Christopher N. L. Brooke

Christopher Nugent Lawrence BrookeCBE FBA FSA ist eine britische mittelalterliche Historiker. Er ist der Sohn von Zachary Nugent Brooke.

Brooke lehrte an Gonville and Caius College, Universität Cambridge, von 1977 bis 1994. Er ist ein Leben in Gefährte und Dixie emeritierter Professor für Kirchengeschichte gibt.

Veröffentlichungen

Unter Publikationen Brooke sind:

  • Die Kirche und der walisischen Grenze im zentralen Mittelalter
  • London, 800-1216: Die Gestaltung einer Stadt
  • Die englische Kirche & amp; das Papsttum, von der Eroberung bis zur Herrschaft von John
  • Die mittelalterliche Idee der Ehe
  • Eine Geschichte der University of Cambridge. Vol. 4, 1870-1990
  • Kirchen und Kirchenmänner im mittelalterlichen Europa
  • Die Normannen als Kathedrale Builders
  • Die Baugeschichte der Kathedrale von Winchester
  • Die sächsischen und normannischen Könige
  • Von Alfred Heinrich III 871-1272
  • Carte Nativorum: A Peterborough Abbey Kopialbuch des vierzehnten Jahrhunderts
  • Die Briefe des Johannes von Salisbury
  • Die Briefe des Johannes von Salisbury. Vol. 2, der späteren Briefe
  • A History of Gonville and Caius College
  • Gilbert Foliot und seine Briefe
  • Die Leiter der Ordenshäuser, England und Wales: Volume 1, 940-1216
  • Investiturstreitigkeiten
  • Religiöse Gefühl und Kirche Entwurf im späteren Mittelalter
  • Erzbischof Lanfranc der englische Bischöfe und des Rates vom London von 1075
  • Monastischen Konstitutionen Lanfranc
  • Räte und Synoden, mit weiteren Unterlagen zur englischen Kirche: Band I: AD 871-1204
  • Hugh die Spielpfeife: die Geschichte der Kirche von York, 1066-1127
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha