Christ Community Church

Christ Community Church in Zion, Illinois, ehemals christlichen katholischen Kirche oder christliche katholische apostolische Kirche, ist eine evangelische protestantische Kirche im Jahre 1896 von John Alexander Dowie gegründet. Die Stadt Zion wurde von Dowie als Religionsgemeinschaft, um eine Gesellschaft, die auf den Prinzipien des Reiches Gottes zu etablieren, gegründet. Mitglieder sind manchmal Zioniten genannt.

Im Laufe der Jahre gab es viele Änderungen an der Kirche von John Alexander Dowie gegründet. Er war ein beliebter Wunderheiler und begann die Kirche und den Zion Community mit utopischen Idealen. Unter Wilbur Glenn Voliva, Dowie Nachfolger, wurde die Kirche für ihre Einhaltung einer flachen Erde Kosmologie festgestellt. Die Abfolge der Pastoren nach Voliva bewegt die Kirche zurück in Mainstream-protestantische Lehre.

Im frühen 20. Jahrhundert hatte die christliche katholische Kirche weltweite Attraktivität. Zeitschrift der Kirche, die Blätter der Heilende, wurde in den USA, Australien, Europa und im südlichen Afrika verteilt. Auf ihrem Höhepunkt hatte Dowie Bewegung rund 20.000 Anhängern. Die zionistischen Kirchen des südlichen Afrika führen ihre geistige Erbe zurück zu Dowie und der christlichen katholischen Kirche. Wegen Dowie die Betonung des Glaubens Heilung und restorationism die Kirche gilt als Vorreiter der Pfingstbewegung.

Der Name Christian katholische Kirche ist immer noch für weltweite Gemeinschaft von Kirchen und Missionsarbeit Christ Community Church verwendet. Ab dem Jahr 2008, es hat etwa 3.000 Mitglieder in den Vereinigten Staaten und Kanada. Missionsarbeit in Japan, den Philippinen, Guyana, Palästina, Indonesien und der Navajo Nation durchgeführt. Missionsarbeit weiterhin unter den afrikanischen Zionisten unter dem Banner des Zion Evangelical Ministerien für Afrika. ZEMA Ziel ist es, die afrikanischen Zionisten aus Synkretismus zu Mainstream-christlichen Theologie zu konvertieren.

John Alexander Dowie

John Alexander Dowie wurde in Edinburgh, Schottland, 25. Mai 1847 geboren, zu einer evangelischen Familie. Die Familie wanderte nach Australien im Jahre 1860, mit Dowie der Rückkehr in die University of Edinburgh 1867-1872, zu welcher Zeit er noch einmal für Australien segelte besuchen. Im Jahr 1876 heiratete Dowie und er seinen evangelistischen Dienst begann drei Jahre später in Melbourne.

Dowie wanderte in San Francisco im Jahre 1888, wo er das Ministerium für Göttliche Heilung gegründet. Nach Jahren des Reisens im ganzen Land zu predigen und heilen, er schließlich in Chicago angesiedelt und 1893 die Einrichtung eines Zeltes an der Weltausstellung. In den nächsten sieben Jahren gründete Dowie der christlichen katholischen Kirche, die in mehreren Stadtlagen einschließlich der Chicago Auditorium erfüllt. Im Jahr 1900 kaufte er Land an den Ufern des Lake Michigan, nördlich von Chicago in der Nähe des Illinois Wisconsin Grenze und gründete eine religiöse utopische Gemeinschaft, die er Zion genannt.

Er gründete auch ein Handelsunternehmen, die aufgerufen werden soll Zion Industries, um die Gemeinschaft zu unterstützen kam. Zunächst sein Hauptprodukt war Scottish Spitze und es genossen beachtliche Erfolge.

Dowie missioniert kräftig sowohl persönlich als auch durch mehrere Serienpublikationen, Leiter unter ihnen sein Leaves of Healing, und gewann eine Menge von Anhängern. Auf ihrem Höhepunkt im Jahr 1905, behauptet die Kirche rund 30.000 Mitgliedern weltweit, von denen einige 7500 in Zion besiedelt. Zwei bemerkenswerte Eigenschaften Dowie Predigt waren Glaubensheilung und was er als heiliges Leben - seine Anhänger wurden ermahnt, von Tabak, Alkohol, Schweinefleisch, Ärzte und Medikamente, die "abtrünnigen Kirchen" zu enthalten, usw.

Dowie hatte progressive Ansichten über Rassenbeziehungen zu seiner Zeit, und begrüßte die Schwarzen in seine Kirche, von denen einige 200 in Zion besiedelt. Später schickte einige von ihnen als Missionare nach Südafrika, wo sie Kirchen, die sehr einflussreich wurde etabliert.

Da die Gemeinschaft von Zion wuchs in der Größe und Wohlstand nahm Dowie eine immer verschwenderischen Lebensstil, Gebäude sich eine 25-Zimmer-Villa und putzt sich in kunstvollen kirchliche Gewänder nach denen von Aaron, der Hohepriester, in Levitikus beschrieben getragen modelliert. Durch diese und andere finanzielle Misswirtschaft wurde die Kirche mit dem Konkurs bedroht. Im Jahr 1905 erlitt Dowie der erste einer Reihe von schwächenden Strichen. Im Jahr 1906 rebellierten seine Anhänger, verdrängt ihn von Führung und gewählt Wilbur Glenn Voliva als der neue Führer der Kirche. Eine Splittergruppe wies die neue Führung, links Zion, und einige von ihnen ging auf einflussreiche Führer der angehende Pfingstbewegung zu werden. Dowie starb an einem anderen Hub auf 9. März 1907.

Eine bizarre Seitenlicht am späteren Jahren Dowie ist, dass er wurde in eine erbitterte öffentliche Debatte mit einem umstrittenen indischen muslimische religiöse Figur, Mirza Ghulam Ahmad, Gründer der Ahmadiyya-Bewegung verwickelt. Im Jahr 1903 engagiert sie sich in einer breiten Öffentlichkeit bekannt Gebet Duell jeweils auf Gott ruft zu bestrafen die anderen, ihn als falschen Propheten aus. Ahmad und seine Anhänger verkündet Dowie sich schnell darauf folgenden Krankheit, Schande und Tod als Bestätigung ihrer religiösen Überzeugungen. Ahmad starb im Jahr 1908, ein Jahr später als Dowie.

Wilbur Glenn Voliva

Wilbur Glenn Voliva gelungen Dowie als General Overseer von Zion im Jahr 1906 und zu "Christian katholische apostolische Kirche" umbenannt die Kirche. Er hielt enge Kontrolle auf seinem 6000 einige Anhänger, die sich aus der Gemeinschaft, sogar bis zu dem Punkt zu diktieren ihre Wahl der Ehepartner. Alle Immobilien in Zion, während zu den Marktpreisen veräußern, wurde unter einer 1100 Jahre leasen, unterliegt vielen Beschränkungen und vorbehaltlich einer Kündigung nach Lust und Laune des Generalaufseher befördert. Anders als die christliche katholische Apostolische Kirche Religionen praktisch verboten - Besuch Prediger von den rivalisierenden Sekten wurden von der Stadtpolizei schikaniert und aus der Stadt gejagt.

Er diversifiziert Zion Industries, eine eigene Bäckerei, die die beliebte Marke Zion Abb bar Cookies und White Dove Pralinen hergestellt werden, umfassen. Zion war ein Unternehmen Stadt und ihre Arbeiter wurden minderwertige Löhne.

Eine strenge Moralkodex wurde in der Stadt an alle Personen, die einen Fuß in Stadtgrenzen gesetzt verhängt. Es war rechtswidrig für Frauen, kurze Kleider, hohe Schuhe, Badeanzüge oder Lippenstift tragen. Schinken, Speck, Austern, Alkohol und Tabak wurden verboten, ebenso wie Drogerien, medizinische Gebäude, Kinos und Globen. A 10.00 Ausgangssperre wurde streng durchgesetzt. Sie könnten für Pfeifen am Sonntag festgenommen werden. Diese Gesetze wurden durch Polizei Voliva erzwungene, genannt der Prätorianergarde, deren Helme trug das Wort "Geduld", und deren Ärmel trugen Bilder der Tauben. Polizisten trugen Bibeln und Clubs am Gürtel.

Voliva gewann eine Menge bundesweiten Bekanntheit durch seine kräftige Befürwortung der flachen Erde Lehre. Er bot eine weithin publik $ 5000 Herausforderung für alle, die flachen Erde Theorie zu widerlegen, aber zu Bedingungen seiner Wahl. Die kirchlichen Schulen in Zion gelehrt, die flache Erde Lehre. Seine 100.000 Watt-Radiosender ausgestrahlt seine Schmähreden gegen die runde Erde Astronomie und die Übel der Evolution.

Wie sein Vorgänger Dowie, Voliva zunehmend entwickelte eine offen verschwenderischen Lebensstil, der seinen Anhängern zu entfremden begann, vor allem nach den Strapazen auf durch die Weltwirtschaftskrise, die einzige Arbeitgeber der Stadt, Zion Industrien gezwungen, in den Bankrott brachte. Im Jahr 1935 Voliva versucht, die Beflaggung Geschicke der Kirche durch die Einführung der jährlichen Zion Passion Play, nach dem Vorbild des berühmten man in Oberammergau zu beleben. Doch im Jahr 1937 ein verärgerter Mitarbeiter eingestellt der Kirche großen Shiloh Tabernacle, wo das Spiel stattgefunden hat, in Brand. Kurz danach wurde Voliva in persönliche Konkurs getrieben. Im Jahr 1942, nachdem er mit Krebs im Endstadium diagnostiziert, machte Voliva einen tränenreichen öffentliches Bekenntnis zu seinen Anhängern, dass er Kirchenfonds für seinen persönlichen Gebrauch unterschlagen hatte, und verpflichtet andere Missetaten. Kurz darauf am 11. Oktober 1942 starb er, und die Kirche alle, aber gelöst.

Ein kleiner Rest wurde unter der Leitung von Michael Mintern neu organisiert, aber ein zweites Feuer zerstörte das Zion Auditorium im April 11, 1959. Zu diesem Zeitpunkt der Robson Familie aus England wurden in einer Wohnung in dem Gebäude leben. Sie waren aus dem Gebäude an der Zeit. Hatten sie zu Hause, sie würden umgekommen waren, als die Feuer Geräte waren nicht in der Lage, um den vierten Stock zu erreichen. Dies war der Meinung, Gottes Bestimmung sein, wie er hielt sie aus dem Gebäude an diesem Tag. Die Kirche in Zion wurde später zu Christus Community Church umbenannt.

  0   0
Vorherige Artikel Don R. Clarke
Nächster Artikel Australian Soil Classification

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha