Colin Saldanha

Colin Saldanha ist eine kanadische Family Physician pakistanischer Herkunft.

Frühen Lebensjahren

Er erhielt seinen M.B.B.S. Degree in Karachi, Pakistan im Jahr 1979 und mit der St. Joseph-Gesundheitszentrum interniert an der Universität von Toronto. Er tat sein Residency für Innere Medizin an der McMaster University in Hamilton, und war Research Fellow in der Abteilung für Chirurgie an der Universität von Toronto.

Er kam in Kanada im Jahr 1982, als es keine professionelle Support-System für Medizinstudenten. Er schrieb das Medical Council of Canada Auswertung Prüfung im selben Jahr. Er heiratete Frau Sheila im Jahr 1983 und hat drei Kinder.

Wenn auch seine erzieherische Ziele in Pakistan ist der Goa-indischen Abstammung Saldanha.

Berufs

Saldanha ist auch der medizinische Direktor des Peel Travel Clinic, die medizinische Beratung bietet, um Reisende und wurde eine Gelbfieber-Zentrum von Health Canada und der WHO bezeichnet Er ist ein akkreditiertes benannten Vertrauensarztes und Einwanderungsmediziner mit dem Ministerium für Staatsbürgerschaft und Einwanderung, ein Fliegerarzt mit dem Ministerium für Verkehr und einer benannten Arzt für die RCMP. Er unterstützt das Programm der Canadian Medical Association mit dem Titel Mehr Ärzte Nun, das Mentoring für internationale medizinische Absolventen befürwortet.

Gemeinschaftsarbeit

Saldanha war Vorsitzender der United Way Verpflegung. Er hat als Präsident der Peel Multicultural Council, Vorsitzender der Peel Police Services Board, Präsident der Canadian Association of Police Boards, Präsident und Vorsitzender des Mississauga Board of Trade, und der Präsident der Safe and Sober Driving Coalition serviert. Derzeit ist er Vorsitzender des Policy Committee Gesundheit des Ontario Handelskammer und als Mitglied der Toronto Region Immigrant Employment Rat und das Mentoring Partnership. Dr. Saldanha wurde auch dem Board of Trustees des Royal Ontario Museum ernannt. Im Jahr 1992 Dr. Saldanha erhielt den Kanada 125 Medal.

Saldanha ist ein starker Fürsprecher für die Rechte von Migranten und Studenten für die letzten 15 Jahre, und hat in mehreren Mentorenprogramme für Einwanderer beteiligt.

Er war einer der Top 25 kanadischen Einwanderer 2009 gewählt.

Im Februar 2010 Saldanha trat ein medizinisches Team, die nach Haiti gereist, um Waisenkinder leben in dem Erdbeben Land zu helfen.

Am 20. Mai 2010 ist er Mississauga Bürger des Jahres benannt wurde. Er wurde mit dem Gordon S. Shipp Memorial Award für seinen ehrenamtlichen Einsatz ausgezeichnet. Die Auszeichnung wurde auf einer Civic Centre Empfang Saldanha vorgestellt. Die Auszeichnung würdigt jährlich die Leistungen einer außerordentlichen Mississauga Freiwilligen.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha