Clifden

Clifden ist eine Stadt an der Küste der Grafschaft Galway, Irland und als größte Stadt Connemara ist, wird es oft als "die Hauptstadt von Connemara" bezeichnet. Es basiert auf der Owenglen Flusses dort in Clifden Bay fließt. Die Stadt ist nach Galway Stadt durch die N59 verbunden und ist ein beliebtes Touristenziel für Reisende durch Connemara.

Geschichte

19. Jahrhundert

Die Stadt wurde zu Beginn des 19. Jahrhunderts von John D'Arcy, die in Clifden Castle westlich von Clifden lebte. Er hatte das Anwesen im Jahre 1804 erbte, als es meist von Fischern und Bauern bewohnt. Die Idee, eine Stadt an der Küste wurde zuerst von ihm im Jahre 1812 Bad Kommunikation geäußert und ein Mangel an privatem Kapital verhindert schnelle Fortschritte, bis die 1820er Jahre, als die Kartoffelernte in 1821 bis 1822 gescheitert und D'Arcy ersuchte die Regierung in Dublin zur Unterstützung. Der Ingenieur Alexander Nimmo wurde auf den Bereich 1822 sandte Er konstruierte einen Kai in Clifden, und begann eine Straße nach Galway. Mit diesen Verbesserungen seiner Infrastruktur, begann die Stadt zu wachsen.

Es florierte, bis im Jahre 1839 starb John D'Arcy. Zu diesem Zeitpunkt hatte Clifden von praktisch nichts zu einer Stadt von 185 Wohnungen, die meisten von ihnen dreistöckigen, zwei Kirchen, zwei Hotels, drei Schulen, eine Polizeikaserne, Gerichtsgebäude, ein Gefängnis, eine Brennerei und 23 Pubs gewachsen. Die Bevölkerung war bis 1100 gewachsen und die Stadt schon auf das Dreieck der Straßen noch heute sichtbar trug. Produkte, die sich von Clifden Hafen verschifft wurden eingeschlossen Marmor, Mais, Fisch und Seetang. Doch Johns Sohn und Erbe, Hyazinthen, fehlte Fähigkeiten seines Vaters und Konfrontationen mit seinen Mietern wurden alltäglich. Im Jahr 1843, hielt Daniel O'Connell ein 'Monster Meeting' in Clifden, von einer Menschenmenge Berichten Nummerierung 100.000, an dem er auf Aufhebung der Act of Union sprach besucht.

Wachstum und wogenden propsperity der Stadt kam zu einem Ende, wenn der Hunger begann im Jahre 1845. Eine große Zahl von Menschen starben, als die Hilfe der Regierung als unzureichend erwiesen, um mit Hunger, Skorbut und anderen Krankheiten umzugehen. 1848 90% der Bevölkerung waren auf Erleichterung. Grundbesitzer in Konkurs ging, wie die Mieten ausgetrocknet. Viele Menschen nach Amerika ausgewandert. Am 18. November 1850 legte Hyacinth D'Arcy seine Ländereien zu verkaufen und die meisten von ihnen wurden von Charles und Thomas Eyre von Somerset gekauft. Hyacinth verfolgt eine Kirche Karriere und wurde Rektor der Omey und Clifden. Charles Eyre verkaufte seinen Anteil an seinen Bruder, der die Ländereien an seinen Neffen John Joseph im Jahre 1864 gab.

Im Jahr 1855, Sisters of Mercy von Galway kam zu Clifden und etablierten St. Joseph-Kloster, gefolgt von einem Waisenhaus und St. Joseph Industrial School im Jahre 1858.

Clifden ist der Geburtsort von Jon Riley, der Heiligen Patrick Bataillonskommandeur, der für Mexiko im mexikanisch-amerikanischen Krieg im 19. Jahrhundert kämpfte, und John Bamlet Smallman, irisch-kanadische Geschäftsmann.

20. Jahrhundert

Clifden gewonnenen Prominenz nach 1905, als Guglielmo Marconi beschlossen, seine erste Hochleistungs transatlantischen Langwellen drahtlosen Telegraphie Station vier Meilen südlich von der Stadt zu bauen, um den Abstand zu seinem Schwesterstation in Glace Bay, Nova Scotia zu minimieren. Der erste Punkt-zu-Punkt-Fixed-Wireless-Service verbindet Europa mit Nordamerika eröffnet für den öffentlichen Dienst mit der Übertragung von 10.000 Wörter am 17. Oktober 1907. In Spitzenzeiten mehr als 400 Menschen wurden durch die Clifden Funkstation eingesetzt, darunter Jack Phillips, der später starb als Cheffunker auf der Titanic.

Eine 19. Juni 1919 das erste Transatlantikflug durch Alcock und Brown-Crashlanded in Derrygimlagh Moor, in der Nähe der transatlantischen Funkstation Marconi.

Unabhängigkeitskrieg

Ereignisse, die zu dem "Brennen von Clifden" führen würde, begann am 21. November 1920, Bloody Sunday. An diesem Tag, IRA-Mitglieder in Dublin griffen britische Offiziere und Zivilisten vermutlich für Intelligenz arbeiten, tötete elf und verletzte vier. Später an diesem Tag geöffnet britische paramilitärische Hilfstruppen das Feuer auf dem Croke Park und tötete zwölf und verletzt sechzig. Thomas Whelan, 1899 in Clifden geboren, wurde festgenommen und mit der November-Mord an Kapitän GT 21 berechnet Bagelly. Obwohl er seine Unschuld beteuert, wurde Whelan schuldig am 16. März veröffentlicht werden und am 14. März 1921 durchgeführt Nach der Zwei für eine Politik, die die Tötung von zwei RIC Mitglieder für jeden republikanischen erbrachten Leistungen 1921 Mitglieder der IRA erschossen Constable Charles Reynolds Constable und Thomas Sweeney bei Eddie Kings Corner in Clifden. Die RIC gewünschte Unterstützung. Als Reaktion darauf in den frühen Morgenstunden des St Patrick Tag, 17. März 1921, ein Zug mit Black and Tans kamen in der Stadt von Galway. Sie gingen dann auf "Burn, Plünderung und Mord". Terrorisiert die Stadt, töteten sie ein Zivilist, ein weiterer schwer verletzt, brannte 14 Häuser und beschädigte einige andere.

Bürgerkrieg

Als der Bürgerkrieg begann im Juni 1922 wurde Connemara von den Republikanern kontrolliert. Fast alle Mitglieder der Connemara Fliegen Säule des Unabhängigkeitskrieges waren auf der Seite Anti-Vertrag und einige von ihnen wurden die Führer der Western Division der Republikanischen Armee. In Clifden, die Bevölkerung toleriert die Republikaner aber nicht unterstützt. Die Republikaner besetzt die Kaserne auf der Main Street, Armenhaus und Sunnybank, einem großen Haus im Norden der Stadt. Darüber hinaus wurde allen Benzin beschlagnahmt, Straßen verbarrikadiert und unpassierbar gemacht wurden Eisenbahnbrücken gesprengt und Telegrafenleitungen geschnitten. Zeitungen waren verboten. Ärzte hatten Probleme Fürsorge für ihre Patienten aufgrund der Zusammenbruch der Kommunikation.

Nach der Freistaat-Armee nahm Westport, folgte die Republikaner eine Politik der verbrannten Erde und verbrannte die Gebäude, die sie evakuiert. In Clifden wurde das Armenhaus im Juli verbrannt. Darüber hinaus am 25. Juli, die Republikaner zündeten die Marconi-Station und schossen auf sie. Dies war angeblich, weil sie als die Station "eine britische Sorge". Eine andere Erklärung später angeboten wurde, war, dass die Station war von der RIC in ihrer März 1921 Aufruf zur Verstärkung eingesetzt. Transatlantic Mobilfunk früher von der Clifden Station wurde in den moderneren Marconi Wireless-Station in der Nähe Waunfawr, Wales transferiert. Durch eine Abrechnung, verursacht der Station Verschluss nach dem republikanischen Angriff schätzungsweise 1.000 Menschen ihren Lebensunterhalt zu verlieren.

Am 12. August schickte der nationalen Armee 150 Mann von Oberst-Kommandant Austin Brennan von Galway führte mit dem Schiff. Sie landeten im Kilronan auf den Aran Inseln. Nach einer Ruhepause, versuchten die Truppen eine Kreuzung, aber nur 15 Meilen von Clifden Quay dies aufgrund schlechten Wetters aufgegeben. Ein weiterer Versuch, am 14. August, war erfolgreich, mit 50 der Truppen der Landung am Mannin Bay, südlich von Clifden, den Rest Reise nach Inishturk. In den lokalen Fischerboote Es überführt sie und überquerte nach Kingstown Bay, etwa fünf Meilen nördlich von Clifden. In der Nacht vom 14/15 August der Nationalarmee marschierten in die Stadt aus dem Norden und aus dem Süden. Die südliche Abteilung war zuvor gesichert einige Brücken und die Straße zum Marconi entfernt. Allerdings gelang es den Republikanern, um im Vorfeld des Nationalarmee gegenüber den Twelve Pins zurückziehen und es gab nur wenig kämpfen. Die Nationalen Truppen wurden herzlich von den Menschen in Clifden begrüßt.

Die Republikaner noch kontrolliert die Berge und führten einen Guerillakrieg gegen die Nationalarmee, die nicht in der Lage, sie zu verdrängen war. Die Irregulars angegriffen Armee Posten und Patrouillen, vor allem durch Scharfschützen. Am 30. September kündigte die Republikaner, dass von nun an alle Kraftfahrzeuge in Connemara angegriffen werden würde. Am 13. Oktober, Republikaner brannte das Recess Hotel in der Nähe von Glendalough Haus auf den Boden, um die nationalen Truppen aus, sie als Knüppel zu verhindern.

Am 29. Oktober gelang es den Republikanern zu Clifden von den rund 100 nationalen dort stationierten Truppen wieder einzufangen. Die angreifende Kraft bestand aus rund 350 Männer, die von Motorwagen, sondern vor allem durch das Meer kam. Sie hatten auch mit ihnen einen "Panzerwagen", rief die Königin des Westens und von einem Schiffsmotor Kesselplatten. Dies wurde verwendet, um in Richtung einer verteidigt Kasernengebäude, um Drop-off-Minen vor es voranzubringen, damit teilweise Abriss es. Schließlich ergab sich die Nationaltruppen aber sie wurden gut behandelt und lobte auf ihre "sauberen Kampf". Doch die Republikaner - einmal mit vertrieben die Armee - nicht die Stadt, die einige Schäden während der Kämpfe erlitten hatte zu besetzen. Kommunikation wurden erneut durchtrennt, und die Irregulars stellten sich rund um die Stadt.

Schließlich am 16. Dezember, dem Nationalen Armee kehrte in Clifden und die Republikaner wieder entglitten kurz vor seiner Ankunft. Die Bürger wieder in die Armee aufgenommen und bald begann Reparaturen auf Brücken und der Eisenbahnlinie. Bald wird der erste Zug in sieben Monaten kamen in Clifden.

Verkehr

Straße

Das N59 von Galway nach Westport, County Mayo geht durch die Stadt.

Coach

Regelmäßige Busverbindungen sind durch Bus Éireann und Citylink zur Verfügung gestellt, mit Verbindungs ​​Clifden Galway. Einige Busverbindungen durch Oughterard, südlich von Lough Corrib, während andere arbeiten über Clonbur / Headford im Norden des Lough Corrib.

Schiene

Von 1895 bis 1935 Clifden war die westliche Endstation der Midland Great Western Railway. Clifden Station wurde am 1. Juli 1895 eröffnet, aber schließlich am 29. April 1935 geschlossen Die Station wurde später in die Station House Hotel, Wohnungen, Geschäfte und ein Museum umgewandelt.

Flughafen

Im Jahr 1989 eine Gruppe von Geschäftsleuten Clifden ausgegebenen Aktien eines Unternehmens und beantragte Baugenehmigung für ein 1.200-Meter Landebahn und zugehörige Gebäude an Ardagh. Eine Gruppe von Einheimischen begannen, gegen diesen Vorschlag zu werben, später nannten sich "Save Roundstone Bog". Der Galway County Council verweigert die Baugenehmigung für den Flughafen aufgrund von befürchteten Schäden an der natürlichen Schönheit der Gegend, und weil es einen "Raum der internationalen wissenschaftlichen Bedeutung 'bezeichnet. Die "Clifden Airport Co. ' appelliert und als Folge des Gerichtsverfahrens, die den ganzen Weg an den Obersten Gerichtshof ging, wurden ASI Bezeichnungen gefunden für verfassungswidrig. Das Unternehmen später vorgeschlagen, die Website an Ardagh für einen Teil der Marconi-Site unter Derrygimlagh auszutauschen. Doch diese konnte auch aufgrund der örtlichen und landesweiten Opposition. Schließlich wurde eine kleinere 600 Meter Landebahn am Cloon Nähe von Cleggan vorgeschlagen. Das Start- und Landebahn wurde 2008 erbaut und der Flugplatz sollte für Flüge nach Inishbofin verwendet werden. Es hat sich die Flughafen-Code zugeordnet EICD aber bis zum Jahr 2012 war es nicht für den Verkehr geöffnet.

Wirtschaftlichkeit

Clifden ist die wichtigste Stadt in Connemara; Daher ist es die Heimat einer Reihe von Dienstleistungen. Das Hauptquartier für die Connemara Garda-Service ist in Clifden und der Hauptfeuerwache für Connemara liegt in Clifden.

Ein Teil der angebotenen Dienstleistungen ist eine öffentliche Bibliothek. Es bietet Material in Bezug auf die Geschichte der Gegend. Die Bibliothek beherbergt eine laufendes Programm von Ausstellungen, Lesungen und andere kulturelle Veranstaltungen.

Sport

Clifden ist auch die Heimat der Connemara Blacks, die die Rugby-Mannschaft, die in Connemara prominent ist.

Veranstaltungen

  • Das Connemara Pony Show, von der Connemara Pony Breeders Society organisiert und am dritten Donnerstag seit 1924 Seit 1947 hat die Show in Clifden abgehalten im August statt.
  • Clifden Community Arts Week Ende September bietet Dichterlesung, Vorträge, Lesungen und traditioneller Musik. Das Festival wurde zum ersten Mal von den Lehrern in Clifden Community School im Jahr 1979 begonnen, kreative Kunst in die Klassenzimmer zu bringen.
  • Omey Island Races: Pferderennen am Strand.
  • Clifden Regatta.
  • Zu Ehren von Jon Riley, am 12. September die Stadt Clifden fliegt die mexikanische Flagge.

Fachliteratur

James Mylet Debütroman Lex wird in Clifden gesetzt. Die Tageszeitung The Guardian im Vereinigten Königreich überprüft den Roman als in "der fiktiven Stadt Clifden auf der Westküste Irlands" gesetzt, was zu mindestens einen Buchstaben den Hinweis auf die Unrichtigkeit dieser Aussage.

Religion

Clifden liegt innerhalb der römisch-katholischen Diözese von Tuam und der Kirche von Irland Diözese von Tuam, Killala und Achonry und seine Omey Union Parish. Clifden hat zwei Kirchen: St. Joseph, 1879 vollendet, und Christ Church, im Jahre 1853 erbaut und ersetzte eine frühere Struktur aus dem Jahr 1810.

Sehenswürdigkeiten

  • Twelve Bens
  • Connemara National Park
  • Sky Road: ein 11 km Fahrt entlang Clifden Bay und Streams Bay steigende mehr als 150 m über dem Meeresspiegel am Slyne Kopf, mit Blick auf den Atlantik, Clifden Castle, Küstenwachstation, die Inseln Inishturk und Steinbutt und die Stadt.
  • Derrygimlagh Bog: eine natürliche Wildnis des Flächenmoore 6 km südlich von Clifden und die Website des Alcock und Brown Bruchlandung und der Marconi transatlantischen Funkstation.
  • Inishbofin
  • Slyne Head Lighthouse

Sister Cities

  •  Coyoacan, Mexiko. Clifden nativen John O'Reilly gebildet und führte den Heiligen Patrick Bataillon, eine Einheit mit etwa 200 Migranten und Ausländer, die sich von der US-Armee übergelaufen und kämpfte mit Mexiko in der mexikanisch-amerikanischen Krieg von 1846 bis 1848.
  0   0
Vorherige Artikel Wahlkreis Bulimba
Nächster Artikel Charles Augustus Howell

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha