Chris Gaines

Chris Gaines war eine fiktive australische Rockstar persona als Alter Ego für Garth Brooks, um Rock and Roll-Arten weit von seinem Erfolg als Country-Sängerin entfernt zu erkunden erstellt.

Ursprünglich geplant Brooks, die Gaines persona in The Lamb, einem Film, der nie verwirklicht verfügen. Im Jahr 1999 Brooks ein Album veröffentlicht, wie Gaines; das Album produzierte zwei Charting Billboard Singles, darunter die Top 5 Pop-Hit "in dich verloren."

Geschichte

Im Jahr 1999, Brooks und seine Produktionsfirma Red Strokes Unterhaltung, mit Paramount Pictures, fing an, ein Film, in dem Brooks würde Star zu entwickeln. Das Lamm war, um Chris Gaines, eine fiktive Rocksänger und seine emotionale Konflikt das Leben als Musiker in den Augen der Öffentlichkeit gedreht haben. Um Summen für das Projekt zu schaffen, nahm Brooks über die Identität des Gaines im Oktober 1999 das Album Garth Brooks in ... Das Leben des Chris Gaines, der als "Pre-Soundtrack", um den Film gedacht war. Brooks auch später erschien als Gaines in einem Fernseh "mockumentary" für die VH1-Serie hinter der Musik und als musikalischer Gast in einer Episode von Saturday Night Live, die er, wie er selbst gehostet.

Brooks 'Förderung des Albums und der Film schien nicht zu rühren viel Aufregung und der Mangel an Erfolg des Chris Gaines Experiment wurde ziemlich offensichtlich, nur wenige Wochen, nachdem das Album veröffentlicht wurde. Das Album erhielt gemischte Kritiken und Lüfter Antwort war oft Verwirrung. Obwohl das Album schaffte es auf Platz 2 der Pop-Album-Charts, hatte die Erwartungen höher gewesen und im Einzelhandel begann stark Abzinsung ihrer Überangebot. Weniger als erwarteten Umsatz des Albums und keine weiteren Entwicklungen in der Produktion des Films als Ergebnis brachte das Projekt auf unbestimmte Pause im Februar 2001 und Gaines schnell verblasste in Vergessenheit.

Trotz der weniger als spektakulär Reaktion auf die Chris Gaines Projekt gewonnen Brooks seine erste - in "in Sie verloren" US Top 40 Pop-Single, die erste Single aus dem Album - und nur. Kritiker Stephen Thomas Erlewine von Allmusic spekuliert, dass die alternativen persona und aufwändige Marketing-System ging nach hinten los, schreiben, "Als Brooks 'neue Persönlichkeit und sein Album wurden der Öffentlichkeit zeigte, waren sie unversöhnlich - sie glaubte nicht, dass er eine Rolle spielte, sie einfach dachte, dass er seinen Verstand verloren hatte. " Allerdings gab Erlewine dem Album einen 3-aus-5 Sternen Bewertung und in der gleichen Berichts später schreibt ", wie Brooks 'erste Pop-Album beurteilt, es ist ziemlich gut, und wenn es so gewesen veröffentlicht, es wahrscheinlich gewesen wäre, von einem breiten Publikum umarmt. "

Diskografie

Studio-Alben

Singles

  • A ^ "Es Sie zur Sonne not Matter" nicht in die Billboard Hot 100, aber ihren Höhepunkt auf der Bubbling Under Hot 100 Single-Charts auf Platz 13.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha