Clemenceau, Cottonwood

Clemenceau ist ein Stadtteil der Stadt Cottonwood in Yavapai County, Arizona, USA. Es wurde als ein Unternehmen der Stadt im Jahre 1917 gebaut, um die neue Schmelzanlage für James Douglas, Groß Verde Erweiterung Minen Jr. in Jerome zu dienen. Die Stadt hieß ursprünglich Verde nach dem Bergwerk, aber es war zu Clemenceau im Jahr 1920 zu Ehren des Französisch premier im Ersten Weltkrieg, Georges Clemenceau, ein persönlicher Freund von Douglas geändert. Clemenceau später verlassen, eine Vase von der Französisch potter Ernest Chaplet in die Stadt im Gegenzug gestaltet.

Die Hüttenstadt hatten Häuser für die Arbeiter, eine Schule, ein Postamt, eine Bank und ein Clubhaus, und seine Bevölkerung zwischen 1000 und 5000 verändert. Um Erz zu der Hütte von Jerome zu liefern, Douglas baute das Arizona-Extension Railway, eine Zwei-Zweig short Eisenbahn. Der westliche Zweig lief zwischen Clemenceau und dem östlichen Portal des 2,5-Meile Josephine Tunnel, die dem UVX Bergwerk verbunden ist. Die östlichen Zweig lief zwischen Clemenceau und Clarkdale.

Die Clemenceau Hütte in 1937. Die meisten Bewohner schloss dann nach links in die Umgebung. Wenn Cottonwood wurde 1960 eingebaut wurden Clemenceau und die Clemenceau Flughafen in seiner Grenzen eingeschlossen.

Mit der Ausnahme von der Schule, der Bank / Post und der Schmelzanlage Schlackenhaufen, kleine Reste der ursprünglichen Stadt Clemenceau. Ein weitgehend unsichtbar Überrest ist die Clemenceau Water Company, die immer noch den Bereich der Altstadt von Clemenceau dient. Die Stadt Cottonwood kaufte das Unternehmen im Jahr 2004, aber es immer noch arbeitet als separate Einheit, ab 2006.

Clemenceau Heritage Museum

Die Clemenceau Heritage Museum nimmt den größten Teil der alten Clemenceau School, die von 1924 bis 1986. Die 1918 Clemenceau Bank und Postgebäude betrieben ist auch Teil des Museums. Das Museum verfügt über Anzeigen auf Bergbau, Viehzucht und Landwirtschaft im Verde Valley, und bewahrt Archiven und Artefakte aus der Gegend. Eine aufwendige Arbeitsmodell-Eisenbahn-Display zeigt die neun Bahnen, die einst in der Region betrieben.

Douglas und Clemenceau

James Douglas, Jr., kaufte eine Wohnung in Paris für seinen Freund, Georges Clemenceau, im Jahre 1926, für seine Altersheim. Dieses Gebäude wurde später das Musée Clemenceau.

Bemerkenswerte Einwohner und Besucher

Persönlichen Flugzeug Jack Frye, ein TWA Lockheed Modell 10 mit Hecknummer NC18137, wurde häufig in der Clemenceau Flughafen basiert. Frye hatte einen Urlaub Ranch in der Nähe von Sedona, jetzt Red Rock State Park.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha