Clinton F. Larson

Clinton Foster Larson war ein amerikanischer Dichter und Dramatiker und der Gründer und Herausgeber des BYU Studies.

Larson wurde in American Fork, Utah, um Clinton Larson und seine Frau die ehemalige Lillian Forter geboren. Larson begann College an der University of Utah mit 16 Jahren mit Plänen, um Medizin zu studieren. Allerdings hatte er eine der englischen Klasse mit Brewster Ghiselin der ihn zu, dass er Potential als Schriftsteller hatte überzeugt. Er diente als LDS Missionar in England und dann New England 1939-1941. Im Jahre 1942 heiratete er Naomi Barlow im Salt-Lake-Tempel. Zu dieser Zeit trat er in die Army Air Corps, in der er während der Laufzeit des Zweiten Weltkriegs diente. Er schloss sein Bachelor-Abschluss an der University of Utah und später erwarb einen Master-Abschluss von der gleichen Institution im Jahr 1948. Er erhielt einen Ph.D. Abschluss in Englisch an der Universität von Denver.

Larson war Professor an der Brigham Young University. In den frühen 1970er Jahren er BYU erste Dichter-in-residence gemacht wurde.

Möglicherweise Larsons meistgelesenen Arbeit war sein 16-Volumen Wortlaut der Bildergeschichten des Buches Mormon von Promised Land Publications.

Works

  • Coriantumer und Moroni
  • Der Mantel des Propheten und andere Spiele
  • Der Prophet
  • Romaunt der Rose: Ein Wandteppich der Gedichte
  • Der Bürgerkrieg Gedichte
  • Homestead in Idaho
  0   0
Vorherige Artikel 3-D Tic-Tac-Toe
Nächster Artikel Calder-Set für Socrate

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha