Claudio

Claudio ist ein italienischer und spanischer Vorname. In Portuguese wird akzentuiert Cláudio. Auf Katalanisch und Okzitanisch ist Claudi.

Der Name leitet sich aus dem Lateinischen Claudius, dem Namen eines der Gründungs ​​fünf bedeutenden römischen Clan stammt fl.500BC abgeleitet.

Ursprung und Geschichte

Claudius war der Name eines bedeutenden römischen Clan, der wichtigste Teil davon waren:

  • Appius Claudius Sabinus Inregillensis, der Gründer der Familie. Den Römern wurde er als Appius Claudius bekannt. Er war ein Sabine von einem bislang unbekannten Stadt namens Inregillum. In 505 BC die Römer erfolgreich Krieg gegen die Sabiner, und im darauf folgenden Jahr wurden die Sabiner, ob sich zu rächen oder um Frieden mit den Römern zu machen unterteilt. Appius Claudius begünstigt den Frieden mit den Römern, und als die Fraktion begünstigt Krieg wurde stärker, floh er zusammen mit einer großen Gruppe seiner Kunden nach Rom. Die Anhänger wurden Bürgern und durften auf der anderen Seite des Anio Fluss zu regeln, und zusammen mit einigen anderen Sabines wurde bekannt als der "Old Claudian" Stamm bekannt. Claudius war Senator gemacht und wurde schnell zu einem der führenden Männer in Rom. Er wurde Konsul von Rom in 495 BC. Nach Livius Geschichte von Rom, war er "hart von der Natur" und "geliebt Tyrannei", die angeblich in den Kampf der Bestellungen geführt haben.
  • Appius Claudius Crassus, Amtsträger, Konsul 471 & amp; 451, ernannt, um die Gesetze zu kodifizieren.
  • Appius Claudius Caecus, offizielle Redner. Er ist vielleicht am besten für die Autobahn nach ihm benannt, die Via Appia bekannt. Konsul in 307 & amp; 296.
  • Publius Claudius Pulcher, Marinekommandant, Konsul 249, und während des 1. Punischen Krieg besiegt.
  • Appius Claudius Pulcher, Administrator und Redner, Konsul in 54.
  • Publius Claudius Pulcher, Bruder des Appius Claudius Pulcher, in der Regel als Clodius bekannt.
  • Tiberius Claudius Drusus Claudius, sein Vater, war Drusus ein jüngerer Bruder von Tiberius Claudius Nero Caesar. Er hat jede Position während der Regierungszeit des Tiberius und Caligula nicht halten. Als dieser in 41AD ermordet wurde Claudius Kaiser von der Wache ausgerufen. Claudius verbraucht enorme Summen im Gebäude, vor allem im Bau der berühmten Claudian Aquädukt. Claudius Regierungszeit war die eines Administrator in der Lage, sowohl in der zivilen und militärischen Angelegenheiten. Mauretanien wurde eine Provinz, die Eroberung Britanniens begonnen wurde, und die Fortschritte wurden in Deutschland, Judäa gemacht und Thrakien wurde auch römischen Provinzen. In 48AD befahl die Hinrichtung von Messalina wegen einer Liebesaffäre, dann heiratete er seine Nichte Agrippina, beraubt sein Sohn Britannicus seines Erbes, die Annahme statt Agrippina Sohn Nero. Letzten Claudius wurde von Agrippina vergiftet und Nero wurde der Kaiser. Nach seinem Tod wurde er zum Gott erklärt, nach der Praxis hat eine kurze Zeit zuvor.
  • Marcus Aurelius Claudius, er war ein Offizier in der römischen Armee und ein Provinzgouverneur, die während der Herrschaft des Decius, Valerian und Gallienus. Nach dem Tod von Gallienus die Soldaten der Befehl Claudius 'wählte ihn Kaiser. Er wird in der Regel als Gothicus bekannt, denn der Sieg der Goten. Sein Nachfolger sollte Maximus, ein römischer General Gouverneur der spanischen Halbinsel, aber Claudius 'Sohn Anthonius, versucht, Maximus, der letztere wurde ein Gladiator zu töten, und beide starben im Collisium.

Als Vorname

Der Name Claudio wurde zu einem beliebten Vornamen aufgrund der Ausbreitung des Christentums im Mittelalter. Die Eltern wurden aufgefordert, ihre Kinder nach bekannten Heiligen zu benennen, so dass in späteren Jahren sie, dass Heiligen Schirmherrschaft genießen würden. Der Heilige hier in Rede war St. Claudio, der Bischof von Besançon in Frankreich während des siebten Jahrhunderts gewesen war. Eine Variante dieses Namens ist Claudini und Claudious.

Claudio ist auch in Spanisch und Portugiesisch verwendet, wie Cláudio akzentuiert.

Es kann sich beziehen auf:

  • Claudio Abbado, italienische Dirigent
  • Claudio Aranzadi, Spanisch-Ingenieur, Geschäftsmann und Politiker
  • Claudio Aquaviva, italienischen Jesuiten
  • Claudio Arrau, chilenische geborene Pianist
  • Claudio Barragán, spanischer Fußballspieler
  • Claudio Caban, Puerto Rican Langstreckenläufer
  • Claudio Castagnoli, Schweiz geborene Profi-Wrestler
  • Claudio Donoso, chilenischen Forstmeister
  • Claudio García, der ehemalige argentinische Fußballspieler
  • Claudio Gentile, italienischen Fußballtrainer und ehemaliger Spieler
  • Claudio Lolli, Italienisch Singer-Songwriter, Dichter und Schriftsteller
  • Claudio Magris, italienischer Schriftsteller
  • Claudio Marchisio ,, italienischer Fußballspieler
  • Claudio Merulo, italienische Komponist und Organist
  • Claudio Monteverdi, italienischer Komponist
  • Claudio Patrignani, Italienisch Mittelstreckenläufer
  • Claudio Ranieri, italienischen Fußballtrainer und Spieler
  • Claudio Sanchez, Sänger und Gitarrist; von Coheed and Cambria
  • Claudio Saracini, italienischer Komponist
  • Claudio Simonetti, italienischer Komponist
  • Claudio Teehankee, Philippine Chief Justice
  • Claudio Vitalone italienischer Richter und Politiker
  • Claudio Zulianello, argentinischen Volleyballspieler
  • Christian Claudio, ehemaliges Mitglied des puertoricanischen Taekwondo Olympia-Nationalmannschaft

In der Fiktion

  • Claudio, eine Figur in William Shakespeares Viel Lärm um nichts

Cláudio

Cláudio ist das portugiesische Wort für Claudius, kann sich beziehen auf:

Ort

  • Cláudio, Minas Gerais, Brasilien

Menschen

  • Cláudio Christovam de Pinho, die gemeinhin als Cláudio bekannt, brasilianischer Fußballspieler
  • Luiz Cláudio Barros, die gemeinhin als Luiz Cláudio, brasilianischer Fußballspieler bekannt
  • Cláudio Roberto Siqueira Fernandes, die gemeinhin als Cláudio bekannt, brasilianischer Fußballspieler
  • Luís Cláudio Carvalho da Silva, die gemeinhin als Cláudio bekannt, brasilianischer Fußballspieler
  • Cláudio Taffarel, brasilianischer Fußballspieler
  • Cláudio Adão, brasilianischer Fußballspieler
  • Caçapa, mit bürgerlichem Namen Cláudio Roberto da Silva, brasilianischer Fußballspieler
  • Lito, mit bürgerlichem Namen Cláudio Zelito Fonseca Fernandes Aguiar, kapverdischen Fußballer

Claudi

in Katalanisch und Okzitanisch:

  • Claudi Martí Okzitanisch Sänger
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha