Cornish Wiederbelebung

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Dezember 25, 2015 Ilse Lenz C 0 63

Die Cornish Revival ist ein kontinuierlicher Prozess, um die Verwendung der Cornish Sprache in Cornwall, Großbritannien wieder zu beleben. Die Erweckungsbewegung begann im späten 19. Jahrhundert als Folge der antiquarische und wissenschaftliche Interesse an der Sprache, die in massiven Rückgang als Folge der keltischen Wiederbelebung war, und auch. Im Jahr 2009 änderte UNESCO ihre Einstufung der Cornish von "ausgestorben" auf "kritisch gefährdet", als Meilenstein für die Wiederbelebung der Sprache gesehen.

Wiederbelebung

Während des 19. Jahrhunderts war der Cornish Sprache das Thema antiquarisches Interesse und eine Reihe von Vorträge wurden über das Thema gegeben und Broschüren auf sie veröffentlicht wurden. Im Jahr 1904, die keltische Sprachwissenschaftler und Cornish kulturellen Aktivisten Henry Jenner veröffentlicht ein Handbuch der Cornish Sprache. Die Veröffentlichung dieses Buches wird oft als der Beginn der aktuellen Erneuerungsbewegung zu sein. Die Schreibweise in diesem Buch auf, dass verwendet werden, wenn Cornish war zuletzt ein Gemeinschaftssprache im 18. Jahrhundert basiert.

Unified Cornish

Das erste Projekt, Cornish Rechtschreibung kodifizieren und eine regelmäßige Orthographie für die wiederbelebt Sprache war, dass Robert Morton Nance, der seine Arbeit in "Cornish For All" im Jahr 1929. Im Gegensatz zu den späten Cornish-basierte Arbeit von Jenner umrissen, Nance Orthographie, die so genannte Unified- Cornish war vor allem auf den Nahen Cornish der 14. und 15. Jahrhundert basiert. Nance angenommen, dass diese Periode stellte einen Höhepunkt für Cornish Literatur.

Neben der Präsentation eine standardisierte Rechtschreibung, Nance verlängert auch die bezeugt Wortschatz mit Formen weitgehend auf Bretonisch und Walisisch basiert, und veröffentlichte ein Wörterbuch Unified Cornish 1938 Nance puristische Ansatz älteren Formen 'Celtic' anstatt die historisch jüngere Formen begünstigt die sich aus Mittel- und Frühneuenglisch.

Nance Arbeit wurde zur Grundlage der wiederbelebt Cornish und seine Orthographie war der einzige, im Einsatz für die meisten des 20. Jahrhunderts. Da der Schwerpunkt verlagerte sich von den gesprochenen Cornish geschrieben schien Nance steife, archaische Formulierung der Sprache für eine gesprochene Wiederbelebung weniger geeignet. Außerdem fehlte der Nance Phonologie einige Unterscheidungen, die später Forschung zeigte, muss in der traditionellen Cornish existiert haben. Unified Cornish ist noch im Gebrauch von einigen Rednern, räumt zwar seine Schwächen, das Gefühl, es hat auch in den ersten Jahrzehnten des Wiederbelebung serviert.

Kernewek Kemmyn

Im Jahr 1986 als Reaktion auf die Unzufriedenheit mit Unified-Cornish, unternahm Ken George eine Studie über die Geräusche der Cornish und entwickelte eine neue Rechtschreibung, Kernewek Kemmyn oder "Gemeinsame Cornish ', auf der Grundlage seiner Forschung. Wie Unified-Cornish, Kernewek Kemmyn behielt eine Mittel Cornish Basis aber eine Orthographie, die als phonemische wie möglich angestrebt implementiert. George argumentiert, dass dies viel engere Beziehung zwischen Klängen und Schreiben würde Cornish viel einfacher, zu lehren und zu lernen. Im Jahr 1987, nach einem Jahr der Diskussion kam der Cornish Language Board, es anzunehmen. Dessen Annahme durch die Cornish Language Board verursachte eine Spaltung in der Cornish Sprachgemeinschaft, vor allem, da die Menschen benutzt hatte Nance alten System seit vielen Jahren und waren nicht mit dem neuen. Während es wurde mit einer Mehrheit von Cornish Lautsprecher angenommen, kam es unter heftiger Kritik durch akademische Linguisten für seine phonologische Basis, als auch diejenigen, die ihren Roman Orthographie zu verschieden von traditionellen Cornish Schreibweisen gefunden.

Unified Cornish Überarbeitete

Im Jahr 1995 war Kernewek Kemmyn sich durch Nicholas Williams, der in seinem Buch "Cornish heute aufgeführt 26 erhebliche Mängel in Kernewek Kemmyn herausgefordert. Als eine Alternative ausgedacht und eine Revision der Unified-Cornish vorgeschlagenen Williams, genannt von Unified Cornish überarbeitet. UCR eingebaute auf Unified Cornish, so dass die regelmäßige Schreibweisen während so nah wie möglich zu den orthographischen Praktiken der mittelalterlichen Schriftgelehrten. Gemeinsam mit Kernewek Kemmyn machte UCR Verwendung von Tudor und Spät Cornish Prosa Materialien nicht zur Verfügung Nance. Ein umfangreiches Englisch-Wörterbuch Cornish Unified Cornish Überarbeitet wurde im Jahr 2000, die genügend Exemplare verkauft, eine zweite Auflage verdienen veröffentlicht. Eine Antwort auf die Kritik in der "Cornish Today" erschien bald darauf in "Kernewek Kemmyn - Cornish für die Twenty First Century" von Ken George und Paul Dunbar. Ein Gegen Antwort auf die letztere erschien im Jahr 2007.

Moderne Cornish

In den frühen 1980er Jahren, Richard Gendall, die mit Nance gearbeitet hatte, veröffentlichte ein neues System auf der Grundlage der Arbeiten der späteren Cornish Schriftsteller der 17. und 18. Jahrhundert, kurz vor dem Untergang der Sprache. Diese Vielfalt, die so genannte moderne Cornish, auch als Spät Cornish bekannt ist, verwendet später etwas einfacher grammatischen Konstruktionen und einen Wortschatz und Rechtschreibung, die mehr vom Englischen beeinflusst wurde. Die Orthographie hat eine Reihe von Veränderungen erfahren. Der Hauptteil der Förderung Moderne Cornish ist Cussel einer Tavas Kernuak.

Cornish Sprache Partnership

In der Praxis haben sich diese verschiedenen schriftlichen Formen nicht verhindern Cornish Referenten aus miteinander kommunizieren effektiv. Allerdings ist die Existenz von mehreren Orthographien war nicht nachhaltig im Hinblick auf die Verwendung der Sprache in der Bildung und dem öffentlichen Leben, da keine Einzel Orthographie immer einen breiten Konsens erreicht hatte. Nach der Anerkennung im Jahr 2002 von Cornish unter Teil II der Europäischen Charta der Regional- oder Minderheitensprachen und der anschließenden Gründung der Cornish Sprache Partnership, das Bedürfnis nach Konsens wurde immer dringlicher. Als Reaktion darauf leitete die Partnerschaft einen Prozess, um auf einem Standardformular für den Einsatz in der Bildung und dem öffentlichen Leben zu vereinbaren.

Im Jahr 2007 eine unabhängige Cornish Sprache Kommission, bestehend aus Soziolinguisten und Sprachwissenschaftler von außerhalb von Cornwall wurde gebildet, um die vier bestehenden Formen zu überprüfen und prüfen, ob eine dieser vorhandenen Orthographien vielleicht geeignet für die Annahme sein, als Standard-Form von Cornish, oder ob eine neue fünfte Form angenommen werden sollte. Zwei Gruppen unterbreiteten Vorschläge des Kompromisses Orthographien:

  • Die UdnFormScrefys Gruppe entwickelt und vorgeschlagen eine Rechtschreibung, Kernowak Norm, basierend auf traditionellen orthographische Formen und eine klare Beziehung zwischen Schreibweise und Aussprache, wobei sowohl Mittel Cornish und Spät Cornish Dialekte Revived Cornish berücksichtigt. Seit der Veröffentlichung des Standardschriftform hat Kernowak Norm entwickelt, um eine Reihe von vorgeschlagenen Änderungen der SWF zu werden.
  • Zwei Mitglieder der Linguistic Arbeitsgruppe des CLP ist, Albert Bock und Benjamin Bruch, schlug eine andere Orthographie genannt Kernowek Dasunys, die UC, KK, RLC und UCR Orthographien in Einklang zu bringen suchte. Dieser Vorschlag wurde als Quelle der Eingang für den SWF verwendet, aber wird nicht als separate Rechtschreibung verwendet.
  • Mitglieder einer Gruppe namens Kaskyrgh Kernewek Kemmyn nicht mit der Schaffung eines neuen Standards einigen, und argumentiert, dass die bestehenden Kernewek Kemmyn Rechtschreibung sollte der Standard werden.

Die SWF-Prozess schließlich beschlossen, dass die bestehenden Orthographien waren zu umstritten, um in Betracht gezogen werden und dass ein neuer Kompromiss Orthographie, die alle Gruppen unterstützen könnten erforderlich war.

Standard Schriftform

Am 9. Mai 2008 traf der Cornish Sprache Partnerschaft mit der Spezifikation für den Standard-Schriftform als Haupttagesordnungspunkt. Alle vier Cornish Sprachgruppen Unified Cornish Unified Cornish Überarbeitete, Kernewek Kemmyn and Modern Cornish wurden bei diesem Treffen vertreten. Reaktionen auf die vorgeschlagene Rechtschreibung wurden aus den verschiedenen Sprachgruppen gemischt, Kowethas eine Yeth Kernewek, Cussel eine Tavaz Kernûak, Kesva eine Taves Kernewek und Agan Tavas, aber die Mehrheit wollte Auflösung und Annahme. Die Cornish Sprache Partnership sagte, es wäre "eine Gelegenheit, um Barrieren abzubauen und die Vereinbarung markiert einen bedeutenden Sprungbrett in der Cornish Sprache." Die Abstimmung, um die SWF zu ratifizieren, wurde Mai 2008 durchgeführt und am 19. wurde bekannt gegeben, dass die Rechtschreibung vereinbart. Eric Brooke, der Vorsitzende der Cornish Sprache Partnerschaft, sagte: "Dies ist ein wichtiger Trittstein in der Entwicklung der Cornish Sprache der Zeit diesen Schritt wird es der Cornish Sprache nach vorne zu bewegen, einen Teil der das Leben aller in Cornwall zu werden. . " Die vierte und letzte Standard-Schriftformentwurf wurde am 30. Mai 2008 generiert.

Am 17. Juni 2009, die Barden des Gorseth Kernow, unter der Führung von Groß Bard Vanessa Beeman verabschiedete mit überwältigender Mehrheit und nach zwei Jahrzehnten der Diskussion, um die SWF für ihre Zeremonien und Schriftverkehr erlassen. Von den ersten Tagen unter Groß Bards Henry Jenner und Morton Nance hatte Einheitliche Cornish für die Gorseth Zeremonie verwendet.

Kernowek Norm

Kernowek Standard ist eine vorgeschlagene Satz von Revisionen der SWF. Es basiert auf dem ursprünglichen Vorschlag für die SWF, von einer Gruppe namens UdnFormScrefys entwickelt wurde. Nach der Veröffentlichung der SWF-Spezifikation, Mitglieder dieser Gruppe wurde eine neue Gruppe, Spellyans, um Mängel in der SWF zur Prüfung ermitteln und Lösungen vorschlagen, wenn die SWF-Datei in 2013. Die Orthographie aus der Anwendung dieser Änderungen, Kernowek Norm ergebende Bewertung , wurde in einer Reihe der Bücher verwendet worden, einschließlich einer Ausgabe der Bibel und eine umfassende Grammatik, Desky Kernowek.

Vergleichstabellen

Diese Tabelle vergleicht die Rechtschreibung einiger Cornish Wörter in verschiedenen Rechtschreibungen.


  0   0
Vorherige Artikel Adi Jagannatha Perumal Tempel
Nächster Artikel David Holdsworth

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha