Clarence Pickrel

Clarence Douglas Pickrel war ein professioneller Baseball-Spieler. In einer 12-jährigen beruflichen Laufbahn Pickrel spielte zwei Saisons als Major League Baseball Pitcher: im Jahre 1933 mit den Philadelphia Phillies, und im Jahr 1934 mit den Boston Braves. Er wurde offiziell als stehend 6 Fuß 1 Zoll und wiegt 180 £ aufgeführt.

Biographie

Frühen Lebensjahren

Pickrel wurde in Gretna, Virginia am 28. März 1911 geboren.

Karriere als Spieler

Im Jahre 1931 begann seine berufliche Pickrel Baseball-Karriere Pitching für die A-Level-Durham Bulls in North Carolina; seine 12 Siege und 14 Verluste waren die zweithöchsten Summen auf das Team in beiden Kategorien. Er führte den Klub mit 232 Innings und 118 Wanderungen. Als Schlagmann erzielte er a.153 Trefferquote, darunter ein Doppelzimmer und ein Dreibettzimmer. Er bewegte sich bis zum Texas League, in der Doppel-A-Niveau, die nächste Saison, die Entsendung seinen ersten Profi-Gewinnsaison für die Fort Worth Katzen mit einem 6-4 Gewinn-Verlust-Rekord. Seine verdient Laufdurchschnitt lag bei 4.17, und arbeitete er in erster Linie aus dem Großraum, so dass nur 7 beginnt in 31 Auftritten.

Pickrel spielte für drei Teams im Jahr 1933, einschließlich der Harrisburg Senators des New York - Penn League, wo er ging 1-6 für den Boston-Mitgliedsclub mit einem 5,47 ERA in 51 Innings und die Baltimore Orioles der Internationalen Liga, ein Doppel-A-Club, wo er gewann ein Spiel und verlor ein Drittel der Auftritte. Pickrel erschien auch in neun Wettbewerbe für die Philadelphia Phillies, der seine Hauptligaanfang mit einem torlosen Inning am 22. April, als er darf zwei baserunners über ein Hit und einen Spaziergang. Er ließ zwei Läufen am 27. Mai in der Entlastung von Phil Collins, wenn der Anlasser erlaubt die St. Louis Cardinals zu acht Läufe auf vierzehn Treffern ein Tor in vier Innings. Am 2. Juni erlaubt Pickrel vier Läufen an den New York Giants auf vier Treffern, ohne Aufzeichnung eines aus, aber folgte, dass mit zwei torlosen Ausflüge am 4. Juni und 15. Er gab einen Run auf vier Treffer zu den Boston Braves im ersten Spiel einer Doppelveranstaltung 17. Juni, und beendete die Saison 1933 mit drei torlosen Ausflüge.

Im April 1934 eröffnete Pickrel dieser Saison mit den Braves, Pitching drei torlosen Innings gegen die Brooklyn Dodgers, zu Fuß einen Teig und Packendes aus beiden. In seinen nächsten Auftritt gegen die Dodgers, Pickrel begann das Spiel, so dass 4 läuft auf 5 Treffer in 2 /3 Innings. Er erlaubte läuft in vier aufeinander folgenden Auftritte, von denen der zweite kam gegen die Chicago Cubs am 4. Mai, als er zwei Läufe in einem Inning. Nachdem man einsame Abfahrten zu den Cincinnati Reds und den Giants, geschrieben Pickrel drei aufeinander folgenden torlosen Auftritte vor dem Abschluss seines Boston Amtszeit mit einem Ein-Inning, ein Run-Wettkampf gegen die Kardinäle am 12. Juni Für die Major-League-Teil der Saison, er schlug neun Teige und ging sieben, so dass neun Läufen. Er spielte auch für die Syracuse Chiefs der Internationalen Liga in diesem Jahr, die Entsendung einer 9-11 Rekord und 5,03 ERA in 154 Innings.

Pickrel spielte mit den Seattle Indianer der Pazifikküste-Liga einer der Gründungsmitglied Teams dieser Organisation im Jahr 1935. Er sammelte eine 6-16 Rekord, während in 44 Spielen, dritthöchste Gesamt des Teams erscheinen. Seine 5,16 ERA in 176 Innings, in denen er ging 75 Teige gesammelt. Im Jahr 1936, einen Teil des Jahres mit Seattle, gewann drei Spiele und verliert einer von zehn Spiele gespielt er, machte aber 32 Partien für den Tulsa Oilers, Sammeln einer 9-8 Aufzeichnung und 5.03 ERA. Die folgenden zwei Saisons wurden vollständig mit Seattle verbracht; 1937 erzielte Pickrel Karriere-Höhen in Gewinne und Verluste, Pitching 266 Innings. Seine 165 Pisten und 52 Spiele waren Karriere-Höhen, und seine 281 Zugriffe erlaubt waren an zweiter Stelle nach seinen ersten Profi-Saison. Im folgenden Jahr seinen 8-8 Rekord wurde durch einen 4,47 ERA begleitet und 65 Wanderungen in 32 Spielen.

Im Jahr 1939 aufgeteilt Pickrel Zeit zwischen Seattle und Portland Beavers, die Entsendung einer 7-10 Rekord auf der Saison mit einem 4,74 ERA. Er kehrte nach Tulsa 1940, verlieren zwei Spiele gewinnen und keine mit einem 6,23 ERA. Er spielte auch eine kurze Zeit mit Portland, verliert eines seiner sieben Auftritte. Finale Saison Pickrel war 1941 und er für die Petersburg-Rebellen der Virginia League, wo er gesammelt a.250 Gewinnwahrscheinlichkeit durch verdienen einen Sieg und drei Niederlagen gespielt; Er schrieb einen 4,50 ERA in 40 Innings.

Nach Baseball

Pickrel starb am 4. November 1983, in Rocky Mount, Virginia, und wurde in Gretna Burial Park in seiner Heimatstadt beigesetzt.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha