Crimond

Koordinaten: 57 ° 36'04 "N 1 ° 54'50" W / 57,601 ° N ° 1.914 W / 57,601; -1,914

Crimond ist ein Dorf im Nordosten Schottlands, auf den Hafen von Peterhead und etwas mehr als zwei Meilen von der Küste entfernt 9 Meilen nordwestlich.

Erdkunde

Der Haupt A90 Straße führt durch Crimond und wird von Crimond Kirche mit Gemeindehaus gesäumt, Crimond Primary School, Crimond Medical Practice, Crimond Laden und Post, Crimond Heim für ältere Menschen und Crimond Motors Garage. Die ältesten Häuser im Dorf neben der Hauptstraße mit einem modernen Anwesen an der Westseite laufen.

Beim Stehen mit einem klaren Blick auf die umliegende Landschaft die Masten auf dem nahe gelegenen Flugplatz Crimond im Osten gesehen werden kann, wie auch die Telekommunikationssatellitenempfänger auf Mormond Hill an der Nord-West. Der nahe gelegene Loch des Strathbeg ist ein RSPB Besitz und Naturschutzgebiet. Rund um den See gibt es 3 Häute, aus denen die Vögel und andere Wildtiere beobachten. Sie sind durch den Flugplatz zu erreichen und es gibt einen Parkplatz. Es besteht auch die Starnafin Zentrum, wo Sie die Vögel beobachten und erfahren Sie mehr Informationen zu den Vögeln und Tieren vorhanden sind. Es gibt einen Unterschlupf Gürtel Holz, das parallel zu den Haupt A90 etwa 200 Meter nach Osten die den Crimonmogate Güter gehörte läuft. Es ist vor allem Buchenholz und ist wie ein Spaziergang von den Einheimischen genutzt. Es gibt einen großen Getreidetrockner von Allied Grain im Osten des Dorfes gehört. Es gibt Reste einer alten Lager, in dem die Arbeiter, die die St. Fergus Gas-Anlage gebaut lebte, während es mit dem Osten des Dorfes errichtet.

Geschichte

In 1324 wurde Sir Archibald Douglas als die Ländereien von Crimond gewährt aufgezeichnet.

Im Sommer des Jahres 1297 nach der Aufnahme Aberdeen, William Wallace und seine Armee reiste durch Crimond wie sie marschierten, um eine andere Rebellenkommandeur Andrew de Moray zu einem Bollwerk an den Ufern des Flusses Spey treffen.

Defence Verwendung

Im Zweiten Weltkrieg wurde eine Royal Naval Air Station Merganser der Nähe des Dorfes, in der Nähe Rattray als Ausbildungsbetrieb, der Heimat des 714 Naval Air Squadron gegründet. Ein Lager für militärisches Personal, Logie Camp, besetzten das Land zu westlich von der Hauptstraße. Nach dem Krieg für Vertriebene verwendet wurde, bis abgerissen und durch moderne Sozialwohnungen in er späten 1950er Jahren ersetzt. Nach dem Krieg wurde die Basis geschlossen und anschließend wurde als Royal Naval drahtlose Station Langstrecken Funkdiensten genutzt. Die Funkeinrichtungen werden jetzt von VT Kommunikation verwaltet.

Die Website wurde für den Motorsport verwendet werden, obwohl dies nicht mehr über die Errichtung der RN WLAN-Station.

Motorradrennen

Ab Mitte der 1960er bis 1970er Jahre md der Bon Accord Motor Cycle Club of Aberdeeen lief Schottische Meisterschaft Motorrad-Straßenrennen auf einer Spur nutzen einige der wichtigsten Start- und Landebahnen und Peripherie-Tracks. Die Eröffnungssitzung im Jahr 1966 vorgestellten John "Moon Augen" Cooper Wettbewerb auf Solos gegen Doppel Manx GP-Sieger George Buchan und Seitenwagen-Asse Chris Vincent und Mac Hobson .. Dies waren die nördlichsten Rennen in Großbritannien und regelmäßig angezogen Konkurrenten aus ganz Schottland und im Norden von England.

Stockcars

Crimond ist die Heimat der berühmten Crimond Raceway Stock-Car-Spur, die nördlichste im Vereinigten Königreich ist. Es ist hier, dass der ehemalige Formel Eins-Weltmeister Fahrer Jim Clark begann seine Karriere.

Die Aktien Autos begann in den 1950er Jahren mit den ursprünglichen Spuren auf den Start- und Landebahnen auf dem nahe gelegenen Crimond Aerodrome. Doch das Verteidigungsministerium zurückgefordert das Land an Funkmasten bauen, und so wurde die Strecke drei Mal, bevor sie sich für ihre aktuelle Situation in 1973/1974 verschoben.

Die Strecke ist ein Oval mit zwei Ständen und einem großen Reifenwand an der Außenseite, um die Zuschauer zu schützen.

Heute sind die Spur Gastgeber Scottish Hot Rod, Saloonstox, Formula Two und anderen lokalen Formel Meisterschaften.

Religion

Crimond Kirche ist die einzige offizielle religiöse Gebäude im Dorf und ist ein Teil der christlichen Kirche von Schottland.

Richard de Potton war ein 13. Jahrhundert Bischof von Aberdeen, die sich mit der Herstellung der Pfarrkirche Crimond in Aberdeen vierzehnten Pfründe gutgeschrieben wurde.

Crimond Kirche hat eine extra Minute zwischen elf und zwölf Herstellung für 61 Minuten in der Stunde. Das Uhrwerk wurde in1948 von Zygmunt Krukowski, ein ehemaliger polnischer Soldat, der die Frequenz des Pendels durch Hinzufügen und Entfernen penny Münzen eingestellt repariert. Er übermalt auch das Zifferblatt mit der richtigen Anzahl von Minuten. Die anschließende furore führte zu einer weiteren Neuanstrich mit Wiederherstellung der zusätzliche Minute. Die Uhr ist Elektro aber die ursprüngliche Bewegung in der Kirche als eine Anzeige in Gedenken an den verstorbenen Stadtrat Norman Cowie OBE, die die Mittel für die neue elektrische Uhr angehoben gehalten wird.

Die Kirche hat eine Windfahne in der Form eines Fisches, der in der Zeit des Zweiten Weltkriegs verloren ging und in den 1990er Jahren nur festgestellt, wenn es wieder an der Spitze des Turms platziert wurde. Die Windfahne aus einem Luftgewehr das Ziel von Vandalismus und Sporteinschusslöcher.

"Crimond" ist auch der Name der Choralmelodie von Jessie Seymour Irvine, oft für eine metrische Version von Psalm 23 verwendet.

Berühmte Einwohner

  • Baron Robert John Graham Boothby. Konservative Abgeordnete für das ehemalige Aberdeen Eastern Wahlkreis.
  • Robert Burnet, Lord Crimond. Richter des Court of Session und Inhaber der Crimond Estate.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha