Colwinston

Koordinaten: 51 ° 28'07 "N 3 ° 31'34" W / 51,46853 ° N ° 3,52599 W / 51,46853; -3,52599

Colwinston ist ein Dorf in der Vale of Glamorgan, Wales. Mit dem Auto ist das Dorf 3,9 Meilen südöstlich des Zentrums von Bridgend und 20,5 Meilen westlich des Stadtzentrums von Cardiff entfernt. Die Bevölkerung des Dorfes im Jahr 2005 betrug etwa 400. Der Romancier Agatha Christie war ein häufiger Besucher in das Dorf, wo ihre Nachkommen leben noch, im ehemaligen Herrenhaus des Pwllywrach.

Geschichte

Die geschichtliche Kraft des Dorfes bezieht sich auf seine Lage innerhalb einer halben Meile von der A48, die die römische Via Julia Strata Maritima war. Früheren und späteren Stammessiedlung gegründet, wie wichtig ein 66 acre Fläche von Gemeindeland wissen, wie die "Golden Mile Common". Dieses Land entlang der alten Römerstraße vorgesehen Ruhe für Reisende. Niemand weiß, wo der Name entstand, obwohl es wird allgemein angenommen, dass dies, wo die Heere versammelt, um Krieg und bei ihrer Rückkehr Männer marschieren würden Schlange, um ihr Gold souveränen vor dem Auflösen nach Hause zu empfangen.

Die Glamorgan Yeomanry und die walisische Bogenschützen / Bogenschützen sind in den Schlachten von Crecy Agincourt und dokumentiert, und dies wird auch geglaubt, war der Sammelpunkt der South Wales Kontingent haben.

Die Norman St. Michael-Kirche in Colwinston hat den Ruf, wurden ursprünglich in 1111 gebaut Die Kirche wurde im Jahre 1879 restauriert und ein Feuer im Jahr 1971. Die 1811 eine topographische Wörterbuch der Dominion of Wales von Nicholas sagte Carlisle des Dorfes erlitten:

Im Jahre 1835, dem Seion Presbyterian Kapelle wurde gebaut, aber es wurde 1996 geschlossen; es wurde später ein Wohngebäude. Im Jahr 1843, dem Ebenezer Baptist Chapel wurde gegründet und das Gebäude wurde im Jahre 1852 abgeschlossen Die letzte Minister wurde der Rev AE Powell von Balarat, der in der Kirche zwischen 1905 und 1944 vor der Kirche gedient wurde Teil eines Hauses. Colwinston ist einer von nur drei Dörfer in Wales, die keine Todesfälle im Ersten Weltkrieg und einer von nur 52 Thankful Villages in Großbritannien erlitten. Allerdings verlor das Dorf vier Männer im Zweiten Weltkrieg, von denen einer Agatha Christie Sohn-in-law.

Bemerkenswerten Sehenswürdigkeiten

Colwinston ist für die mittelalterliche Pfarrkirche St. Michael und alle Engel bekannt, feierte sein 900-jähriges Jubiläum im Jahr 2011. Die Kirche ist ein Grade 1 denkmalgeschützten Gebäude. In der Nähe sind St. Davids Church in Wales Primary School, der Dorfhalle, der Dorfplatz und die Sycamore Tree Inn, von Brains Brauerei laufen. Die Gasthof geht bis 1650 oder früher, und Mai 1865 Die Philanthropische Sortieren von True Ivorites Friendly Society wurde gegründet und dort registriert. An der Kreuzung ist ein Reetdachhaus datiert aus dem 16. Jahrhundert, gegenüber der Süd-Ost-Ecke des Friedhofs. Es hat eine gotische oder Tudor arch und das Gebäude ist "eine von nur zwei in Glamorgan mit einer Latrine in der Form eines kleinen Schrank an der Seite des Kamins." Mehrere andere auf dem Land in der Ortschaft stehen unter Denkmalschutz.

Bildung

Colwinston hat seinen eigenen Gemeinderat mit sieben gewählten Mitgliedern. Die großen gesellschaftlichen Ereignis des Jahres ist die jährliche Dorffest, in der Regel während der ersten oder zweiten Woche im Juli statt. Weitere jährliche Veranstaltungen sind eine Pantomime und der Neujahrstag Sport "collyball".

Ein Mehrzweckspielbereich wurde im Jahr 2013 in der Nähe des Dorfhalle errichtet.

  0   0
Nächster Artikel Anthony Dorsett

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha