Crataegus monogyna

Crataegus monogyna, als gemeinsame Weißdorn oder einsamigen Weißdorn bekannt, ist eine Art von Weißdorn in Europa heimische, Nordwest-Afrika und Westasien. Es hat sich in vielen anderen Teilen der Welt, wo es kann eine invasive Unkraut eingeführt.

Andere allgemeine Namen umfassen kann mayblossom, Maythorn, Quickthorn, Weißdorn, motherdie und haw. Diese Art ist eine von mehreren, die als Crataegus oxyacantha, ein Name, der von der botanischen Gemeinschaft zu vieldeutig abgelehnt wurde verwiesen wurde.

Bezeichnung

Das Common Hawthorn ist ein Strauch oder kleiner Baum 5-14 m hoch, mit einer dichten Krone. Die Rinde ist stumpf braun mit orangefarbenen vertikale Risse. Der jüngere Stämme tragen scharfen Dornen, 1 bis 1,5 cm lang. Die Blätter sind 2-4 cm lang, verkehrt eiförmig und tief gelappt, manchmal fast an der Mittelrippe, wobei die Lappen Verbreitung bei einer Weitwinkel. Die Oberseite ist dunkelgrün und blasser darunter.

Die zwittrigen Blüten sind im späten Frühling in Doldentrauben von 5-25 zusammen produziert; Jede Blume ist ungefähr 1 cm Durchmesser, und hat fünf weißen Blütenblättern, zahlreichen roten Staubblättern und einer einzigen Art; sie sind mäßig wohlriechend. Die Blüten werden von Mücken, Bienen und andere Insekten bestäubt und im Laufe des Jahres zu tragen zahlreiche haws. Die haw ist eine kleine, ovale dunkelrote Frucht ca. 1 cm lang, beerenartige, aber strukturell ein Kern, die einen einzigen Samen. Haws sind wichtig für die Tierwelt im Winter, vor allem Drosseln und Seidenschwänze; diese Vögel fressen die haws und dispergieren die Samen in ihren Kot.

Das Common Hawthorn wird aus der verwandten, aber weniger verbreitet Midland Hawthorn durch seine aufrechte Wachstum auszeichnen, die Blätter, die tief gelappt, mit Streukeulen, und in den Blüten, die nur eine Art, nicht zwei oder drei. Allerdings sind sie inter fruchtbaren und Hybriden häufig auftreten; sind sie nur völlig verschieden in ihren typischen Formen.

Verwendungen

Die medizinische Verwendung

Crataegus monogyna ist eine der am häufigsten als "Weißdorn" der traditionellen Kräuterkunde, die der für die Behandlung von Herzinsuffizienz durch evidenzbasierten Medizin großem Interesse ist verwendeten Arten. Die verwendeten Arzneipflanzenteile sind in der Regel beide Zweige mit Blättern und Blumen, oder alternativ der Frucht. Mehrere Arten von Crataegus haben sowohl traditionelle als auch moderne medizinische Anwendungen. Es ist eine gute Quelle für antioxidative sekundäre Pflanzenstoffe, insbesondere Extrakte aus Weißdornblätter mit Blüten.

Im Garten- und Landwirtschaft

Gemeinsame Hawthorn wird weitgehend als Heckenpflanze gepflanzt, vor allem für die landwirtschaftliche Nutzung. Seine Stacheln und nahe Verzweigung machen es effektiv zu lagern und Menschen Beweis einige grundlegende Wartung. Die traditionelle Praxis der Hedge Verlegung wird am häufigsten mit dieser Art praktiziert. Es ist ein gutes Feuerholz, die mit einer guten Wärme- und wenig Rauch brennt.

Zahlreiche Hybride vorhanden sind, von denen einige als Garten Sträucher verwendet. Die am weitesten verbreitete Hybrid ist C × Medien, von denen mehrere Sorten bekannt sind, einschließlich der sehr beliebten 'Pauls Scarlet' mit dunkelrosa gefüllte Blüten. Andere verschiedene Sträucher, die manchmal wie möglich Hybriden, die die Gemeinsame Hawthorn vorgeschlagen worden sind, umfassen die verschiedenen Laub Hawthorn des Kaukasus, die nur sehr selten in Parks und Gärten zu finden ist.

Edible "Beeren", Blütenblätter, und Blätter

Die Früchte von Weißdorn, genannt Haws, sind essbar roh, sondern sind häufig in Gelees, Marmeladen und Sirupe, verwendet werden, um Wein zu machen, oder, um den Geschmack zu Schnaps hinzuzufügen gemacht. Botanisch sind Kern-, aber sie sind ähnlich wie Beeren zu suchen. Ein haw ist klein und länglich, ähnlich in Größe und Form auf eine kleine Oliven- oder Traubenmost, und rot, wenn reif. Haws entwickeln, in Gruppen von 2-3 sowie kleinere Äste. Sie sind breiig und zart im Geschmack. In dieser Art haben sie nur einen Samen, sondern auch in anderen Arten von Weißdorn kann es bis zu 5 Samen sein.

Blütenblätter sind essbar, ebenso wie die Blätter, die, wenn im Frühjahr gepflückt, wenn noch jung zart genug, um in Salaten verwendet werden sollen.

Bemerkenswerte Bäume

Eine alte Probe und angeblich der älteste Baum der Arten, in Frankreich, ist es, neben der Kirche in Saint Mars sur la Futaie, Mayenne finden. Der Baum hat eine Höhe von 9 m und einem Umfang von 2,65 m. Die Inschrift auf der Gedenktafel unterhalb lautet: "Dieses Weißdorn ist wahrscheinlich der älteste Baum in Frankreich Sein Ursprung geht zurück auf St Julien.", Aber solche Ansprüche sind ausgeschlossen, um zu überprüfen.

Ein berühmter Probe in England war das Glastonbury oder Heilige Thorn, die, der Legende nach, sprossen aus dem Personal des Joseph von Arimathäa, nachdem er lege sie in den Boden bei einem Besuch in Glastonbury im 1. Jahrhundert n.Chr. Der Baum war bemerkenswert, weil es zweimal blühte in einem Jahr, einmal im späten Frühjahr, die normal ist, sondern auch, wenn nach der Härte der Mitte des Winters vergangen war. Der ursprüngliche Baum am Glastonbury Abbey, in den 1640er Jahren während des englischen Bürgerkriegs geschlagen hat als die Sorte 'biflora "propagiert. Ein Ersatz wurde vom Gemeinderat im Jahr 1951 gepflanzt, wurde aber von Vandalen im Jahr 2010 geschnitten.

Die älteste bekannte lebende Exemplar in East Anglia und möglicherweise in Großbritannien, wird als Hethel Old Thorn bekannt und wird auf dem Friedhof in dem kleinen Dorf Hethel, südlich von Norwich, Norfolk. Es ist angeblich mehr als 700 Jahre alt zu sein, nachdem im 13. Jahrhundert gepflanzt.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha