Corian

Corian ist der Markenname für ein Mineralwerkstoff erstellt von EI du Pont de Nemours and Company. Es ist das ursprüngliche Material dieses Typs, das von DuPont Wissenschaftler 1967.It angelegt ist aus Acryl und Aluminiumoxidtrihydrat, einem Material, das aus Bauxit abgeleitet sind. Seine primäre Verwendung ist als Arbeitsplatte / Tischoberfläche, obwohl es viele andere Anwendungen.

6 Millimeter, 12 Millimeter und 19 Millimeter: Corian ist in drei Dicken hergestellt. Die meisten Corian mit einer DuPont Anlage in der Nähe von Buffalo, New York, hergestellt.

Querschnitt Schnitte zeigen, konsistente Farben und Partikelmuster gleichmäßig im Material verteilt sind, was zu dem Namen der Klasse "Solid Surface."

Es muss von einem DuPont zertifizierten Verarbeiter verkauft und installiert werden und diese Anlagen sind mit einem 10-Jahres-Garantie, die sowohl Produkt- und Installation, für Innenwohnanwendungen.

Geschichte

Dr. Donald Slocum, ein DuPont Chemiker, gilt als Erfinder des Corian feste Oberfläche im Jahr 1967. Sein Name auf dem Patent im Oktober 1968. A ausgestellt wird gutgeschrieben "Space Age" Material, das Produkt hat sich seit seiner Erfindung entwickelt und brachte viele Imitationen . Das Produkt wurde zum ersten Mal zum Verkauf im Jahr 1971 eingeführt wurde, an der National Association of Meeting Startseite Builder in Houston, Texas.

Ursprünglich als Küche / Bad Material in einer einzigen Farbe konzipiert ist Corian heute in mehr als 100 Farben. In den Jahren nach seiner Markteinführung, DuPont eingeführt "integriert" Corian Waschbecken, die sich nahtlos mit einer Corian countertop in einer Küche oder Bad integriert werden könnten.

Im Jahr 2013 gab das Unternehmen seine Endless Entwicklung Initiative mit dem Ziel, um das Material zu verbessern und finden Sie zusätzliche Anwendungen für seine use.As Teil dieser Initiative, im Jahr 2014 DuPont führte seine "Deep Color" -Technologie, die in ihrer "Corian 2.0" zur Schau gestellt wurde Ausstellung während der Mailänder Design Week. Die Erweiterung ermöglicht, dass das Material in tiefere, dunklere Farben, die widerstandsfähiger gegen Kratzer und Schnitte als frühere Generation Corian Material erstellt werden.

Produktlinien

DuPont hat verschiedene Untermarken Versionen von dem Material, das einzigartige Design-Elemente und / oder Herstellungsverfahren enthalten, erteilt. Bemerkenswert ist diese waren unter anderem:

  • Corian Private Collection: 2002 eingeführt Erste Farben; Diese Produktlinie wird durch die Zufälligkeit der Muster der Natur inspiriert. Einige Farben und Mustern in dieser Produktlinie ähneln Stein und anderen natürlichen Materialien und alle Farben haben komplexe nicht-wiederkehrende Muster nicht in anderen Corian Produkte gefunden.
  • Corian Terra Collection: in den 2000er Jahren eingeführt Erste Farben; Diese Produktlinie enthält zwischen 6-20% aufbereiteten Inhalt.
  • Corian Illumination Series: 2007 eingeführt Erste Farben; Diese Produktlinie ist semi-transparent so dass für neue Designs fordern Backlit-Anwendungen.
  • Corian Metallics-Serie: 2010 eingeführten Erste Farben; Diese Produktlinie enthält partikel von Gold und Silber fleck, um dem Produkt ein metallisches Aussehen zu geben. Dies schafft eine Tiefe, die Bewegung und Variation simuliert der Farbe, wenn die gleiche Installation aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet.
  • Martha Stewart Living Collection: in den Vereinigten Staaten im Jahr 2010 eingeführt Erste Farben; Diese Produktlinie ist eine Sammlung von Farben, die durch Heimwerker Promi Martha Stewart.
  • Corian Deepcolor Technologie: Erste Farben im Jahr 2013 eingeführt, Diese Produktlinie setzt neue "Deep Color" -Technologie, um dunklere, kratzfeste Farben zu erzeugen.

Materialeigenschaften

Corian ist:

  • Nicht-porösen
  • Schmutzabweisend
  • Nahtlos: In dem Herstellungsverfahren können Verbindungen durch Verbinden der entsprechenden Teile mit Corian eigenen farblich abgestimmten zweiteilige Acryl Epoxy unsichtbar gemacht werden. Die Teile fest zusammen, um jegliche überschüssige Klebstoff exprimieren geklemmt. Nachdem der Klebstoff getrocknet ist, wird der Bereich geschliffen und poliert, um eine nahtlose Verbindung zu schaffen. Diese nahtlose Erscheinungsbild ist eine Signaturcharakteristik des Materials.
  • Reparierbar und erneuerbare: Schnitte und Kratzer können mit einem Scotch-Brite-Pad oder Schwingschleifer poliert werden.
  • Thermoformbare: Flexible, wenn erwärmt wird, kann Corian geformt und in der Regel unbegrenzte Formen, die in kommerziellen und künstlerischen Projekte durch einen Prozess namens Thermoformen verwendet werden kann, geformt werden.

Hitzebeständigkeit: das Material ist hitzebeständig bis 212 Grad Fahrenheit, kann aber durch übermäßige Hitze beschädigt werden. DuPont empfiehlt die Verwendung von trivets wenn das Material in Küchen installiert.

Kratzer: Das Material kann zerkratzt werden, mit Kratzern allem auf dunklere Farben bemerkbar. Die meisten Beschädigungen oder Kratzer sind reparaturfähig, jedoch.

Wettbewerber

Corian ist eine Art von Premium-dekorative Oberfläche. Der Ablauf von DuPont Patent auf festen Oberflächen half erleichtern eine Reihe von direkten festen Oberfläche Konkurrenten Corian.

Wichtigsten konkurrierenden Marken gehören:

  • Aristech Avonite
  • Formica Group Mineralstoff
  • Hanwha Hanex
  • LG HALLO-MACS
  • Meganite
  • Samsung Staron
  • Swan Swanstone
  • Wilsonart Solid Surface
  • Kerrock durch Kolpa

Corian konkurriert auch zu einem Preis vergleichbar mit anderen Premium-Dekorative Oberflächen. Andere bemerkenswerte nicht-feste Oberfläche Konkurrenten sind:

  • Granite
  • Kunststein
  • Marmor-
  • Recycling-Glas-Arbeitsplatten
  • Edelstahl

Sicherheit

Sicherheit installiert Material: Corian erfüllt oder übertrifft aktuellen Emissionsrichtlinien für flüchtige organische Verbindungen, gefährliche Luftschadstoffe und GREENGUARD Indoor Air Quality Certified®. Corian ist ungiftig und nicht allergen für den Menschen. Es ist frei von Schwermetallen und entspricht der EU-Richtlinie 2002 / 95EC auf dem Restriction of Hazardous Substances. Seine hygienischen Eigenschaften machen es beliebt in Anlagen, in denen die Aufrechterhaltung sanitären Bedingungen wichtig sind.

Verarbeiter Sicherheit: Im Jahr 2014, dem New England Journal of Medicine berichtet einen Fall einer 64-jährigen Sportmediziner, die an Lungenkrankheit, die mit idiopathischer Lungenfibrose nach 16 Jahren Engagement in Corian Staub gestorben. Staub aus Corian wurde in der Garage des Patienten und der Lunge bei der Autopsie gefunden. Die Autoren sagen, dass der Fall war konsistent mit Corian Staub verursacht idiopathischer pulmonaler Fibrose, aber nicht beweisen, Kausalität. DuPont Wissenschaftler antwortete, dass die Exposition gegenüber anderen Materialien könnten nicht ausgeschlossen werden.

  0   0
Vorherige Artikel Delay Tolerant Networking
Nächster Artikel 1919 PCHA Saison

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha