fromm, und er kümmerte sich um seine Mutter täglich, als ob er ein Zivilist wurden. Als er Kanzler aber seine Mutter, ängstlich, dass er seinen Vetter Wang Ning, der damals stellvertretender Verteidigungsminister zu bestrafen wäre geworden, kommentierte ihr Dienstmädchen in Cuis Hörweite: "Machen Sie einige neue Socken und Schuhe für mich. Stellvertretender Minister Wang und seine Mutter wird sicher in die Wüste verbannt werden. Ich werde mit meiner Schwester zu verlassen. " Cui verbeugte sich und weinte, und erklärt: "Ich werde nie tun." Daher Wang wurde nicht bestraft.

In 876, wegen Krankheit, Cui wurde von seinem Kanzler Position entfernt und einen Senior Berater des Kronprinzen. Er darauf starb, aber wenn er es tat nicht bekannt ist.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha