Cold Lake Air Force Museum

Die Cold Lake Air Force Museum ist eine militärische Luftfahrtmuseum in Cold Lake, Alberta. Das Museum bewahrt und zeigt das Erbe und die Geschichte der 4 Flügel Cold Lake und 42 Radar Squadron. Die Air Force Museum ist tatsächlich eines der vier Museen auf der Grundlage der alten Seite von 42 Radar Squadron, der CFB Cold Lake gelegene wieder im Jahr 1992. Die Cold Lake Museen werden an die Air Force Museum durch einen überdachten Gang liebevoll genannt "Der angeschlossene Tunnel ". Alles in allem sind die Museen, die wie die Cold Lake Museen oder die Tri-City Museen bezeichnet. Die alte Anlage von 42 Radar Squadron wurde 1992 stillgelegt und das Museum öffnete seine Türen zum ersten Mal am 1. Juli 1998.

Sendung

Die Mission der 4-Flügel Cold Lake Air Force Museum ist die Erhaltung und zeigt die Geschichte der 4 Flügel Cold Lake und den Staffeln und Einheiten, die gewesen sein, oder wird zumin stationiert werden, oder mit dem Unternehmen assoziiert, 4 Flügel Cold Lake und seine Vorgeschichte Formationen . Das Museum ist der zentrale Punkt für die Canadian Air Force Forschung auf dem Cold Lake Region. Das Museum beschreibt die zeitliche Entwicklung der Royal Canadian Air Force, und die damit verbundenen Canadian Forces Einheiten, in der Cold Lake Region. Das Museum beschreibt auch die Geschichte und das Erbe der Canadian Forces Einheiten mit Cold Lake, die in Europa gedient verbunden.

Aircraft

Außerhalb des Museums, wo man fährt bis es gibt mehrere Flugzeuge und ein paar Lastwagen auf dem Display. Inbegriffen sind spezielle Flugzeugserien und Geschichten.

  • CF-5 Freedom Fighter - Dieses Flugzeug serviert mit 433 Squadron, 434 Squadron und 419 Squadron. Er beendete sein Leben mit 419 Squadron und wurde in der Lagerung bei CFB Mountain View im Jahr 1995 gesendet Es wurde später in das Museum ausgeliefert, und im Jahr 2007 wurde sie zusammengebaut und in CAF Era Markierungen gemalt von 1 AMS.
  • CT-133 Silver Star - Das Flugzeug war eine der letzten T-Vögel fliegen. Es wurde von AETE, bis Sommer 2004 eingesetzt, als es in das Museum gegeben. Es wird insgesamt mit einem grauen AETE roten "X" auf den Schwanz beendet.
  • CT-134 Musketier - Flugzeug
  • CT-114 Tutor - Dieses Flugzeug wurde von den Snowbirds wie Snowbird 9 in der Saison 1977 in der Saison 1978 eingesetzt, Snowbird 10 und Snowbird 3 in 1979, 1980, 1981, 1982, 1983, 1984, 1985, und 1986 Jahreszeiten. In CAF Era Markierungen fertig.

Museum Layout

Wenn man das Museum betritt, ist das Gästebuch und die Kitshop, was man zuerst sieht. Die Kitshop verkauft Erinnerungsstücke aus 4-Flügel-Staffeln, und auch einige Elemente aus dem Cold Lake Museen. Der erste Stock des Museums zeigt 4-Flügel-Boden-Staffeln. Die zweite Etage Exponate, 4 Flügel Fliegerstaffeln, Triebwerke, ein Modell von der Basis und ein paar andere Exponate, die mit 4-Flügel zu tun haben.

Folgende Exponate werden auf der Cold Lake Air Force Museum angezeigt:

  • 42 Radar Squadron
  • No. 4 Airfield Engineers
  • 1 Air Wartung Squadron
  • 4 Air Defence Regiment
  • 4 Flügel Krankenhaus
  • CHCL - Die alte Feststation
  • 4 Flügel Feuer Halle
  • 409 Tactical Fighter Squadron
  • 417 Combat Support Squadron
  • 416 Tactical Fighter Squadron
  • 441 Tactical Fighter Squadron
  • 410 Tactical Fighter-Trainings-Geschwader
  • 419 Tactical Fighter-Trainings-Geschwader
  • 10 Feld Technician Training Squadron
  • Aerospace Engineering Test-Einrichtung
  • CFB Baden-Söllingen
  • Ausrüstung auf dem Display sind: Orenda 9, Rolls-Royce Nene 10, 2 J-85-Motoren, ein Pontiac M39 Kanone.

Mitgliedschaften

CMA, Kinn, OMMC und Virtual Museum of Canada: Das Museum ist mit dem Unternehmen assoziiert.

Bilder

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha