Clifton James

Clifton James ist ein amerikanischer Schauspieler, der für seine Rolle als Sheriff JW bekannt Pfeffer neben Roger Moore in den James-Bond-Filmen Leben und sterben lassen, und der Mann mit dem goldenen Colt und wie der Boden walker Gefängniswärter in Cool Hand Luke.

Frühen Lebensjahren

Geboren George Clifton James in Spokane, Washington, waren seine Eltern Gnade, ein Lehrer, und Harry James, ein Journalist. James ist ein dekoriert Weltkrieg-Veteran, US Armee-Kampf-Infanterie-Zug-Sergeant Co. "A" der 163. Inf., 41. Div. Er war 42 Monate im Südpazifik, von Januar 1942 bis August 1945 Er verbrachte einige Zeit in Australien, Neuguinea und den Philippinen. Seine Dekorationen sind: Silver Star, Bronze Star, Purple Heart, Presidential Unit Citation, Combat Infantry Badge und sechs Kampfsterne.

Werdegang

James wurde auch für das Abspielen der Comic-Relief Rolle von Louisiana Sheriff JW Pfeffer in den James-Bond-Filmen Leben und sterben lassen, und der Mann mit dem goldenen Colt bekannt. Er spielte auch eine sehr ähnliche Zeichen in beiden Superman II und Silver Streak, und eine ernstere Sheriff im Reivers.

James war der Staatsanwalt, der Al Capone in der 1987 Film Die Unbestechlichen verfolgt. Er spielte eine Marine-Waffenmeister im Jahr 1973 ist das letzte Details mit Jack Nicholson und Baseball-Team-Besitzer Charles Comiskey in 1988 wahre Geschichte Eight Men Out, ein Drama über die korrupten 1919 Chicago White Sox.

Trotz des Seins ein lebenslanger New Yorker, James wurde als Südländer in vielen seiner Rolle in der Seifenoper Texas 1981-82 gegossen, wie seine Auftritte in den James-Bond-Filmen, sowie leistungsfähige Houston Rechtsanwalt Sturm Bellman.

Er war ein Süd-Charakter als Boden-walker Zuchthaus in der Paul Newman Film Cool Hand Luke, und wieder als Sheriff Lester Crabb, eine vorübergehende einmalige Ersatz für regelmäßige Sheriff Rosco P. Coltrane in der zweiten Staffel Dukes of Hazzard Folge "Treasure kommt selten allein ". In der 1969-Film Der Reivers, gegenüber Steve McQueen, James spielte eine mittlere, korrupte Pfusch Land sheriff, eine Grund Warm-up für seine liebenswerter Sheriff JW Pepper Leben und sterben lassen.

James erschien auf 13 Episoden der Sitcom Lewis & amp; Clark in 1981-1982. Andere TV-Arbeiten gehören zwei Episoden der A-Team als mörderische Gefängniswärter Beale in der ersten Staffel Episode "Vor- und Nachteile", und als korrupt Sheriff Jake Dawson in der zweiten Staffel der "The White Ballot". Im Jahr 1996 spielte er die Rolle des "Red Kilgreen" in der ABC-Soap-Serie, All My Children.

Zu seinen weiteren Filmrollen gehören die eines wohlhabenden Montana Landherr, dessen Rindern werden im Jahr 1975 die Rancho Deluxe und als Quelle die Spitzen off Journalist Bruce Willis zu einer explosionsGeschichte im Fegefeuer der Eitelkeiten raschelte. James wurde mehrmals von Drehbuchautor und Regisseur John Sayles in Lone Star und Sunshine State gekennzeichnet, zuletzt.

Privatleben

Er lebt in New York City mit seiner Frau von mehr als 60 Jahren. Er hat sechs Kinder, vierzehn Enkel und drei Urenkel.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha