Clayton Colvin

Clayton Colvin ist ein amerikanischer zeitgenössischer abstrakter Maler, Multimedia-Künstler, Collagist und Kurator für zeitgenössische Kunst, die lebt und arbeitet in Birmingham, Alabama.

Bildung

Colvin hat einen BA in Kunstgeschichte an der Universität New York im Jahr 1999 und einem MA Ed. in Art Education der University of Alabama in Birmingham im Jahr 2003. Er erhielt seinen Master of Fine Arts-Abschluss in Malerei an der Universität von Alabama in Tuscaloosa im Jahr 2005.

Colvin interniert für Agnes, einer Fotografie Kunstgalerie in Birmingham, AL für mehrere Sommer während der Teilnahme an der Universität. Als Student er interniert für die Jack Tilton Gallery in New York City, NY. Zwar gibt er arbeitete mit vielen der Galeriekünstler, die am engsten mit Lyle Ashton Harris und Fred Tomaselli.

Kunst

Colvin wird von Guido Maus, Beta Pictoris gallery / Maus Zeitgenössische Birmingham vertreten. Seine 2013 Ausstellung in der Galerie wurde in Art in America von Cinque Hicks überprüft. ": Nice Künstler Entdecken Sie die politische Landschaft Politik, Politik" von Anne Arrasmith und Peter Prinz kuratierte Colvin hat an zahlreichen Kunstgalerien einschließlich der Einführung F18 Galerie in New York City, NY und Mobile Museum of Art im Jahr 2014 Colvin wurde inbegriffen ausgestellt of Space One Eleven in Birningham, eine Ausstellung von der Andy Warhol Foundation for the Visual Arts, zu der auch Pinky Bass und John Trobaugh finanziert. Colvin Arbeit war Teil der "Kontur: die endgültige Line" von Jon Coffelt kuratiert. Diese Ausstellung gehörte auch Sara Garden Armstrong, Lee Isaacs und Sean Slemon. Colvin Werk wird in die ständige Sammlung des Birmingham Museum of Art und das Mobile Museum of Art enthalten.

Zitate über Colvin

  • Clayton Colvin Arbeit ist ein Versuch, die Auseinandersetzung mit der Vielfalt der Erfahrungen wir mit Tag zu Tag zu kommen; ein Weg, Einblick, einen Weg zum Verständnis der Gegenwart. Seine Arbeit ist ein Versuch, um zu bestellen, Gegenwart und markieren seine Existenz. - Brian Bishop
  • Mischtechnik Gemälde und Skizzen Clayton Colvin sind stark mit einem klaren Vinyl, die das Aussehen der erstarrten Gel beschichtet. Isolierte Wörter gekritzelt, skizzenhaften Linien und unruhige schwarze Pfeile schlängeln sich über eine Oberfläche, die Objekte vorschlagen, haben aber keine wirklichen Identität. Gelegentlich Colvin Etiketten seine Werke als "Untitled" und dann gibt ihnen Titel in Klammern wie "Metamorphosis", "Space Cadet" und "Botschafter", anspielend auf Inhalte, sondern was darauf hindeutet, ist der Inhalt eine Nebenabsicht. - James R. Nelson, Kritiker für The Birmingham News 2006.
  0   0
Vorherige Artikel Erico aumentado
Nächster Artikel Djawoto

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha