Clavier-Übung

Clavier-Übung ist Deutsch für "Tastatur der Praxis". Im späten 17. und frühen 18. Jahrhundert war dies eine gemeinsame Titel für Tastatur Musik-Sammlungen, zunächst populär nach dessen Annahme durch Johann Kuhnau im Jahre 1689, obwohl es heute in der Regel mit Johann Sebastian Bachs Publikationsreihe verbunden.

Die folgenden Komponisten veröffentlichte Werke unter dem Titel Clavier-Übung:

  • Johann Sebastian Bach:
    • Clavier-Übung Teil I: Sechs Partiten
    • Clavier-Übung Teil II: Italienisches Konzert und Französisch Overture
    • Clavier-Übung Teil III: Deutsche Orgelmesse
    • Clavier-Übung: Aria mit verschiedenen Veränderungen, die später den Spitznamen Goldberg-Variationen
  • Ferruccio Busoni
    • Klavierübung
  • Christoph Graupner:
    • Leichte Clavier-Übungen
  • Johann Ludwig Krebs
    • Klavierübung Bestehend in Verschiedenen vorspielen und veränderungen Einiger Kirchen Gesaenge Nürnberg, JU Haffner, c. 1744)
    • Clavier-Übung bestehet in Einer Suite Zweyter Theil
    • Clavier-Übung bestehend in Sechs Sonatinen ... IIIter Theil
  • Johann Krieger
    • Anmuthige Clavier-Übung
  • Johann Kuhnau:
    • Neuer Clavier-Übung, Erster Theil
    • Neuer Clavier-Übung, Anderer Theil
  • Vincent Lübeck
    • Clavier Übung
  • Georg Andreas Sorge
    • Clavier Übung in drei Teilen, 18 Sonaten für Cembalo
    • Clavier Übung in zwei Teilen, 24 Präludien für Orgel oder Clavichord
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha