Compars Herrmann

Carl Herrmann war ein deutscher Illusionisten.

Das Herrmann-Familie Name wird als "first-Familie von Magie" bekannt. Alexanders Vater Samuel, ein praktizierender deutscher Arzt, war der erste, Magie als Hobby zu genießen. Samuel erster Sohn Carl, wurde 1816 geboren und verließ medizinischen Schule in einem frühen Alter, um eine Karriere als Magier zu verfolgen. Er war der erste in der Familie zu Ruhm als Zauberkünstler zu gewinnen. Bis zum Alter von dreißig Jahren, war Carl als einer von Europas versiertesten Zauberer erkannt. Alexander Herrmann, der 27 Jahre jünger als sein Bruder Carl war, wurde auch ein weltberühmten Magier.

Vaters Karriere als Magier

Nach Herrmann-Legende, Alexanders Vater war ein Teilzeit-Magier und Vollzeit-Arzt. Samuel Herrmann war ein Liebling der Sultan der Türkei und schickte für den Magier oft. Der Sultan zahlte eine fürstliche Summe für die Unterhaltung. Es wurde gesagt, dass Samuel selbst für Napoleon Bonaparte durchgeführt. Die Geschichte geht, dass er empfangen so viel Aufmerksamkeit von der Elite von Paris mit seinem Zaubershows, dieses Wort zu Napoleon selbst zu verbreiten. Die Selbst Kaiser gekrönt wollte Samuel, für ihn durchzuführen. Napoleon angeblich gab Samuel eine goldene Uhr für seine Leistung für diesen August Sohle. Alexander trug die goldene Uhr am Tag seines Todes. Es wurde auf seiner Witwe übergeben.

Schließlich seine Praxis verlangt mehr von seiner Zeit, so dass er schließlich beenden Magie völlig. Mit der Geburt seines ältesten Sohnes Komparse im Jahre 1816 in Hannover Deutschland, beschloss er, sich niederzulassen, um seine Praxis fortsetzen.

Das ist der Mythos. Die Realität ist, als Hitchcock-Thriller verwirrend. Einige Berichte sagen, dass Samuel war nie ein professioneller Magier, aber ein Arzt, der nur zauberten als Hobby. Ein anderer Bericht sagt, dass er nie ein Arzt war eine Reise Zauberer nie ganz erreichen Ruhm als sein Sohn, wo in Kürze zu erreichen.

Er spielte kleine Städte in der Umgebung von 1817 in Deutschland und zog seine Familie nach Frankreich. Er spielte Institute und Lyzeen von Paris noch gab Aufführungen bis 1855 unterrichtete er seine Fähigkeiten, um seinen ältesten Sohn Komparse auch als Carl bekannt. Es gibt keine Aufzeichnung von ihm die Durchführung im bekannten Theater. Aber er tat es spielen die Hochschulen in Paris und Versailles. Samuel unterhielt die Schülerinnen und Schüler der Grandes écoles in der Nähe von Versailles. Mit dieser Leistung wurde sein Sohn Carl die Schule Nachhilfe freien Eintritt.

Samuel weiterhin auf diese Weise auch nach seinem Sohn Carl war ein berühmter Zauberer. Samuel zog sich etwa 1860 und lebte zurückgezogen mit seiner Frau Anna, einem Renten durch Carl gesetzt.

Frühe Jahre

Carl, war schlank, im Aussehen etwas dämonisch. Er trug einen kaiserlichen Bart und Schnurrbart zu verewigen oder verbessern die Mephistopheles Look. Als er älter die Haare bekamen auf ist Leiter stand dünn. Carls Humor war schlau, und präsentierte er seine Magie in eine geheimnisvolle Art und Weise. Er war von der alten Schule der Magie. Die Kritiker seiner Zeit, sagte seine leistungs Fähigkeit war auf Augenhöhe mit den talentiertesten Schauspielern, Sängern, Tänzern und des 19. Jahrhunderts.


Während der Teilnahme an Klassen an Grandes écoles, versuchte er mit seinem Oberkruste Klassenkameraden an der renommierten Schule passen. Er ging in Fontainebleau mit seinen Klassenkameraden. Fontainebleau wurde für seine großen malerischen Wäldern, die die Stadt und Dutzende von Dörfern umgeben bekannt. Es war ein Lieblings-Wochenende für die Pariser, als auch für die regierenden Monarchen der Zeit.

Junge Carl spielte auf den Schlosspark mit seinen Freunden als eine Kavalkade kam die Straße hinauf. Sie erkannten, waren sie Hausfriedensbruch, so dass sie flohen Verlassen schlechte Carl, um den Fall zu nehmen. So Carl schnell kletterte auf einen Baum in der dichten Wald von Fontainebleau. Obwohl er durch die dichte Laub versteckt, begann er Vogelstimmen trillern.

Zwei junge Fürsten des Königs Louis-Philippe von Frankreich, Antoine und Henri, hörte das Trillern. Sie wollten einen Blick auf die Vögel zu fangen. Sie trennten sich die Blätter und sah die grinsenden Carl Inneren sitzt. Der Bürgerkönig und die Damen im Wagen waren so amüsiert, luden sie ihn, um im Palast zu unterhalten.

Carl lebte in Paris als junger Mann. Sein Vater, Samuel, forderte ihn auf, Medizin zu studieren. Aber Carl interessierte sich mehr für die Durchführung. Er hatte früher Erfolg als Magier, aber versucht, seinen Vater von Lebensunterhalt weg von der Bühne gefallen. Er war in seinen zwanziger Jahren, als er aus der Arbeit war und dringend Geld. So wandte sich der einzige Beruf, er wusste, und das war Magie.

Werdegang

Carl verließ die Schule und ein Unternehmen der Akteure miteinander verbunden. Von da er auf seinem eigenen verzweigt. Er begann wie alle Magier heute und das ist mit dem Tun der Schule zeigt. Dann fortgeschritten ist er Privataufführungen. Von dort wurde er engagiert, um bei Theater Ausstellungen durchzuführen.


Er praktizierte Bauchreden als auch Magie. Seine Karriere wurde durch seine Leistungen mit dem Französisch-Armee unterbrochen. Als er die Armee verließ, kehrte er nach Frankreich. Dort war er ein ständiger Besucher der Theater Jean Eugène Robert-Houdin mit den Namen willen, Robert-Houdin. Er war am meisten von den vielen neuen Illusionen von der ehemaligen Uhrenhersteller präsentiert beeindruckt wandte Zauberer. Illusions neu waren zu der Zeit und Carl dachte, es wäre schön, solche feinen Tricks besitzen.

Er schließlich genug verdient, um Ausrüstung für drei Stunden die Produktion zu kaufen. Er kaufte die meisten seiner Illusionen von Robert-Houdin vertrauten Assistenten LeGrande. LeGrand made Replik des von Houdin Die Ausstattung und verkaufte sie auf Französisch Zauberer Robin, Scottish Magier John Henry Anderson und Carl. Herrmann dargelegt, um mit seiner eigenen Show Tour.

Erste Anlaufstelle für Carl war England. Er nahm die Raub Tricks, um London und erschien an der Adelphi Theatre ersten. 1848 Carl geführt am Haymarket Theatre in London, wo er in Rechnung selbst als Premier Prestidigitateur von Frankreich und der erste Professor of Magic.

Im Jahre 1848 kritisiert der Illustrated London News Leistung der 32-jährige Magiers im April. "Er war nicht nur an Tricks seiner Vorgänger Phillipe und Doebler geschickt hatte gezeigt, er führte auch einige markante neue Geheimnisse seiner eigenen." Sie lobte Tricks wie die unerschöpfliche Flasche, die endlose Mengen von verschiedenen Flotten in dem, was scheint eine zu sein produziert endlose Menge; Das Portfolio, Einzelteile wie Blumen, Turteltauben und einem Live-Junge würde von der leeren Portfolio erzeugt werden; und die Second Sight, Einzelteile werden von einem verbundenen Augen Assistenten benannt.

Was der Illustrated London News nicht wusste, war, dass jene Wunder, wo von Robert-Houdin in Paris erstellt. Als er in London uraufgeführt wurde später im Jahr an der St. James Theatre, war Robert-Houdin nicht mit seinem Freund präsentiert Duplikate seiner Tricks glücklich. Auch wurde er von Carl Titel geärgert. Er fühlte, er war der Premier Prestidigitateur Frankreichs. Herrmann war froh, ließ ihn den Titel. Aber tat halten der erste Professor der Magie in der Welt.

Zwei Jahre später übernahm er die Robert-Houdin Raub Illusionen und in Deutschland, Österreich und Italien durchgeführt. In Portugal wurde er vom König dekoriert und wurde Chevalier Herrmann. Es war während dieser Tour wurde er entwickelt seine Fingerfertigkeit Geschicklichkeit und ihre Anpassung an sein Programm. Nach der Herstellung von vier Goldfisch Schüsseln, würde er ins Publikum gehen und lud die Zuschauer, um seine Arme und seinen langen Rockschöße zu inspizieren. Diejenigen, die davon ausgegangen, dass ist, woher sie kamen nicht erwarten würde es mehr sein könnte. Dann aus dem gleichen Stoff, hergestellt Carl ein fünftes Schüssel.

Carl entführt kleine Bruder

Nach Carl beendete seine Tour durch Europa mit, kehrte er in sein Elternhaus in Paris im Jahr 1853. Er wurde von seinen fünfzehn Brüder und Schwestern begrüßt. Er war in den meisten mit dem jüngsten Alexander übernommen. Carl war begeistert zu erfahren, dass die acht Jahre alte Alexander war bereits, die ein Interesse an der Magie. Also, ohne Zustimmung der Familie, entführt Carl den jungen Mann und nahm ihn nach Sankt Petersburg, Russland, ihm die Kunst der Magie zu lehren. Dort nahm er seinen jüngeren Bruder mit ihm auf einer Tour, die in Russland gestartet. Er suspendiert seinen jüngeren Bruder vor dem Zaren Nikolaus I. Der damals neun Jahre alt wirkte als die Augen verbunden Medium in der Second Sight. Zar Nikolaus gab Carl eine gravierte goldene Uhr mit Diamanten, Perlen und Amethyst verziert.


Alexander blieb mit Carl, bis sie in Wien angekommen. Samuel wollte nicht, dass Alexander das gleiche Schicksal wie Carl leiden. Sein Vater war bereit, entführen sie Anklage gegen ihn zu bringen. Samuel Zorn verursacht ihrer Mutter, dort zu kommen und bestand auf Alexanders Rückkehr nach Paris. Sie erreichten einen Kompromiss. Alexander wäre mit Carl zu bleiben, bis die Tour vorbei war. Alexander setzte seine Tätigkeit als Assistentin.

Alexander hat nicht nur lernen, wie man aus der Boxen knallen. Carl diente als Vorbild und Inspiration für seinen jüngeren Bruder. Er war ihm vorher Fingerfertigkeit lehren. Einige, die er von ihrem Vater gelernt hatte. Er lehrte ihn auch neue Bewegungen, die Carl nahm auf seinem eigenen. Er war begeistert, dass Alexander war ein eifriger und willens Student. Carl fort mit diesem während ihrer Exkursion warf Europa. Nach der Besichtigung Orten wie Deutschland, Österreich, Italien und Portugal, die Tour in Wien beendet. Carl mochte es so sehr, machte er in Wien seine Heimat. Alexander, wie versprochen, schickte er nach Hause zurück nach Paris.

Zwar gibt es, Alexander zeigte, was er von Carl zu ihrem Vater gelernt hatte. Samuel wurde mit Alexanders Fähigkeiten beeindruckt. Er beschloss, ihn in der Magie fortsetzen zu lassen. Carl war, seinen jungen Bruder Mentor. Alexander blieb in Paris, bis er etwa 11 Jahre alt war. Dann kehrte er nach Wien, um mit Carl treffen. Er versprach Samuel anders als Zauber Alexander Dinge zu unterrichten. Während in Wien Alexander besuchte das College. Aber, es war Fingerfertigkeit, die sein Hauptinteresse sein sollte.

Carl Mentoren Alexander

Alexander ging mit Carl auf fast jeder Tour. Zunächst kehrte er in seine Rolle als Assistentin. Dieses Mal, obwohl er nicht an einer Stange zu schweben. Carl verworfen jene Illusionen von der letzten Tour, als Robert-Houdin entdeckt, dass LeGrand war für den Verkauf von Repliken von den Früchten seiner Werke verantwortlich. Er hatte der Mechaniker festgenommen. Es ist nicht bekannt, ob Carl kaufte die Illusionen direkt von LeGrand oder aus einer anderen Quelle. Was bekannt ist, dass er unter Verwendung von reinem Fingerfertigkeit verworfen sie zugunsten von Tricks. Er fand, dass das Publikum genoss diese Tricks besser.

Sein neuer Ansatz brachte ihn triumphiert in Brasilien, Uruguay und Argentinien. Im Januar 1861 war er in Havanna, Kuba. Seine Bewunderer sagte: "Sie brauchen nicht einen Zauberstab, um Ihre nachahmbar Wunder wirken. Aber "sie fügte hinzu:" Wir dachten, Sie die beste jemals gemacht verdient. "Sie schenkte ihm ein Diamant Saphir Goldstab. Im Stab eingraviert war sein Porträt zusammen mit einer Inschrift. Carl hat dieses Bild, seine stetig wachsende Sammlung.

Aus Kuba, segelten sie nach New Orleans. Dort gab er seinen ersten vierundzwanzig Aufführungen in den Vereinigten Staaten an der St. Charles Theatre. Das einzige, was den Lauf beendet war der Ausbruch des amerikanischen Bürgerkrieges. Carl Alexander und packten ihre Koffer schnell und fing den letzten Zug nach Norden. Ohne Buchungen, suchten sie die prominente New Yorker Opern Impresario B. Ullman. Ullman angeordnet für die Herrmann an der Hochschule für Musik am 14. St. Der Impresario erzählte Reportern, dass Prof. Herrmann Magie, führen "... wurde so viel in Europa erkennen, wie Jenny Lind in der Musik war."

Carl war mit dem Fortschritt der seinen Bruder Alexanders Fähigkeiten beeindruckt. Er beschloss, haben Alexander wurde zu einem echten Teil der Carl-Show. Als sie in der Amerika im Jahre 1860 ankam, Alexander war siebzehn. Publikum bemerkte seine Geschicklichkeit. Seine Fingerfertigkeit wetteiferten bald, dass der Carl. Eifersüchtig auf dieser Tour gebraut, aber nie aufgetaucht.

Sie erschienen an der Hochschule für Musik, die im Allgemeinen für ihre Oper bekannt ist, aber wenn die beiden Herrmann kam, die Musik spielte die zweite Geige zu den Wundern die beiden Zauberer produziert. Die Plakate der Zeit erwähnt, dass Herrmann, "... Unterscheidungsmerkmal ist die gesamte Abwesenheit jeglicher Geräte, alle Effekte ausschließlich durch außergewöhnliche Handfertigkeit hergestellt." Während der Beginn der ihre Show, kündigt Carl, dass sein jüngerer Bruder war sein successor- sein.

Fünf Wochen nach der vollen Häusern brachte Carl Einnahmen in Höhe von insgesamt fünfunddreißigtausend Dollar, das wäre ungefähr $ 700.000 in der heutigen Dollar). Mit dem Bürgerkrieg in vollem Gange, die Herrmann ging auf Mittel- und Südamerika.

Ein paar Jahre später, trennten sie Unternehmen. Alexander erschien auf seine eigene, bis er traf sich mit Carl in Wien im Jahre 1867. Sie bildeten ihre zweite Co-Partnerschaft und kehrte in die USA, um ihre Tour gibt fortzusetzen. Laut Walter B. Gibson Buch The Magic Masters, "... und implantiert den Namen Herrmann ganz fest es." Die Herrmann Name schließlich wurde zum Synonym für Magie. Schließlich werden die zwei magischen Brüder würden getrennte Wege zu gehen.

Carl tourt Europa

Mit dem Ausscheiden von Carl begann Alexander seine eigene Karriere im Jahre 1862. Carl kehrte in den Hauptstädten Europas zu spielen. Alexander brachte seine eigene Show in London im Jahre 1871 und begann seine drei Streckung bei ägyptischen Halle, er rief seine Tausendundeine Nacht.

Carl zog sich während Alexanders drei Pensum an Egyptian Hall. Inzwischen hat die Finanzpanik von 1873 ausgelöscht Carl. Am 9. Mai, stürzte der Wiener Börse. Sie waren nicht mehr in der Lage, die korrupte Missmanagement der Deutschen Bank finanzieren. Eine Reihe von Wiener Bankzusammenbrüchen geführt. Dies führte zu einer Deflation des Geschäfts Ausleihen Geld.

Er brauchte Geld, und der einzige Weg, um seine Schulden zu bezahlen war es, auf die Durchführung zurückzukehren. Die beiden magischen Brüder trafen sich wieder im Jahre 1885 in Paris. Carl war noch bei Alexander von seinem Triumph beim ägyptischen Halle beleidigt. Carl hatte nicht vor, sich zurückzuziehen, bis er wieder sein Glück. So wurde eine Vereinbarung zwischen den beiden Brüdern, die Welt gespalten. Komparse war es, nach Europa und Alexander in die Vereinigten Staaten zurück.


Der Tod von Prof. Herrmann

Alexander verlässt Paris, wieder nach Amerika zu gehen. Er wird eine feste Institution. Ein paar Jahre später, während in New York, Alexander die Nachricht von dem Tod seines Bruders Carl. Professor Herrmann starb am 8. Juni 1887 in Karlsbad in Deutschland. Alexander war sehr schockiert. Auch mit der Rivalität zwischen ihnen, er konnte nicht helfen, aber das Gefühl, dass er schuldete ihm alles. "Wir hatten immer eine warme und Brüderlichkeit gegeneinander", sagte er mit einer Zeitung.


Nach Karls Tod im Jahre 1887, Alexander mit dem Beruf bis zu seinem Tod im Jahre 1896. Der Name Herrmann fort, als Alexanders Frau Adelaide fortgesetzt wurde die erste Frau zu bemerkenswerten Ruf als Magier zu gewinnen. Alexander Neffe Leon hatte Adelaide begleitet, das Hinzufügen eines weiteren "Herrmann" Namen in der magischen Stammbaum. Leon starb im Jahre 1909, im Alter von 42.

  0   0
Vorherige Artikel Casamance
Nächster Artikel Feld-Arithmetik

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha