Crewe Alexandra

Crewe Alexandra Football Club ist ein professioneller Fußballverein in Crewe, Cheshire, England. Spitznamen Eisenbahner wegen der Links der Stadt mit der Bahnindustrie, spielen sie bei Alexandra Stadium und sind derzeit in Football League One, der dritten Ebene des englischen Fußball-Liga-System.

Der Verein wurde im Jahre 1877 gebildet und nach Prinzessin Alexandra benannt. Sie waren Gründungsmitglieder der Football League Second Division im Jahr 1892, aber dauerte nur vier Jahre in der Liga. Seit Wiedereintritt in den Wettbewerb im Jahr 1921, haben sie vor allem in den unteren Ligen geblieben. Crewe Die einzige große Ehre ist die Liga-Trophäe, die sie gewann im Jahr 2013. Sie haben auch gewann mehrere kleinere Trophäen, darunter die Cheshire Premier Cup und der Cheshire Profi-Cup.

In den letzten Jahrzehnten hat sich der Verein mit Manager Dario Gradi, deren 24-jährigen Amtszeit zwischen 1983 und 2007 ihm der dienstälteste Manager im englischen Fußball hat in Verbindung gebracht; er hatte einen weiteren zweijährigen Bann in der Rolle von 2009 bis 2011 Gradi ist für die Fokussierung auf die Nachwuchsförderung und die Förderung attraktiv, technischen Fußball bekannt. Bemerkenswerte Spieler durch das Crewe Jugend-System brachte gehören der ehemalige Nationalspieler Rob Jones, Neil Lennon, Danny Murphy, Seth Johnson und Dean Ashton. Weitere bemerkenswerte Spieler, ihre Namen in Crewe in dieser Zeit gemacht haben, gehören Geoff Thomas, David Platt und Robbie Savage.

Geschichte

Frühe Jahre

Crewe Alexandra wurden im Jahre 1877 als Crewe Football Club, getrennt von der erfolgreichen Crewe Cricket Club gebildet. Sie wurden im Alexandra Recreation Ground basiert und spielte ihr erstes Spiel gegen North Staffs im selben Jahr, eine Übereinstimmung, die 1-1 beendet. Im Jahr 1884 Crewe Alexandra ersten Spiel im FA Cup gegen schottische Verein Queens Park von Glasgow, verlieren 10-0. Im Jahr 1888, der Club erreicht die FA-Cup-Halbfinale und besiegte Derby County und Middlesbrough auf dem Weg, vor dem Ausgehen zu Preston North End. Crewe waren eines der Gründungsmitglieder der Second Division im Jahr 1892, nachdem er zuvor schon Mitglieder der Football-Allianz, verlor aber ihren Liga-Status im Jahr 1896 nach nur vier Jahreszeiten. Der Club hat das Alexandra Recreation Ground kurz vor dem Ende der Saison 1895-96, und nach dem Spiel in einer Reihe von verschiedenen Orten, darunter in der Nähe von Sandbach, sie zur ersten Alexandra Stadium Boden im Jahr 1897 Im Jahr 1906 zog die aktuelle Alexandra Stadium Boden war im Westen von der Original-Website wieder aufgebaut.

1921-1983

Crewe entgegnete der Liga im Jahre 1921, während der Saison eine Rekordkulisse von 15.102 in Alexandra Stadium verpackt, um Crewe beobachten halten Lokalrivalen Stoke City, ein Spiel The Potters gewann 2-0. Crewe verdient ihre erste Auszeichnung mit dem Gewinn der Welsh Cup in 1936 und 1937, bevor sie von der Eingabe gesperrt. Im Jahr 1936 hat Herbert Swindells seinem 100. League-Tor für Crewe Alexandra. Er setzte fort, 126 Tore für den Klub, ein Rekord, der heute noch steht punkten.

1955 sah Crewe begeben sich auf eine Sequenz, in der sie nicht gewinnen weg von zu Hause für 56 Treffern. Die düstere Sicht mit einem 1-0 Sieg in Southport beendet. Eines der berühmtesten Spielen Crewe fand gegen Spurs im FA-Cup. Ein neuer Besucherrekord von 20.000 sah demütig Crewe halten Spurs zu einem 2-2 Unentschieden. Bert Llewellyn und Merfyn Jones hat für die Eisenbahner. Tottenham gewann überzeugend die Wiedergabe 13-2, die ein Rekordniederlage für den Verein bleibt. Llewellyn und Nev Coleman hat für Crewe.

1961 sah Crewe bemerkenswertesten Sieg in ihrer Geschichte, Jimmy McGuigan Seite besiegt Chelsea 2-1 im FA-Cup an der Stamford Bridge. Dass insbesondere Chelsea Seite enthielt die ehemalige Crewe Spieler Frank Blunstone sowie Jimmy Greaves, Peter Bonetti und Terry Venables. Die Crewe Tore wurden von Billy Stark und Barrie Wheatley erzielt. Sporen von einem bescheideneren 5-1 in der vierten Runde gewonnen. Im Jahr 1963 gewann Crewe Förderung zum ersten Mal in ihrer Geschichte mit einem 1-0 Sieg gegen Exeter City. Frank Herrn wurde der Lokalmatador und erzielte das einzige Tor vor eine Menge von 9807. Herr hält auch den Rekord für die meisten Hattricks für den Verein, acht während seiner Zeit an Alexandra Stadium.

In der Saison 1964-1965, erzielte einen Rekord 35 Liga-Tore für Crewe Terry Harkin. 1977 wurde Tommy Lowry spielen seine Rekord 475. und letzten Spiel für die Eisenbahner. 1979 würde Manager Warwick Rimmer bemerkenswerteste Unterzeichnung sehen, wenn Bruce Grobbelaar beigetreten Crewe und spielte sein erstes Spiel gegen Wigan Athletic. Während der Saison erzielte er per Elfmeter gegen York und hielt acht Clean-Platten in seiner 24 Spiele gespielt. Im gleichen Jahr der Verein ging eine Rekord 15 Spielen ohne Sieg bei Alexandra Stadium.

Der Zeitraum von den 1950er bis Anfang der 1980er Jahre war in der Regel nicht eine erfolgreiche Zeit für den Club, und nur wenige würden mit Michael Palin Kommentar argumentiert haben, in den 1979 BBC Großen Eisenbahnfahrten der Welt Doku, wenn in einem Schuss über Alexandra Stadium aus gefilmt das Dach des benachbarten Bahn Haus er Crewe beschrieben als "wie die anderen Eisenbahnstädte, Swindon und Doncaster, einer Fußballmannschaft besaß, die ständig stützen wird die Unterseite der vierten Abteilung". In der Tat zwischen 1894 und 1982 fertig Crewe auf dem letzten Platz in der Liga acht Mal, mehr als jede andere Liga-Club.

Crewe Fans waren die ersten, die berühmte Fußball Song "Blue Moon" zu singen. Der Song war eine Reaktion auf die düsteren Tage bei Alexandra Stadium während der Mitte der 1900er Jahre, und spiegelt die Farbe des Alex entfernt Streifen, der nur die mehr standhaft und entschlossen Fans würden zu reisen, um zu sehen. Der Song wurde seitdem von Fans von Manchester City gesungen worden, obwohl ihre Überstellung war die Farbe ihrer Streifen im Gegensatz zu einfach kopieren Crewe Anhängern, die ein Trend Ideologie unter Crewe Anhänger hat hervorgehoben.

Gradi Ära

Im Juni 1983 ernannte Crewe Mailand geborenen Dario Gradi als Trainer. Zu dieser Zeit hatte Crewe wieder gerade vermieden wobei der Liga gewählt. Gradi schnell einen Ruf für die Entwicklung junger Talente, so dass Steve Walters, um der jüngste Spieler, der auf einem Crewe Shirt ziehen werden: im Alter von gerade 16 Jahre und 119 Tage spielte er gegen Peterborough United am 6. Mai. Gradi Bemühungen gelohnt 1989, als Crewe hat den Aufstieg in die Third Division. Sie gingen wieder nach unten, zwei Jahre später, wurden aber wieder im Jahr 1994 gefördert Im gleichen Jahr wurde die erste Neil Lennon Crewe Alexandra-Player, eine Internationale Kappe seit 60 Jahren zu gewinnen, wenn er ausgewählt wurde, um für Nordirland gegen Mexiko spielen. Gradi führte dann seine Gebühren Division One im Jahr 1997, nach dem Sieg über Brentford in der Division Two Play-off-Finale, und hielt seine Mannschaft es bis zum Jahr 2002 trotz eines Clubs Einkommen, an dem viele mehr demütig Clubs nicht überleben könnte. Unterdessen feierte Gradi seinem 1000. Spiel verantwortlich für Crewe am 20. November 2001 - ein Auswärtsspiel bei Carrow Road, der Heimat des Norwich City.

Nach einer Saison in der Abteilung zwei der Verein waren am Ende der Saison 2002/03 wieder in Division One befördert, nachdem er den zweiten Platz; das erste Mal der Verein in den Top zwei jeder Teilung beendet hatte, und der Club bereit für das Leben in der Division 1.

Obwohl die Verwaltung, um ihren Platz in der Division 1 in der Saison 2003/04 bei Beginn der Saison 2004-05 waren sie eine der wahrscheinlichsten Teams aus dem neu umbenannten 'Championship' verbannt werden bewertet behalten. Für den Fall, setzen Sie sie in einem guten Abschneiden in der ersten Hälfte der Saison; bequem in der oberen Hälfte der Tabelle, aber nach dem Verkauf von Dean Ashton zu Norwich City für einen Datensatz £ 3.000.000 in der Transferperiode Januar 2005 Crewe versäumt, mehr Spiele bis zum letzten Spiel der Saison zu gewinnen, wenn sie Coventry City besiegt 2-1 und entkam nur knapp dem Abstieg aufgrund der besseren Tordifferenz. Im folgenden Jahr waren sie nicht so glücklich. Trotz eines guten Lauf gegen Ende der Saison 2005/06, sie zu Liga 1 verbannt wurden.

Crewe hießen die "Most Admired Club" in den 2006 Liga Awards, von der Liga Papier und FourFourTwo Magazine gesponsert.

Spieler Entwicklung

Während der Amtszeit von Gradi gewann der Verein einen Ruf für seine Jugendpolitik, und verdiente offiziellen Status als FA Youth Academy. Durch die Konzentration auf die Entwicklung eigener Spieler den Verein blieb profitabel durch Verkauf an, nachdem sie Erfahrungen mit Crewe gewonnen. Die Academy ist bekannt, technische Exzellenz, der mit Gradi Ziel in Einklang zu haben, seine Seiten zu spielen attraktiven, vorbei Fußball betonen.

Spieler, die sich durch die Reihen in Crewe vergangen sind die englischen Nationalspieler Geoff Thomas und David Platt, walisische National Robbie Savage und Nordirland Länder Neil Lennon und Steve Jones. Alle diese waren Jugendliche aus anderen Clubs unterzeichnet, aber Gradi hatte auch beachtliche Erfolge bei der Förderung Crewe eigenen Auszubildenden - insbesondere Voll England Länder Rob Jones, Danny Murphy, Seth Johnson und Dean Ashton und Wales international David Vaughan.

Im Jahr 2004 fragte der BBC-Fußball Fokus Fans aller Profi-Fußballvereine in England und Schottland, um für ihre Kultheld zu stimmen. Für Crewe, gewann Seth Johnson mit 59% der Stimmen; Danny Murphy kam an zweiter Stelle mit 33%, und Craig Hignett dritte mit 8%.

2007-2009

Bis zum Sommer 2007 Gradi war der dienstälteste Manager im englischen Liga-Fußball; er 24 Jahre in die alleinige Verantwortung des Vereins abgeschlossen hatten, auch wenn Co-Trainer Neil Baker nahm vorübergehenden Belastung zwischen dem 22. September und 17. Oktober 2003, während Gradi unterzog sich einer Herzoperation. Am 20. April 2007 Crewe Alexandra bekannt gegeben, dass ab dem 1. Juli 2007 würde Gradi als der Club Technischer Direktor nehmen eine neue Rolle, während nach und nach so neu ernannte Trainer der ersten Mannschaft Steve Holland Kontrolle des Teams.

Hollands erste Saison in dieser Rolle, 2007-08, war eine Enttäuschung wie den Club entging knapp den Abstieg nach Abschluss des 20. mit 50 Punkten. In diesem Sommer Holland verbrachte eine halbe Million Pfund auf Neuverpflichtungen, mit Calvin Zola und Anthony Elding der Buchhaltung für den Großteil des Geldes ausgegeben vermutet. Er hat auch in neuen Torhüter für ausgehende Ben Williams und Owain Fôn Williams in Form von Steve Collis und Adam Legzdins gebracht. Sturm Nicky Maynard wurde gemunkelt, auf dem Weg von Alexandra Stadium sein und schließlich Bristol City unterzeichnet ihn für einen Vereinsrekord in Höhe von 2,25 Millionen £. Trotz einer positiven Vorsaison, darunter ein Sieg gegen Premiership-Klub Hull City, diese Mannschaft Veränderungen nicht in der Liga zu helfen, und Crewe dauerte nur 9 Punkten aus den ersten 16 Spielen.

Auf Druck von Fans, erleichtert der Vorstand Steve Holland seiner Aufgaben als erste Mannschaft Trainer. Dies ließ die Position des Manager offen und mit einem Ligaspiel nähert sich die Club-Wieder ernannt Gradi als Interimstrainer, bis ein Ersatz gefunden werden konnte. Gradi ersten Spiel zurück verantwortlich war eine 3-0 Niederlage zu Hause gegen den Lokalrivalen Stockport County. Am 24. Dezember 2008 ist die isländische ehemaliger Geschäftsführer der Lokalrivalen wurde Stoke City, Gudjon Thordarson, wie Holland Nachfolger ernannt, obwohl Gradi blieb verantwortlich für das Team für weitere sechs Tage. Thordarson erstes Spiel zuständig war ein 2-2-Unentschieden bei Millwall im FA Cup 3.Runde, während Gradi nahm seine Rolle des Technical Director, aber, obwohl Thordarson erhielten die Manager der Monatspreis für Februar das Team erlitt einen schlechten Ende -of-Saisonlauf, in dem sie nicht für 10 Spiele zu gewinnen und wurden in League Two verbannt. Am 18. Juni 2009 wurde Steve Davis Assistant Manager, um Gudjon Thordarson ernannt. Davis verließ seine Rolle als Trainer von Nantwich Town, wo er fünf erfolgreichen Jahren gewinnt zwei Promotionen. Davis ersetzt ehemaliger Assistent Neil Baker, der zu einem neuen Scouting Rolle innerhalb des Clubs verschoben wurde.

Rückkehr von Dario Gradi

Am 2. Oktober 2009, nach neun Monaten verantwortlich, Thordarson wurde nach einem Lauf von schlechten Ergebnissen entlassen. Dario Gradi wurde als Interimstrainer in der Zeit für den nächsten Tag Begegnung gegen Rotherham wieder eingesetzt. Mit dem Verein auf Kurs, um in einer relativ sicheren Mittelfeld der Tabelle Position beenden, trotz anhaltenden Nähe der Playoff-Plätze für den Großteil der Saison, eine andere Sicht der schlechten Form sah die Club-Finish auf Platz 18, nur fünf Plätze vor der Abstiegszone . Gradi hat diese Enttäuschung durch die Weigerung, das Team auf einem Vorsaison Tour zu nehmen, die besagt, dass er "nicht will, um die Spieler für das, was passiert ist in dieser Saison zu belohnen". Eine Woche später, am 19. Mai, der Club verkauft zwei ihrer vielversprechendsten Spieler, Verteidiger John Brayford und Mittelfeldspieler James Bailey, zu Derby County gegen Gebühr angenommen, dass rund 1 Mio. £, die deutlich steigen könnten, wenn bestimmte Klauseln erfüllt sind.

Der Klub beendete 10. in League Two in ihre Saison 2010-11 und landete mit der League 2 Gewinner des Goldenen Schuhs: Clayton Donaldson hat 29 Tore, zog aber nach Brentford im Juli 2011.

Am 10. November 2011 gab der Verein, dass Dario Gradi hatte sich als Trainer trat und würde zu seiner früheren Rolle als Director of Football Schwerpunkt auf Jugendentwicklung zurück.

Seasons 2011-2014

Steve Davis wurde zum Direktor ernannt und führte die Mannschaft zu einem 16 Spielen ohne Niederlage im Frühjahr 2012 bis zum 7. Position, verdienen der Verein eine Play-off-Platz. Crewe besiegt Southend United im Halbfinale mit einem 1-0 Heimsieg im Hinspiel und einem 2-2-Unentschieden bei Roots Hall, die Verlängerung der ungeschlagen in einen Club-Rekord 18 Spielen und Sicherung einer Play-off-Finale gegen Cheltenham Town im Wembley-Stadion am 27. Mai 2012, die sie gewann 2-0 und verdiente Förderung.

Bevor die Saison 2012-2013 begann, verkaufte Crewe Nick Powell zu Manchester United, und auf Transferfrist Tag Kapitän Ashley Westwood wurde auf Aston Villa verkauft. Doch mit neuen Spielern, die in die erste Mannschaft, Crewe gewann den Liga-Pokal, gegen Southend United 2-0 im Finale im Wembley-Stadion im April 2013. Das Team beendete 13. in der League One und beendete die Saison durch Fielding ein Team, dessen Ausgangs 11 waren alle Crewe Academy Absolventen.

Während auf einer Pre-Season-Tour im Juli 2013 sieben Spieler wurden festgenommen und gerettet über eine angebliche Vergewaltigung, aber die Polizei sagte später, keine weiteren Maßnahmen ergriffen würden.

Am 22. Februar 2014, 33 Minuten von einem Match bei Port Vale, zwei Brüder spielte auf gegenüberliegenden Seiten gegeneinander an - Crewe Harry Davis und Joe Davis von Port Vale - während ihr Vater, Steve Davis, war Manager von einem der Teams.

Im März 2014 wurde Crewe Vorsitzender John Bowler mit dem Beitrag zur Liga Fussball Award auf der Liga Awards 2014 Dario Gradi hatte zuvor gewann die gleiche Auszeichnung im Jahr 2011 geehrt.

Am 3. Mai 2014 sichergestellt Crewe ihren Platz in der League One mit einem 2-1 Heimsieg gegen Preston North End endet die Saison 2013/14 auf Platz 19 vier Punkte über den Abstieg. Obwohl die Saison war nicht erfolgreich für die erste Mannschaft war, gewann die U21 das Professional Development League Two Titel mit einem 1-0 Sieg gegen QPR am 30. April 2014; Max Clayton erzielte das Tor. Die unter 18-Jährigen wurden Vizemeister in der Development League.

Stadion

Bis 1896 Crewe spielte im Alexandra Recreation Ground, nur im Norden des heutigen Alexandra Stadium befindet. Nach dem Spielen mit einer Vielzahl von Veranstaltungsorten im Jahre 1896 und 1897, auch in der Nähe von Sandbach, kehrte der Klub auf den gleichen Bereich von Crewe, um an der ersten Alexandra Stadium Boden, auf den Südosten des ursprünglichen Stadions zu spielen. Im Jahre 1906 wurde der Boden abgerissen, um Platz für einige neue Eisenbahnlinien zu machen, und eine neue Alexandra Stadium Stadion wurde auf einem Grundstück direkt an der West gebaut.

Der Boden besteht aus vier Ständen zusammen:

  • Die Air Products Ständer ,, im Jahr 2000 zu einem Preis von 5,2 Mio. £ gebaut. Es bietet Platz für 6809 Zuschauer, zusammen mit Büroräumen des Vereins.
  • Die Absolute Recruitment Stand - auch als Alexandra Stadium End bekannt ist, bietet Platz für 982 Zuschauer und 4 behinderte Zuschauer.
  • Die Wulvern Gehäuse-Standplatz, der auch als Eisenbahnende bekannt ist, bietet Platz für 682 Zuschauer.
  • Das Whitby Morrison Ice Cream Van Standplatz, das ehemalige Pop Side, bietet Platz für 1.680 Zuschauer weg.

Rivalitäten

Hauptrivalen Crewe sind Kolleginnen und englischen Liga-Team Port Vale. Die Vereine haben in 71 Spielen seit 1892 beteiligt war; Gesamt, Crewe haben 17 Spiele gewonnen, haben Port Vale 33 gewonnen, mit den Teams zeichnen 21 Spiele. Die Rivalität verschärft nach dem Jahrtausend, als beide Vereine waren in Liga eins und zwei. Unheimliche Begegnung zwischen den beiden Vereinen seit 2010 haben in Gewalt und Verhaftungen geführt. Am 22. Februar 2014 Crewe schlagen Vale 3-1, bei Vale Park und es gab Probleme vor, während und nach dem Spiel, mit mehreren Verhaftungen vorgenommen, Fackeln auf dem Boden geworfen und ein Handgemenge zwischen rivalisierenden Fans in den VIP-Logen. Das erste Treffen der Saison 2014/15 sah Crewe schlagen Port Vale 2-1; wieder Ärger flammte mit Cheshire Police bestätigt fünf Verhaftungen.

Crewe auch pflegen kleinere Rivalitäten mit Wrexham, Shrewsbury Town und Stoke City. Es gibt auch traditionelle lokale Cheshire Derbys mit Chester City und Stockport County. Die Eisenbahner Rivalität mit Stockport intensiviert etwas im Jahr 2009, wenn Stockport alle, aber verbannt aus Crewe League One, nach dem Spiel gegen sie 4-3 in Edgeley Park. Crewe dann revanchierte sich im Jahr 2011, als sie Grafschaft 2-0 am 30. April schlug bei Alexandra Stadium. Dies bestätigte County Abstieg in die nicht-Liga Fußball.

Ehrungen

  • Second Division
    • Play-off-Sieger: 1997
  • League Two
    • Play-off-Sieger: 2012
  • Milk Cup
    • Premier Gruppensieger 1987 1999
    • Junior Gruppensieger 1990 1998
  • Cheshire Profi-Cup
    • Sieger 1910, 1912, 1913, 1923, 2002, 2003
  • Welsh Cup
    • Winner 1936 1937
  • Cheshire Premier Cup
    • Sieger 2009, 2010
  • Football League Trophy
    • Winner 2013

Spieler

Aktueller Kader

Hinweis: Die Flaggen zeigen Nationalmannschaft wie unter FIFA Förderkriterien festgelegt. Spieler können mehr als eine Nicht-FIFA Staatsangehörigkeit besitzen.

Youth Academy

Crewe Alexandra L.F.C

Crewe Alexandra haben auch eine Damenmannschaft, die derzeit konkurriert in der Nord-West Frauen-Regional Liga Premier Division.

Voll internationalen Akteuren

  •  Madjid Bougherra
  •  Dean Ashton
  •  Stan Bowles
  •  Rob Jones
  •  Seth Johnson
  •  Danny Murphy
  •  John Pearson
  •  David Platt
  •  Geoff Thomas
  •  Mathias Pogba
  •  Efe Sodje
  •  George Abbey
  •  Terry Harkin
  •  Steve Jones
  •  Neil Lennon
  •  Michael O'Connor
  •  Neil Etheridge
  •  Rodney Jack
  •  Clayton Ince
  •  Dennis Lawrence
  •  William Bell
  •  Alfred Owen Davies
  •  Bill Goodwin
  •  Richard Owen Jones
  •  Benjamin Lewis
  •  Billy Lewis
  •  Trevor Owen
  •  Robert Roberts
  •  Robbie Savage
  •  David Vaughan
  •  Edwin Williams
  •  Bruce Grobbelaar

John Pearson ist der einzige Spieler, der England mit voller internationaler Ebene zu vertreten, während auf die Bücher von Crewe Alexandra.

Management

Aktuelle Management & amp; Trainerstab

Historische Führungskräfte

Ab dem 11. Januar 2014 Nur Pflichtspiele werden gezählt.

Als alleiniger Manager. Zwischen dem 22. September und 17. Oktober 2003, unterzog Gradi Herzchirurgie. Assistant Manager Neil Baker übernahm das Team für diesen Zeitraum.
Als Technischer Direktor
Als First Team Coach
Als Interimstrainer

  0   0
Vorherige Artikel Dorrough
Nächster Artikel 1971 Birthday Honours

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha