Colgan Air

Colgan Air war ein amerikanischer zertifizierte Regionalfluggesellschaft Tochtergesellschaft von Pinnacle Airlines Corp. Der Hauptsitz von Colgan Air wurden in Memphis, Tennessee.

Colgan Air wichtigsten Drehkreuze waren in Newark und Washington. Es war für United Express betrieben, wenn es nicht mehr existierenden wurde. Pinnacle Airlines Corporation, läuft aus den Colgan Air Namen auf 5. September 2012 und übertragen Operationen an andere Tochtergesellschaften.

Geschichte

Charles J. Colgan gegründet Fixed Base Operator Colgan Airways Corporation am Manassas Flughafen im Jahr 1965. Es begann Liniendienst unter Vertrag mit IBM im Jahr 1970 zwischen Manassas, Virginia in der Nähe von Washington, DC, und Dutchess County Airport in der Nähe von Poughkeepsie, New York. Es erweitert den nächsten zehn Jahren und eine Hälfte und wurde im Jahr 1986 auf Presidential Airways verkauft.

Nach Präsidenten ging nicht mehr existierenden 1989 Colgan und seinem Sohn, Michael J., neu gestartet Dienst unter dem Namen National Capital auf einem Washington-Dulles Binghamton, NY Route am 1. Dezember, wurde 1991 Dienst mit Beechcraft 1900C Ausrüstung zur Verfügung gestellt. Diese Route wurde später fallengelassen und der Name Colgan Air angenommen. Am 1. Juli 1997 wurde Colgan eine Zuführung für Continental Airlines, unter dem Namen Continental Connection.

Am 11. Dezember 1999 Colgan verließ die Continental-System und wurde ausschließlich US Airways Express Träger, konzentriert seine Routen rund um die großen US Airways Stationen wie LaGuardia, Pittsburgh und Boston. Doch im Jahr 2005 Colgan erworbenen zusätzlichen Saab 340 Flugzeuge und wieder aufgenommen Service als Continental Connection aus Houston.

Am 4. Oktober 2005 startete Colgan Air bietet Flüge von United Express-Flüge von Dulles International Airport Washington. Zunächst dient Charleston, WV und Westchester County Flughafen in White Plains, NY, Colgan erweitert seine United Express-Service nach State College, PA, Charlottesville, VA, Allentown, PA, und Binghamton, NY gehören.

Colgan Air wurde von Pinnacle Airlines Corporation am 18. Januar 2007 für US $ 20 Millionen erworben. Gemäß den Bedingungen des Kauf, Colgan die Regionalflotte weiterhin unabhängig von Pinnacle Airlines Corporation wichtigsten Tochtergesellschaft Pinnacle Airlines, dessen alle regionalen Jet-Flotte weiter zu fliegen und arbeiten in den Farben der Northwest Airlink bedienen. Es war ein strategischer Schritt von Pinnacle, um Zugang zu Colgan Partner, Continental Airlines, United Airlines und US Airways zu bekommen.

Colgan Air begann Bereitstellung von Dienstleistungen von Newark Liberty International Airport ab Anfang 2008.

Colgan Hauptquartier zog von Manassas, VA an die Zentrale von Pinnacle in Memphis, TN im Dezember 2009.

Im Januar 2010 schloss Colgan Air das LaGuardia Crew Basis in Reaktion auf den Schlitz Transaktion at LaGuardia und Washington National Airport zwischen US Airways und Delta Air Lines.

Im Juli 2010 kündigte Pinnacle Airlines Corporation, dass die Colgan Air Name würde abgeschafft werden und alle Pinnacle Airlines Corporation, Propellerflüge würde durch Mesaba Airlines bedient werden. Colgan betrieben für zwei weitere Jahre, bevor ausklingen Operationen:

  • Fliegen für US Airways Express endete am 15. Mai.
  • Fliegen aus dem Houston Drehscheibe für United Express endete am 5. Juni.
  • Saab 340 Flug endete am 31. Juli.
  • Die letzte Einnahme Flug, United Express Flug 3923 von Washington-Dulles nach Albany, NY, wurde am 5. September.

Die übrigen Q400 auf Bestellung wurden Republic Airlines ausgeliefert.

Pilot Group

Im Dezember 2008 haben die Piloten der Colgan Air mit überwältigender Mehrheit die Mitglieder der Air Line Pilots Association zu werden. Die US National Mediation Board, das gewerkschaftliche Vertretung Wahlen beaufsichtigt, gab bekannt, dass 313 von 449 qualifizierten Piloten zur Unterstützung der Vertretung gestimmt ALPA, deutlich über der für die Zertifizierung erforderlichen Schwelle. Vor der Wahl wurden die Colgan Piloten von einer Gewerkschaft nicht vertreten. Der Antrieb für die Darstellung begann im Jahr 2007, wenn ein Organisationskomitee wurde von einer Gruppe von Piloten bei Colgan Air gebildet. Das Organisationskomitee hofft, dass Gewerkschaftsorganisation würde dazu beitragen, auf die schlechten Arbeitsbedingungen, die die Piloten von Colgan Air ertragen musste. Dieses Gefühl wurde von der Colgan Air Pilotgruppe, die 70% zu Gunsten der gewerkschaftliche stimmten geteilt.

Im Jahr 2010 begann die Piloten von Colgan Air Verhandlungen über ein Joint Tarifvertrag. Der Beitritt und die Teilnahme mit den Colgan Piloten in diesen Verhandlungen ihre ALPA Kollegen bei Pinnacle und Mesaba Airlines. Da die drei Fluggesellschaften wurden von der gleichen Holdinggesellschaft im Besitz der gewählten ALPA Pilot-Vertreter fühlten dringend eine gemeinsame Vertrag, von den drei Fluglinien geteilt wird, war der einzige Weg, um eine Arbeits whipsaw vom Management zu verhindern.

Am 17. Februar 2011 haben die Piloten ratifizierte das Joint Tarifvertrag, nachdem eine Vereinbarung mit Pinnacle Corp-Management erreicht. Diese JCBA war ein bedeutsames Ereignis in der Geschichte der Colgan Air Piloten. Es markiert ein Ende, die unter sich ständig verändernden, sub par Arbeitsbedingungen und die Angst, dass ein Pilot konnte ohne triftigen Grund beendet werden. Die JCBA bereitgestellt Bestimmungen, die Sicherheit bei der Fluggesellschaft zu erhöhen würde, indem sie für eine klare Sprache, die zur Bekämpfung der Ermüdung des Piloten und das Erneuern des Trainingsprozesses für Piloten betrafen. Die JCBA ebenfalls bereitgestellt neuen Lohn- und Arbeitsregeln, die sicherstellen würde, dass Colgan Piloten würden bezahlt und vergleichbar zu ihren Kollegen in anderen Regionalfluggesellschaften behandelt werden.

Reiseziele

Wie United Express

Domestic

  • Maine
    • Portland
  • Maryland
    • Baltimore
  • Massachusetts
    • Boston
  • New Jersey
    • Newark Hub
  • New York
    • Albany
    • Buffalo
    • Rochester
    • Syracuse
  • Nord Carolina
    • Raleigh-Durham
  • Ohio
    • Cleveland
    • Kolumbus
  • Pennsylvania
    • Pittsburgh
  • Rhode Island
    • Providence
  • South Carolina
    • Myrtle Beach
  • Vermont
    • Burlington
  • New Hampshire
    • Libanon
  • Virginia
    • Norfolk, Virginia - Norfolk International Airport
    • Richmond
    • Washington, D. C. Bereich
    • Washington, D. C. Bereich Hub

Kanada

  • Neuschottland
    • Halifax
  • Ontario
    • Toronto
  • Quebec
    • Montreal

Fuhrpark

Alle Flugzeuge wurden im Rahmen von Operating-Zertifikat Colgan Air betrieben.

Q400 Flugzeuge wurden für Innenkonfigurationsänderungen geplant in der ersten Klasse zu installieren. Saab 340 Flugzeuge werden auch betrieben wird.

Stammsitz

Der Hauptsitz von Colgan Air wurden in Memphis, Tennessee. Der Hauptsitz waren früher auf dem Gelände des Manassas Regional Airport in Manassas, Virginia. Am Dienstag, 28. Juni 2005, dem Prince William County, Virginia Board of Supervisors Bezirk stimmten zu 10 Morgen Land im Gewerbegebiet Innovation William in Prince William County, um Colgan verkaufen. Colgan Air geplant, eine 40.000 Quadratfuß Unternehmenszentrale und Ausbildungsstätte im Gewerbegebiet für $ 1,7 Millionen zu bauen und verschieben ihren Sitz von der Flughafen-Website. Colgan geplant, um ihre Verwaltungs- und Schulung von Mitarbeitern aus der Zentrale Website und andere Websites in Manassas und Prince William County, um den neuen Komplex zu bewegen. Das Unternehmen auch geplant, rund 90 weitere Mitarbeiter als Teil des Prozesses zu mieten.

Nach Pinnacle Airlines Corp. gekauft Colgan Air im Jahr 2007 und machte Colgan Air ihre Tochtergesellschaft vereinbart Pinnacle zu Colgan-Zentrale in Manassas, so lange zu halten, in den Wörtern des Unternehmens, "es zu operativen und finanziellen Sinn für die Organisation machen weiter." Im Jahr 2009 Colgan Air angekündigt, dass sie sich bewegte seinen Hauptsitz nach Memphis, um in der Nähe zu den Büros von Pinnacle Airlines, Colgan Air-Muttergesellschaft zu sein. 50 Mitarbeiter wurden geplant, um nach Memphis zu übertragen, um in Dienstplanung, Versand, Ausbildung, Flugbetrieb und andere administrative Aufgaben. Während 45 weitere Mitarbeiter wurden gebeten, nach Memphis zu bewegen, lehnte sie, so dass sie in der Manassas Bereich könnte bleiben. Im September 2009 wurde die Personalabteilung soll in Manassas zu bleiben. Im Oktober 2009 Pinnacle Airlines Corp. versucht, zusätzliche Anreize aus dem Bundesstaat Tennessee zu erhalten, wie die Colgan Hauptquartier waren im Begriff, zu bewegen. Während dieses Monats kündigte Colgan, dass 20 Mitarbeiter würden in Manassas zu bleiben, um die beiden Hangars bei Manassas Regional Airport zu bemannen. 100 Arbeitsplätze in Manassas wurden als Teil der Zentrale unterwegs verloren. Helaine Becker, ein Transport-Analysten von Jesup & amp verwendet wird; Lamont Securities Corp, glaubt, dass die Bewegung des Colgan wird dazu beitragen, die Kosten zu senken; sie sagte, dass das Unternehmen nicht brauchen zwei Unternehmenszentrale und das "Ich denke, es hat mehr damit zu tun als alles andere."

Im Jahr 2010 Pinnacle Airlines Corp. als bewegte seinen Hauptsitz nach Downtown Memphis und Olive Branch, Mississippi, und die Fluggesellschaft auch als halten die Zentrale in diesem Ort ausführen. Pinnacle ausgewählten Downtown Memphis, und am 8. Oktober 2010 hielt die Fluggesellschaft ein Fest für seine Entscheidung, in Downtown Memphis in One Commerce Square zu bewegen. Das Center City Kommission, der Stadt Memphis und Shelby County gab out $ 10 Millionen in Anreizen, auch kostenlose Parkplätze, um Pinnacle überzeugen, nach Downtown Memphis zu bewegen.

Unfälle und Zwischenfälle

  • 26. August 2003
    • Colgan Air Flight 9446, betrieben eine Beech 1900D für US Airways Express als nicht-Einnahmen "Überführungsflug" ins Wasser vor der Küste von Yarmouth, USA kurz nach dem Start vom Barnstable Municipal Airport in Hyannis, MA. Beide Piloten starben.
  • 12. Februar 2009
    • Continental-Airlines-Flug 3407, betrieben eine Bombardier Q400 für Continental Airlines stürzte in ein Haus in der 6038 Long Street in Clarence Center, New York, während auf Ansatz zur internationalen Flughafen Buffalo Niagara, was in 50 Todesfälle. Der NTSB-Bericht deutlich, dass Pilotenfehler, insbesondere Nicht-Standard-Antwort auf stick-Schüttler-Signal, war die Ursache des Absturzes. Sekundäre Ursachen enthalten schlechte Pilotenausbildung bei Colgan Air und Ermüdung des Piloten.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha