Christine Elliott

Christine Janice Elliott ist ein Politiker in Ontario, Kanada. Sie ist eine progressive konservative Mitglied des Provinzparlaments in der Gesetzgebenden Versammlung von Ontario, die in einer Nachwahl im Jahr 2006 gewählt wurde, vertritt sie die Reit von Whitby Oshawa, östlich von Toronto. Elliott war ein Kandidat in der 2009 Progressive Konservative Führungswahl und kam auf dem dritten Platz hinter Sieger Tim Hudak und Runner-up Frank Klees. Sie wurde als stellvertretende Vorsitzende der Partei im Jahr 2009. Sie ist ein Kandidat für die Parteiführer in der kommenden 2015 Führungswahl ernannt.

Hintergrund

Elliott wurde in Oshawa geboren und wuchs in Whitby. Sie besuchte die University of Western Ontario, wo sie erhielt ihre Auszeichnung Bachelor of Arts in Geschichte. Sie absolvierte West Law School und erhielt ihren Bachelor of Laws-Abschluss in 1978. Sie wurde in der Ontario Bar namens 1980. Sie war Gründungsmitglied und Partner der Rechtsanwaltskanzlei Whitby Flaherty Dow Elliott & amp; McCarthy, wo sie in Immobilien, Gesellschaftsrecht / Handels- und Immobilienrecht praktiziert.

Elliott erhielt Whitby Peter Perry Auszeichnung, eine jährliche Anerkennung von Whitby herausragende Bürger. Zuvor war sie wurde zu einem Rotary International Paul Harris Fellow in Anerkennung ihrer Pro-Bono-Rechtsarbeit. Sie ist Co-Gründer und Direktor der Fähigkeiten Center, ein Direktor und ehemaliger Vorsitzender von Grandview Kinderzentrum und ein Direktor der Lakeridge Health Whitby Foundation. Sie war VR-Präsident der Durham Mental Health Services und wurde erfasst, wenn es mit dem Namen eines ihrer Wohngruppen in ihrer Ehre. Sie ist ein Direktor von Legacy-Privatstiftung und war Direktor der Leukemia & amp; Lymphoma Society und das Toronto Symphony Orchestra.

Elliott an ehemalige Finanzminister Jim Flaherty bis zu seinem Tod am 10. April heiratete 2014. Sie lebt in Whitby mit ihren Söhnen John Triplett, Galen und Quinn.

Politik

Im März 2006 lief Elliott als progressive konservative Kandidaten in der Landesreit von Whitby Oshawa in einer Nachwahl ersetzt ihrem Mann, der an die Bundes Parlament gewählt wurde. Sie wurde im Jahr 2007 in der neu verteilt Reiten von Whitby Oshawa wiedergewählt. Sie wurde im Jahr 2011 und 2014 wiedergewählt.

Sie ist seit 2009 der Partei stellvertretender Vorsitzender und seit Juli 2014 ist der Kritiker für Gesundheit und Langzeitpflege Probleme.

Parteiführung Gebote

Am 4. April 2009 Elliott trat die Führung Rennen um ehemalige Führer John Tory erfolgreich zu sein. Sie porträtiert sich als zentristische Alternative zu ihren drei rechten Gegner Hudak, Klees und Randy Hillier. Während ihrer Ankündigung kritisiert sie ihren Hauptkonkurrenten Tim Hudak. Sie sagte: "Er will wirklich einige der Kampagnen und einige der Lösungen, die in den 1990er Jahren arbeitete replizieren. Was geschah im Jahr 1995 ist nicht die Lösung für das Jahr 2009." Sie sagte, dass als Führer, die sie für eine "Sektor-für-Sektor" Innovationsstrategie für Ontario schieben würde. Sie sagte auch, dass sie unterstützt die Kernenergie und die liberale grünen Energieplan nicht ausreichend war für Ontario Bedürfnisse. Elliott ebenfalls unterstützt eine flache Einkommenssteuersystem. An der Führungstagung am 28. Juni 2009 in Markham, Ontario, platziert Elliott in den Ergebnissen hinter Sieger Tim Hudak und Runner-up Frank Klees dritten.

Am 25. Juni 2014 bekannt gegeben, Elliott, sie würde wieder werden der Suche nach der Führung der Partei. Sie hat die Unterstützung von mindestens sechs der achtundzwanzig Versammlungsmitglieder.

Wahlrekord


(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha