Christoph Genz

Christoph Genz ist eine deutsche Tenor in Opern- und Konzert.

Biographie

Genz war ein Mitglied der Thomanerchor. Er studierte an der Kings College, Cambridge, wo er Mitglied des Königs College Choir war. Er studierte Gesang bei Hans-Joachim Beyer an der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig und bei Elisabeth Schwarzkopf. Im Jahr 1996 gewann er den ersten Preis des Internationalen Johann Sebastian Bach-Wettbewerb.

Im Jahr 1997 wurde er Mitglied des Theater Basel. Er erschien als Gast an Theatern wie der Mailänder Scala und der Semperoper. Im Jahr 2000 sang Christoph Genz zum ersten Mal an der Hamburgischen Staatsoper. Er wurde Mitglied 2001 bis 2004 sang Teile wie Tamino in Mozarts Die Zauberflöte, Belmonte in Die Entführung aus dem Serail, und der Chevalier in Poulencs Dialogues des Carmélites.

Er nahm Bach-Kantaten mit John Eliot Gardiner und sang die Tenorpartien in La Petite Bande Complete Bach-Kantaten von Sigiswald Kuijken durchgeführt zwischen 2006 und 2011 aufgenommen, als wellas die Johannes-Passion von Ludwig Güttler, der Matthäus-Passion und der Messe durchgeführt h-Moll mit La Petite Bande von Sigiswald Kuijken durchgeführt. Im Jahr 2005 trat er mit La Petite Bande bei einem Konzert von Bach-Kantaten beim Rheingau Musik Festival in der Abtei St. Hildegard, zusammen mit Siri Thornhill, Petra Noskaiová und Jan van der Crabben. Er spielte in Mendelssohns Lobgesang, Leitung von Helmuth Rilling.

Er sang die Rolle des Brighella in einer Aufzeichnung von Ariadne auf Naxos von Richard Strauss, mit der Staatskapelle Dresden und Giuseppe Sinopoli und dem Teil des Tamino in einer Aufnahme mit Sigiswald Kuijken. Er führte die h-Moll Messe auch mit dem Gewandhausorchester Leipzig, sowohl von Herbert Blomstedt und Georg Christoph Biller durchgeführt.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha