Cipolletti

Cipolletti ist eine Stadt im Norden der patagonischen Provinz Río Negro, Argentinien, mit 75.078 Einwohnern an der Volkszählung von 2001.

Die Stadt liegt an der nordöstlichen Küste des Neuquén River, kurz bevor es durch den Fluss Limay verbunden ist, um den Rio Negro, eine kurze Strecke stromaufwärts von der Stadt General Roca zu bilden. Gegenüber Cipolletti, über den Fluss, liegt Neuquén, Hauptstadt der Provinz mit dem gleichen Namen, die ihm von Straßen- und Eisenbahnbrücken verbunden sind.

Cipolletti wurde als eine Festung namens Confluencia von General Lorenzo Vintter, im Jahre 1881. Der Name wurde später geändert, nachdem César Cipolletti, einer der Vorläufer der Studie des Bewässerungssystems des Rio Negro gegründet und Herzen der Apfel- und Birnenanbau Zone des Alto Valle.

Klima

Cipolletti hat eine Borderline-semi-ariden Klima. Die Winter sind kühl mit einem Juli Mittelwert von 6,0 ° C und Nachttemperaturen regelmäßig fallen unter 0,0 ° C. Bewölkten Tagen sind häufig in den Wintermonaten, im Durchschnitt 10-12 Tage von Juni bis August. Frühling und Herbst sind variable Jahreszeit mit Temperaturen, die zu erreichen bis zu 40 ° C und unter -7,0 ° C, obwohl die meisten Tage sind warm während des Tages und kühl in der Nacht. Die Sommer sind heiß, trocken und sonnig mit einem Januarmittel von 21,9 ° C. Die Tagestemperaturen durchschnittlich 30 ° C, während nachts die Temperaturen kühler, durchschnittlich 15 ° C. Niederschlag ist gering, durchschnittlich 213,7 Millimeter, die ziemlich gleichmäßig über das Jahr verteilt.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha