Copa Sudamericana 2011 Endphase

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Januar 11, 2016 Hannah Hut C 0 1

Die letzten Stufen der 2011 Copa Sudamericana de Bridge Clubes bestand aus vier Phasen:

  • Runde der letzten 16
  • Viertel Finale
  • Halbfinale
  • Finals

Formatieren

Der Titelverteidiger, Independiente, und die fünfzehn Gewinner der zweiten Stufe qualifiziert für die Endphase. Die sechzehn Mannschaften spielten ein Single-Elimination Turnier und wurden je nachdem, welche zweite Stufe Krawatte gewannen sie ausgesät. In jeder Stufe spielte Teams in zwei Hin- und Rückspiel auf einem Haus-weg Basis, mit der über gesetztes Team das Rückspiel zu Hause. Jedes Team hat 3 Punkte für einen Sieg, 1 Punkt für ein Unentschieden und 0 Punkte für eine Niederlage. Folgende Kriterien wurden für das Brechen von Bindungen an Punkten, mit Ausnahme des letzten verwendet:

  • Tordifferenz
  • Auswärtstor
  • Elfmeterschießen

Für die endgültige, die erste Tie-Break war Tordifferenz. Wenn aufgrund der besseren Tordifferenz gebunden hatte, würde der Auswärtstorregel nicht angewandt worden, und 30 Minuten der Verlängerung würde die gespielt wurden. Wenn nach der Verlängerung noch gefesselt hatte, würde der Titel nach Elfmeterschießen entschieden worden.

Wenn zwei Teams aus dem gleichen Verband erreichen das Halbfinale, würden sie gezwungen, sich gegenseitig zu spielen.

Klammer

In jedem Krawatte, desto höher ausgesät Team spielte das Rückspiel zu Hause.

Runde der letzten 16

Spieler 1 spielte das Rückspiel zu Hause.

Runde der letzten 16 Match 1

Vélez Sarsfield gewann nach Punkten 4-1.

Runde der letzten 16 Match 2

Santa Fe gewann nach Punkten 4-1.

Runde der letzten 16 Match 3

Nach Punkten 3-3 gebunden, gewann LDU Quito aufgrund der besseren Tordifferenz.

Runde der letzten 16 Spiele 4

Nach Punkten 3-3 gebunden, gewann Libertad aufgrund der besseren Tordifferenz.

Runde der letzten 16 Spiel 5

Universidad de Chile gewann nach Punkten 6-0.

Runde der letzten 16 Spiele 6

Arsenal gewann nach Punkten 4-1.

Runde der letzten 16 Spiel 7

Nach Punkten 2-2 gebunden, hat Universitario im Elfmeterschießen.

Runde der letzten 16 Spiele 8

Nach Punkten 3-3 gebunden, gewann Vasco da Gama aufgrund der besseren Tordifferenz.

Viertel Finale

Spieler 1 spielte das Rückspiel zu Hause.

Viertelfinale 1

Vélez Sarsfield gewann nach Punkten 4-1.

Viertelfinale Spiel 2

Nach Punkten 3-3 gebunden, gewann LDU Quito im Elfmeterschießen.

Viertelfinale Spiel 3

Universidad de Chile gewann nach Punkten 6-0.

Viertelfinale Spiel 4

Nach Punkten 3-3 gebunden, gewann Vasco da Gama aufgrund der besseren Tordifferenz.

Halbfinale

Spieler 1 spielte das Rückspiel zu Hause.

Halbfinale Match 1

Universidad de Chile gewann nach Punkten 4-1.

Halbfinale Match 2

LDU Quito gewann nach Punkten 6-0.

Finals

Die Finals wurden über zwei Beinen mit der über gesetztes Team das Rückspiel zu Hause gespielt. Wenn die Teams nach Punkten und Tordifferenz am Ende der Regulierung im zweiten Bein gebunden, würde der Auswärtstorregel nicht angewandt werden, und 30 Minuten der Verlängerung hätte gespielt werden. Wenn nach der Verlängerung noch gebunden, würde der Titel nach Elfmeterschießen entschieden werden.

Universidad de Chile gewann nach Punkten 6-0.

  0   0
Vorherige Artikel 2011 Tour de Picardie
Nächster Artikel Antipop Consortium

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha